Home / News / Art

 
 

24.06.2009

 

Kehrer Verlag : WEST von Regina Maria Anzenberger

Verschwimmende Grenzen und Globalisierung - die Wlt lässt sich im geographischen Sinne kaum noch festlegen. Ist der Westen also nur ein Traum? Dieser Frage geht der Fotoband WEST nach und entdeckt dabei vielschichtige Facetten dieses Phänomens.

Die Publikation versammelt verschiedene Fotografen, die sich auf die Suche nach dem Westen machen und auf höchst unterschiedliche Weise ihre Vorstellungen dokumentieren. Erkundet wird unter anderem der Mythos des Cowboys, das Leben kambodschanischer Street Gangs in den USA sowie der Financial District in London.

Darüber hinaus eröffnet der Fotoband Einblicke in die Welt der Wiener Schrebergärten und zeigt den Hund Pecorino unterwegs in Europa.

Nach EAST widmet sich der zweite Fotoband von Regina Maria Anzenberger nicht nur der Darstellung des geografischen Westens, sondern vielmehr der Darstellung einer „westlichen Idee“.


WEST von Regina Maria Anzenberger
Kehrer Verlag
272 Seiten, 179 Farbabb.
ISBN 978-3-86828-067-8, 57,40 Euro

EAST-WEST Edition: Die Edition enthält die signierten Bände EAST und WEST sowie 12 fine art prints in einer Leinenbox in einer Auflage von 100 Exemplaren (Euro 2.500,- / Sfr 3.900,- ).

KEHRER VERLAG : WEST by Regina Maria ANZENBERGER

KEHRER VERLAG : WEST by Regina Maria ANZENBERGER

KEHRER VERLAG : WEST by Regina Maria ANZENBERGER

KEHRER VERLAG : WEST by Regina Maria ANZENBERGER

KEHRER VERLAG : WEST by Regina Maria ANZENBERGER

KEHRER VERLAG : WEST by Regina Maria ANZENBERGER

KEHRER VERLAG : WEST by Regina Maria ANZENBERGER

KEHRER VERLAG : WEST by Regina Maria ANZENBERGER