Home / News / Art

 
 

09.06.2010

 

Colour me softly... Fotograf Larry Sultan zu Gast bei der kestnergesellschaft - von kalifornischen Vororten, familiären Verstrickungen und der Pornofilmindustrie

Mit drei zentralen Bildserien Larry Sultans (1946-2009) präsentiert die kestnergesellschaft eine umfangreiche Einzelausstellung eines der wichtigsten Protagonisten konzeptueller amerikanischer Fotografie.

Die Serien "Pictures from Home", "The Valley" und "Homeland" reflektieren das Leben in den kalifornischen Vororten. Das im Rücken von Los Angeles gelegene San Fernando Valley ist geografischer Schauplatz Larry's Kindheit und Kulisse für einen Großteil seiner künstlerischen Arbeit gleichermaßen.

Darin verwebt er die idyllischen Orte der persönlichen Erinnerung mit gesellschafts– und sozialpolitischen Themenkomplexen.

Pictures from Home (1984-1992) wurde ursprünglich als Künstlerbuch publiziert und ist eine Kombination aus Familienalbum, Tagebuch, Fotografien, Super-8 Filmstills und Texten und legt auf hintergründige Art die Beziehungsgeflechte seiner Familie frei.

Ursprünglich als politisch motivierte Untersuchung des Familienbildes während der Reagan-Ära angelegt, entfaltet sich "Pictures from Home" zu einer poetischen Erzählung über die Grenzlinien von dokumentarischer und privater Fotografie.

The Valley (1998-2004) untersucht die Drehorte der kalifornischen Pornofilmindustrie, die sich zur Filmproduktion in amerikanischen Mittelklassehäusern einmietet. Der Fokus liegt dabei weniger auf einer moralischen Bewertung von Pornografie. Vielmehr interessiert er sich für das häusliche Leben der Vorstadt als symbolisch aufgeladene Kulisse von Wertvorstellungen.

Mit minutiösem Blick zeigt er die Insignien der amerikanischen Mittelklasse sowie die Filmdarsteller während den Drehpausen und erforscht zugleich die Grenzen von Fiktion und Wahrheit.

In seiner jüngsten Serie Homeland (2006-2009) rückt der Mythos um die kalifornische Landschaft mitsamt der faktischen Besiedelungsgeschichte in den Vordergrund. In den pittoresk und malerisch wirkenden Fotografien arbeitet er mit mittelamerikanischen Tagelöhnern, die vor Einkaufszentren ihre Arbeitsdienste anbieten.

Die Serie wirft weiter gehende Fragen rund um die Themen Besitz, Identität und Heimat auf. Wem kann ein Land schon gehören? Kalifornien erscheint in Sultans Werk als metaphorisches Prisma zur Reflexion globaler Themen, die in jeder Serie auf unterschiedliche Weise thematisiert werden: Es geht um Arbeit, Begehren, Besitz, Freizeit - und nicht zuletzt Heimat.

Larry Sultan hat wesentliche Teile der Ausstellung noch vor seinem unerwartet frühen Tod im Dezember 2009 konzipiert.

Das Haus der kestnergesellschaft wurde 1997 vom damaligen Niedersächsische Ministerpräsident Gerhard Schröder eröffnet. Der Umbau des ehemaligen Goseriedebades zu einem zeitgemäßen Ausstellungshaus verbindet gekonnt die denkmalgeschützten Jugendstilelemente mit zeitgenössischer Architektur.


Larry Sultan | Katherine Avenue
11. Juni bis 22. August 2010
kestnergesellschaft, Goseriede 11, 30159 Hannover/Germany
der Katalog Larry Sultan | Katherine Avenue erscheint im Steidl-Verlag (dt.| engl.)
ca. 150 Seiten mit Texten von Larry Sultan, einem Vorwort von Veit Görner und einem Essay von Martin Germann
Täglich 11 – 18 Uhr
Donnerstags 11 – 20 Uhr
Montags und am 12. August 2010 geschlossen


Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue

Kestner Gesellschaft : Larry Sultan - Katherine Avenue