Home / News / Art

 
 

02.09.2010

 

Galerie Bugdahn und Kaimer : Hollywood Backstage - 42 x Jeff Bridges zum Saison-Opening der DC Open 2010

Am kommenden Wochenende liegen sich die beiden Kontrahenten Köln und Düsseldorf wieder einmal in den Armen - zumindest was den Austausch von Kunst und Inspiration angeht. Mit der zweiten Ausgabe der DC Open 2010 Düsseldorf Cologne Galleries wird der gemeinsamen Saisoneröffnung in 65 Galerien gefrönt.

Die Düsseldorfer Galerie Bugdahn und Kaimer präsentiert mit „Jeff Bridges. Pictures“ die erste Einzelausstellung mit 42 Arbeiten des Schauspielers und Fotografen Jeff Bridges in Deutschland und ein Beitrag zu dem Projekt „Deutschlandpremieren“ der Düsseldorfer Galerien zur Quadriennale 2010. Also allemal ein Grund nach Düsseldorf zu fahren.

Startschuss für dessen Fotografiekarriere war das Hochzeitsgeschenk seiner Frau Susan 1977 - seine erste Wide-Lux. Diese Panorama-Kamera, die zuerst 1948 in Japan produziert wurde und statt eines traditionellen Verschlusses einen Schlitz hat, der über die Mitte des Objektives schwingt und den Film belichtet, nahm er mit zu seinen Filmsets und begann dort zu fotografieren.

So entstanden Blicke „hinter die Kulissen“ zahlreicher Filme wie „The Fabulous Baker Boys (Die Fabelhaften Baker Boys)“, „The Fisher King (König der Fischer)“, „Fearless“, „The Big Lebowski“, „Arlington Road“, „K-PAX“ und viele andere Filme.

Eine Auswahl seiner besten Schwarz-Weiß-Fotografien erschien bereits 2003 unter dem Titel „Pictures“ in Buchform. Der Betrachter kann erkennen, wie Jeff Bridges die charakteristischen Eigenheiten der Wide-Lux Kamera einsetzt, zu einem „Bridges-Stil“, der so einzigartig ist wie die vielen Rollen, die er gespielt hat.

Jeff Bridges wurde 1949 in Los Angeles geboren. Bereits als Kind war er gemeinsam mit seinem Bruder Beau an der Seite seines bekannten Vaters Lloyd Bridges in Fernsehserien zu sehen. Seinen Durchbruch hatt er, als er 1971 unter der Regie von Peter Bogdanovich in „The Last Picture Show (Die letzte Vorstellung)“ spielte und gleich als bester Nebendarsteller für den Oscar nominiert wurde.

Vernissage Freitag 3. September 2010, von 18 – 22 Uhr. Ausstellungsdauer bis 29. Oktober 2010.

Galerie Bugdahn und Kaimer
Heinrich-Heine-Allee 19 & Neustrasse 12
40213 Düsseldorf
www.bugdahnundkaimer.com

Galerie Bugdahn und Kaimer : Jeff Bridges

Galerie Bugdahn und Kaimer : Jeff Bridges

Galerie Bugdahn und Kaimer : Jeff Bridges

Galerie Bugdahn und Kaimer : Jeff Bridges

Galerie Bugdahn und Kaimer : Jeff Bridges

Galerie Bugdahn und Kaimer : Jeff Bridges

Galerie Bugdahn und Kaimer : Jeff Bridges

Galerie Bugdahn und Kaimer : Jeff Bridges

Galerie Bugdahn und Kaimer : Jeff Bridges

Galerie Bugdahn und Kaimer : Jeff Bridges