Home / News / Art

 
 

27.04.2011

 

GoSee Tipp Eckart Hahn: MYTHOS incorporated - vom unverkrampften Umgang mit fast schon lästigen Bildikonen der Vergangenheit

Die Galerie Wagner + Partner zeigt bereits die zweite Einzelausstellung von Eckart Hahn (*1971, Freiburg) in Berlin. Die Ausstellung „MYTHOS incorporated“ thematisiert den Stand des kollektiven Bildgedächtnisses heute und sucht nach den Ikonen von Morgen.

"Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Bilderflut ist ikonografisch einstmals wichtigen Bildern ihre Funktion abhanden gekommen. In ihrer tradierten Überlieferung wurden in solchen Bildern zugleich auch Werte formuliert. Einhergehend mit einer Diffusion dieser Werte sind in einer parallelen Entwicklung werthaltige Bilder, Mythen oder Symbole für Marktzwecke vereinnahmt worden." So die Galerie als Erklärung zu dem Interesse an den Arbeiten von Eckart.

Eckart adaptiert Bidlikonen - er manipuliert sie mit purer Absicht. Er verfremdet sie nicht nur - er macht selbst vor Zerstörung nicht halt. Farblachen, Plastiktüten, .... nichts ist ihm heilig.

2010 beeindruckte er bereits mit seiner umfangreichen Einzelausstellung „Grat“ im Kunstverein Reutlingen. 2011 zeigt das Kunstpalais in Erlangen die Ausstellung „Der schwarze Duft der Schönheit“ (15.09 – 13.11. 2011).


Eckart Hahn - MYTHOS incorporated
Galerie Wagner & Partner
Karl-Marx-Allee 87
10243 Berlin
Öffnungszeiten: Di - Sa 12-18 h
U5 - Strausberger Platz