Home / News / Art

 
 

11.07.2012

 

Das Koloniale Auge. Frühe Porträtfotografie in Indien. Buch plus Ausstellung im Museum für Fotografie, Berlin - Go & See !

Erstmals wird einer der weltweit bedeutendsten Bestände historischer Porträtfotografie Indiens in Buchform samt Ausstellung präsentiert.

Die Sammlung galt als Kriegsverlust und gelangte in Teilen erst in den 1990er Jahren wieder zurück in die Staatlichen Museen zu Berlin.

Rund 250 Bilder bieten einen umfassenden Blick auf die indische Porträtfotografie der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Die in jener Zeit populäre und ungeahnt facettenreiche ethnografische Fotografie wird kontrastiert durch Straßenporträts von Handwerkern und Adelsporträts islamischer Fürsten und Prinzessinnen, Maharajas und Clan-Chefs.

Die sehenswerte Ausstellung findet Ihr im Museum für Fotografie, Berlin (20. Juli bis 21. Oktober 2012). Wer es nicht nach Berlin schafft - das Buch ist auch ein Hingucker. Und ein tolles Geschenk für jeden Touristen. Denn : so sah das mal aus.


Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien
erschienen bei Koehler & Amelang, Leipzig 2012
Ludger Derenthal, Raffael Dedo Gadebusch,
Katrin Specht (Hg.)
Deutsche und englische Ausgabe
208 Seiten, 262 farbige Abbildungen
Hardcover, 25 x 31 cm
€ [D] 39,90 € [A] 41,10 sFr 50,50
Deutsche Ausgabe: ISBN 978-3-7338-0387-2
Englische Ausgabe: ISBN 978-3-7338-0389-6

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien

Das Koloniale Auge - Frühe Porträtfotografie in Indien