Home / News / Art

 
 

10.11.2010

 

Eye Candy : Nick Cave und die wunderbare Welt seiner Soundsuits. Editorial im CITY MAG und live auf der Art Basel Miami Beach

Reden wir mal von Nick Cave – und zum wiederholten Male: es ist nicht der Musiker gemeint. Obwohl es auch um Sound geht. Nick Cave ist Künstler und der Schöpfer der Soundsuits. Diese sehen aus wie übergroße Kuscheltiere oder fremde Wesen, wie Skulpturen zum anziehen. Die Figuren, die er erschafft sind einfach faaaszinierend. Mit drei ‘A’ - alles andere wäre untertrieben!

Im Editorial ‘Creature Couture’, das der New Yorker Fotograf Ted Sabarese für das CITY MAGAZINE realisierte, stehen die Soundsuits in direkter Verbindung zu High-Fashion und wirken noch weitaus außerweltlicher als in einer Galerie. Überdies ist die Lebendigkeit der Kunstobjekte nicht nur ihrer materiellen Beschaffenheit, sondern Nick Cave persönlich zu verdanken, der als Herz seiner Kreation selbst im Kostüm steckt.

"the idea was to take nick cave's sound suits and juxtapose them with the latest styles. nick had a current show at a chelsea nyc gallery, so we "borrowed" six suits for the day. we then styled the model to wear couture complimentary with each suit. nick was actually inside each of the suits and did an amazing job bringing each one to life", so Ted Sabarese zu GoSee.

Als kleiner Junge hatte es der nun 50-jährige Künstler satt, die abgetragene Kleidung seiner sechs Brüder aufzutragen, die Mutter war alleinerziehend, viel Geld gab es nicht. Also machte er sich schlau, wie man sich seine Klamotten selber macht. So fing es an, mit Dingen, die er so im Haus fand. Für seine spätere Karriere half natürlich auch sein Abschluss am Kansas City Art Institute und der Master an der Cranbrook Academy of Art in Michigan.

Dass die Soundsuits auf Bildern mit reichlich Bewegung verknüpft sind, geht auf Caves Tanzleidenschaft zurück. Während des Colleges studierte er Tanz in einem Alvin Ailey Programm. Seine Vision wurde die Brücke zu bauen zwischen Tanz und Kunst.

Bei allem Hintergrund sei der Sound nicht zu vergessen. Die Kostüme bestehen aus Perlen, Knöpfen, Pailletten, aus Echthaar, Federn und zuweilen auch aus alten Kreiseln. Meist sind es Flohmarktfunde. Wenn alles hinhaut, wird Cave 2012 im Millennium Park in Chicago ein fantastisches Spektakel auf die Bühne bringen: Soundsuits als Orchester. 90 Soundsuits könnten eine ganze Symphonie ergeben.

Bis dahin erfreuen wir uns an den bestehenden Kreaturen. Als nächstes zu sehen sind diese in der Jack Shainman Gallery während der Art Basel Miami Beach vom 2.-5. Dezember 2010.

Im Sound Suit Shop kann man natürlich auch shoppen. Zum Beispiel gibt es den Surrational ViewMaster schon für 20 Dollar! www.soundsuitshop.com.

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits

Nick Cave's Soundsuits