06.11.2013  •  Art NEWS

0
 

HOTEL INTERNATIONAL •  HOTEL INTERNATIONAL Ausstellungsprojekt der Galerie Warhus Rittershaus, Köln und des Hotel marsil. Wir freuen uns schon auf Euch - ein GoSee Pflichttermin !

HOTEL INTERNATIONAL das ist das Ausstellungsprojekt der Galerie Warhus Rittershaus, Köln und des Hotels marsil, Köln in Zusammenarbeit mit jungen internationalen Galerien, Künstlern, Kuratoren und Autoren.

Vom 22. - 24. November 2013 wird das Hotel marsil zum Ausstellungsraum und Schauplatz einer dreitägigen Veranstaltung im Zeichen junger zeitgenössischer Kunst. Sieben Galerien aus der ganzen Welt wurden in das HOTEL INTERNATIONAL eingeladen, um einem ihrer Künstler die Möglichkeit zu geben, seine Werke in einem der Gästezimmer oder Flur zu installieren.

Und das Beste daran : ihr könnt in der Kunst übernachten ! Wer zuerst kommt, schläft zuerst. Aber Achtung : das Zimmer ist erst ab 22:00 Uhr zu haben, vorher klassischer "Publikumsverkehr". Schlafen dürft Ihr dann bis 12:00 Uhr mittags, da geht das Programm dann weiter. Wer Samstag auf Sonntag bucht ist darüber hinaus zum finalen und bodenständigen Galeristen-Dinner eingeladen. Pasta, Vino Tinto, ..... alles bei uns zu Hause im kleinen marsil. Anfragen gehen direkt an : hotel@marsil.de Also gebt Euch einen Ruck und unterstützt junge Galeristen und Kunst im Schlaf !

HOTEL INTERNATIONAL strebt ein Netzwerk und Ineinandergreifen von jungen Kunstschaffenden aller Bereiche an und möchte die Beweglichkeit, Spontanität und Grenzenlosigkeit von junger zeitgenössischer Kunst aufgreifen. Über die Ausstellung hinaus sind für das gesamte Wochenende verschiedenste Programmpunkte geplant. Henning Strassburger zeigt erstmals seine Hotel Paintings und zudem wird René Stessl mit dem schon legendären 1hr Restaurant zu Gast sein.

Am Freitagabend (22.11.2013) beginnt die Vernissage ab 19h, danach ist die schönste Hotelbar Kölns Treffpunkt für ein kleines Get-Together - und das DJ-Team Funktastique lädt den Abend darüber hinaus auch noch musikalisch auf.

Samstag- und Sonntagmittag kocht René Stessl in seinem mobilen 1hourrestaurant ein feines österreichisches drei Gänge Menü für die zwei ersten Gäste an seinem Tisch. Stessl hat schon in der ganzen Welt den Gastgeber performed und begeistert - diese Kunst ist gesellig und essbar.

An den beiden Nachmittagen des Wochenendes findet ein Videoscreening statt, dass von vier Kuratoren speziell für das HOTEL INTERNATIONAL zusammengestellt wurde (Julia Höner, Gregor Jansen, Max Mayer und Moritz Wesseler).

"Kunst in Hotelzimmern, im Foyer oder in der Bar ist vollkommen normal. Sie hängt überall, gehört über jedes Bett und in die Flure. Um sich von dem „normal“ oder dem „überall“ abzusetzen entstand eine Bewegung, die schon vor Jahren nach der Exklusivität innerhalb der Hotelszene in der Kunstszene gesucht hat. Wortkreationen wie „Kunsthotel“, „Art´otel“ oder „Art-Roomin-In“ wurden geschaffen und mit Ihnen Hotels in der ganzen Welt, die ihre Hotelzimmer direkt von bildenden Künstlern gestalten lassen." so Luisa Rittershaus zu GoSee.

Und führt aus : "Hotel als Format für Kunst ist in der zeitgenössischen Kunstszene zudem weiterinterpretiert worden. 2011 wurde mit der ‚Dependent New York‘ ein informelles Messemodell geboren, das den Galerien anstelle von weißen Kojen möblierte Hotelzimmer zu Verfügung stellte. Sehr ähnlich verhält es sich mit dem HOTEL INTERNATIONAL, natürlich nur viel kleiner und ohne Messe.

HOTEL INTERNATIONAL ist ein Projekt, das ein Ineinandergreifen einer jungen Kunstszene darstellt: Galeristen, Künstler, Kuratoren und Autoren wirken eigenständig zusammen, um ein Ausstellungsprojekt zu realisieren, das internationale Synergien bündelt. Das Hotel marsil ist mit seinen beiden Gastgebern Cyrus C. Halabian und Frank Schmitz eine bekannte Adresse für Kunst und Kultur getriebene Gäste in der Kölner Innenstadt - und beide sind abenteuerlustig genug, sich auf dieses spannenden Projekt einzulassen." Abenteuerlust - das hören wir gerne !

Die intime Atmosphäre des kleinen marsils, das auch regulär von oben bis unten mit zumeist Fotokunst behängt ist, macht an diesem dritten Wochenende im November Platz für die Arbeiten von insgesamt 15 Künstlern. Und freut sich auf Besuch ! Zu dem Projekt erscheint 2014 ein Katalog in Zusammenarbeit mit dem Verlag für zeitgenössische Beobachtung sowie jungen Autoren und Kritikern. Und ja, Frank und Cyrus sind die ganze Zeit vor Ort.


Ablauf

Freitag 22.11.2013 18 – 22 h: Eröffnung der Ausstellung

22 – open end: Get-Together in der Hotelbar Marsil / Musik von Funktastique

Samstag 23.11.2013 12 – 18 h: für Besucher geöffnet / 1hourrestaurant / Video Screenings

Sonntag 24.11.2013 12 – 18 h: für Besucher geöffnet / 1hourrestaurant / Video Screenings



Das Filmprogramm wurde zusammengestellt von:

- Julia Höner: Rebecca Armstrong & Andreas Bunte

- Gregor Jansen: Alwin Lay

- Max Mayer: ###

- Moritz Wesseler: ###



Teilnehmende Galerien und Künstler:

ANCIENT & MODERN, London: Jane England

blank project, Cape Town: Gerda Scheepers

Jeanine Hofland, Amsterdam: Pim Blokker

Krinzinger Projekte, Vienna: Linus Riepler

NANZUKA, Tokyo: Hiroko Yamji

SVIT, Prague: Matyas Chochola

Galerie Waldburger, Brussels: Lynn Hershman Leeson

Warhus Rittershaus, Cologne: Martin Weidemann



HOTEL INTERNATIONAL

22.-24.11.2013
marsil bar & hotel
Marsilstein 27
50676 Cologne
hotel-international.org