GoSee ART

TEN MOST RECENT POSTS SORTED BY DATE

news | Isabel Bernheimer von Bernheimer Contemporary präsentiert Designer Dirk Biotto und seine ChopChop Küche in einem 'Hello GoSee' - und verrät uns im Kölner marsil ihre Pläne das Monbijou Palais an der Berliner Museumsinsel betreffend

Gleich vorweg: 'Bernheimer Contemporary' versteht Isabel Bernheimer als Agentur, nicht als Galerie. Die zweitälteste von vier Töchtern der Bernheimer Kunst-Dynastie aus München - gerade erst feierte Alte-Meister-Experte Konrad O. Bernheimer das 150 jährige Firmenjubiläum - erläutert uns äusserst überzeugend und mit charmantem Augenzwinkern, dass die Zeit nach neuen Konzepten verlangt. „Der White Cube wird zu einer Option unter anderen. Künstler …

29.01.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
news | Horst P. Horst - 'Fashion in Colour' - ein farbenfroher Einblick in die Tiefen des Condé Nast Archiv, präsentiert von Bernheimer Fine Art Photography in München

Zur Jahreswende wartet  Bernheimer Fine Art Photography in München mit einem ganz besonderen Highlight auf: 'HORST P. HORST – FASHION IN COLOUR' ist die dritte Ausstellung in Kooperation mit dem Horst Estate Miami/Florida. Parallel zu der gefeierten Retrospektive im Victoria & Albert Museum in London zeigt Bernheimer als erste Galerie weltweit eine Auswahl an Farbfotografien von Horst P. Horst. Im Zuge der Retrospektive übernahm Blanca Bernheimer die exklusive Vertretung …

29.01.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
news | 'Last chance ... to see what the world looks like in photographs' Die tolle GARRY WINOGRAND Retrospektive im Jeu de Paume in Paris noch bis zum 8ten Februar 2015, Fotos und Film auf GoSee

'Ich fotografiere, um herauszufinden, wie etwas aussieht, wenn es fotografiert wurde' - und so begann der amerikanische Fotograf seine Karriere konsequent auf der Strasse. Das Jeu de Paume zeigt noch bis zum 8ten Februar die erste Retrospektive des Amerikanischen frühen Streetart-Fotografen Garry Winogrand (1928–1984) seit 25 Jahren, dessen Thema das Nachkriegs-Amerika war. Garry Winogrand ist den meisten Foto-Enthusiasten deswegen kein Begriff, da er verstarb vevor er sein Werk ordn …

28.01.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
news | Knees and ankles, stockings and shoes .... Guy Bourdin und Eva Stenram zeigen 'The Leg Works' bei Michael Hoppen Gallery und in den Siobhan Davies Studios

Beine sind das zentrale Thema in einigen der merkwürdisten Arbeiten des Starfotografen Guy Bourdin und seiner Kollegin Eva Stenram. Ein schönes Paar Beine ist auch wirklich von Vorteil. Tatsächlich, wenn man Guy Bourdin und Eva Stenrams Fotos Glauben schenken darf, ist es schon fast alles was man als Frau auf der Welt so braucht. In den beiden Ausstellungen 'Walking Legs' bei The Michael Hoppen Gallery sowie 'Positions' bei Siobhan Davies Studios ist auf jeden Fall definitiv kein …

28.01.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
news | The Art of Arrangement - Stillleben in der Photographie von André Kertész, Aberlardo Morell, Horst P. Horst und Guido Mocafico. Eine Ausstellung bei Bernheimer Fine Art Photography in Luzern

Noch bis zum 7. Februar 2015 zeigt Bernheimer Fine Art Photography in Luzern eine  Gruppenausstellung über das Genre 'Stillleben in der Photographie'. Zum ersten Mal tauchte der Begriff 'Stillleben' im 16. Jahrhundert in den Niederlanden auf. Den Stilllebenmeistern ging es vorrangig nicht nur darum durch eine möglichst realistische Darstellung eine perfekte Illusion vorzutäuschen, sondern additiv eine verschlüsselte Botschaft - meist mit moralischem Inhalt - durch bestim …

28.01.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
blog | First Happenings: Adrian Henri in the ‘60s and '70s at Fox Reading Room

First Happenings: Adrian Henri in the ‘60s and '70s, offers a focussed look at Adrian Henri’s pioneering role in the ‘happenings movement’ in Britain, setting up the first ‘Event’ in 1962, through to enabling various collaborative events into the 1970s. As a painter, poet, musician and performer he was a central protagonist during a period of intense creativity and collaborative artistic endeavours that centred in Liverpool – at the time a paralle …

28.01.2015 // ADD blog TO MY GOSEE // SHOW blog
blog | 'Cross Section of a Revolution' in London at Lisson Gallery

This group exhibition of Lisson Gallery artists explores global aspects of trade, trauma, religious belief systems and contested territories, via a number of intersecting political practices, across photographic, sculptural, painterly and filmic media. The exhibition features works by Allora & Calzadilla, Broomberg & Chanarin, Liu Xiaodong, Haroon Mirza, Rashid Rana, Wael Shawky and Santiago Sierra. Each of these artists reveal how the crosspollination of global cultures can result in a …

28.01.2015 // ADD blog TO MY GOSEE // SHOW blog
news | Bernheimer Fine Art Photography eröffnet das Kunstjahr mit einem Stand auf der ART GENÈVE 2015

Blanca Bernheimer leitet seit 2005 Bernheimer Fine Art Photography. Mit Standorten in München und seit Herbst 2013 auch im Schweizer Luzern gehört ihre Galerie zu den führenden Photogalerien im deutschsprachigen Raum. Ihren Stellenwert untermauerte sie über die Jahre mit einer Reihe von herausragenden Ausstellungen, mit denen sie nicht zuletzt ihre Galerie konsequent für ein jüngeres Publikum öffnete. Das Kunstjahr beginnt die Galeristin ganz bewußt mi …

28.01.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
news | GoSee Tipp: Family of Men - Edward Steichen's Naval Aviation Photographic Unit zu Gast im Panoptikon Fotografins Hus, Stockholm

Die Ausstellung 'Family of Men' zeigt eine Auswahl an Fotografien aus der legendären Ausstellung in 1955, kuratiert von Fotografie-Legende Edward Steichen. Entstanden sind die Fotos für die Naval Aviation Photographic Unit letztendlich als Propaganda. Nach dem Sieg im Zweiten Weltkrieg wurde die Ausstellung im MOMA in New York als Dokumentation der Sieger eröffnet. Die Ausstellung tourte danach mit den Arbeiten der involvierten Fotografen (Dwight Long, Charles E Kerlee, Fenno …

21.01.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
news | Auto berühren, Noch ist nichts zu sehen, Schiessende Mädchen. Peter Piller – Belegkontrolle. Das Fotomuseum Winterthur bietet mit der Ausstellung einen Einblick in das Bildarchiv des Künstlers

Mitte der 1990er Jahre arbeitete der deutsche Künstler Peter Piller (*1968 in Fritzlar) während des Kunststudiums bei einer Medienagentur. Regionale Werbekunden und Firmen liessen von ihm prüfen, wo und in welcher Form ihre geschalteten Anzeigen tatsächlich auch erschienen waren. Ähnlich wie Richard Prince während seines Jobs bei der Time Life Company (der Ursprung seiner heute weltbekannten Serie der Cowboys), stiess Peter Piller beim täglichen Durchblätt …

21.01.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article