Choose Location:  
Choose Category:  
 
730 Blogs found
 

© Claudia Masur // 4 items in this blog // ADD TO MY GOSEE

Miami Beach - Swimwear

Photograph: Claudia Masur
www.claudiamasur.de

Styling: Rebecca Engling
Model: Lucy Ford Models 

© UCSmodels // 1 item in this blog // ADD TO MY GOSEE

Michael Layr for SHARP magazine Canada; Mai 2015

Photographer: Joel Lim
Styling: Hansen Putra
​Model: Michael Layr
Location: Marina Bay Sands

© Hansastrasse // 7 items in this blog // ADD TO MY GOSEE

Content Maschine by Ole Grönwoldt

There is a room hanging in a house a table is standing in a room
a content machine is working in a table.
A machine, a tool, an absolute novelty which allows to create content from ideas
and ideas from content in an associative manner.
Surprising creations produced in the first and only analogous content machine.
Strategists, creatives and copy writers appreciate it the same way.
8 rings, one cursor, endless possibilities.
Storys, episodes and always venustas. Venustas, the beauty, the gracefulness.
And told in confidence: with this technology some dozen campaigns were developed already.
The machine is working in a table.
The table is situated in a room.
The room is hanging in a house
and the house is sending creative content.

Um die Herausforderungen der Content-Produktion immer wieder aufs Neue meistern zu können, wurde nun die erste und einzige analoge Content-Maschine entwickelt und in einem extra dafür vorgesehenen Raum installiert: Die Funktionsweise der Content-Maschine basiert auf dem Prinzip analoger Rechenschieber. Acht drehbare Ringe und ein transparenter Läufer können von den Produzenten so gegeneinander verschoben werden, dass immer wieder neue Zusammenhänge und Assoziationsketten sichtbar werden. Zwei der acht Ringe sind weiß und zunächst ohne Inhalt. Sie werden mit jeweils neuen, handschriftlichen Inhalten versehen, die den jeweiligen Case berücksichtigen. Danach beginnt das eigentliche Schaffen: Durch das verstellen des Läufers (z.B. von gut zu schnell) werden neue Zusammenhänge deutlich. Die Verhältnisse der einzelnen Inhalte zueinander stellen neue Ergebnisse her.


Credits:

Darsteller: Jacques Palminger
Organisation: Julia Schuhwerk / Benjamin Werner
Produzent: Fischer Appelt Group
Regie, Fotos: Ralph Baiker
Schnitt: Rio Grande
Licht: Alex Woeckener
Kamera: Jim Gramming
Produktion Hardware: Annabell Hübner
Herstellung: Snoeck & Co
Mitarbeit: Tomma Hinrichsen
Idee, Design und Konzept: Ole Grönwoldt

© Spreadfilms // 3 items in this blog // ADD TO MY GOSEE

Kein Film wie jeder andere!

Genau das Richtige also für Spreadfilms.Denn wenn es darum geht einen Film zu drehen, der sich vom üblichen Einheitsbrei abheben soll, liefern wir mit unserem außergewöhnlichen Stil das passende Konzept.

In diesem Fall ging es darum, einen Imagefilm für die Online-Agentur TechDivision zu drehen. Ein spannendes Business, keine Frage. Aber wie stellt man das dar? Menschen hinter grauen Bildschirmen? Ziemlich langweilig, oder?Das machen wir anders!

Für den neuen TechDivision-Imagefilm kreierten wir also eine spannende Story und die passende Musik – komponiert und produziert von unserem Sound-Spezialisten David Perchermeier.Die Online-Agentur aus der Nähe von Rosenheim, wo übrigens auch gedreht wurde, gehört zu den führenden Internet-Agenturen mit Schwerpunkt Typo3 und Magento E-Commerce. Neben dem entsprechendem Fachwissen sind innovatives Denken und die Leidenschaft der Mitarbeiter entscheidende Erfolgsfaktoren. Nicht umsonst sagt die Agentur über sich: „Unser Herz schlägt online!“

Diese Kernaussage sollte natürlich auch im Imagefilm vermittelt werden. Dabei sollte wie gesagt nicht die Technik im Mittelpunkt stehen, sondern die Menschen, die hinter den Projekten stehen.Um die besondere Leidenschaft der Agentur-Mitarbeiter rüberzubringen, statteten wir diese mit ganz besonderen, ja übernatürlichen Kräften aus. Jeder einzelne Person ist ein mutierter Superheld und ist für seinen speziellen Job damit perfekt gerüstet. Ein Programmierer mit Code in den Adern oder eine vierarmige Assistentin zum Beispiel. Und genau diese Ansammlung von Menschen mit Superkräften, das macht Tech-Division aus.

Damit der Film zu etwas ganz Besonderem wird, war es der Wunsch des Kunden, dass alle Personen – selbst der Hauptdarsteller – von Tech-Division-Mitarbeitern verkörpert wurden. Dem sind wir natürlich sehr gerne nachgekommen. Und durch ihre schauspielerische Leistung haben sie dann auch alle bewiesen, dass ihre Herzen wirklich online schlagen!

Hier der Link:

http://spreadfilms.de/keine-firma-wie-jede-andere-kein-film-wie-jeder-andere/

© Hennig Wargalla // 6 items in this blog // ADD TO MY GOSEE

Hennig Wargalla Retouch/CGI for Daily Telegraph UK

Hennig Wargalla Retouch/CGI for Daily Telegraph UK
Photos by Michael Baumgarten 

© Viviane Wild // 3 items in this blog // ADD TO MY GOSEE

Artist Ville Kylätasku

Based in Berlin living Finland artist Ville Kylätasku.

© Blink Production // 14 items in this blog // ADD TO MY GOSEE

Henrik BÜLOW for G-STAR RAW, collection by Pharrell Williams

Henrik Bülow has shot the campaign images for G-Star Raw! The collection has been creatively directed by musician Pharrell Williams and features the use of ‘Bionic Yarn’ – created by taking plastic from the ocean and breaking it down to produce high quality yarn.