Home / News / Art

 
 

03.02.2009

 

Kudlek van der Grinten Galerie, Köln : Adam Jeppesen - Wake

Die Kölner Galerie zeigt die Arbeit WAKE von Adam Jeppesen. Die Fotos entstanden auf seinen Reisen für Auftragsarbeiten des dänischen Fernsehens als Kameramann und dokumentieren den Blick des Künstlers auf seine Welt.

Seine großformatigen Arbeiten stehen in der Tradition Deutscher Dokumentarfotografie. Wie der Titel verrät, handeln die Aufnahmen von dem kurzen Moment zwischen Dunkelheit und Zwielicht - Menschen Dinge, Orte, Farben, .... all dies verschwimmt vor unseren Augen. Die Bilder, die wir glauben zu sehen, sind nicht unbedingt die, die uns von Adam gezeigt werden.

In seinen Fotos findet man weder künstlich aufgebaute Sets noch sonstige Manipulation. Sein Objekt der künstlerischen Begierde ist die Realität. Die Motive oszillieren zwischen Landschaften und Interiors, gerne atmosphärisch und bedeutungsschwanger in ruhigen und zeitlosen Settings.

Seine Bilder findet er bspw. in Japan, Island, Dänemark oder den Vereinigten Staaten um nur einige zu nennen. Er schafft es mit seinen Fotos den Orten eine Allgemeingültigkeit zu geben, sie spiegeln die universelle Präsenz des Menschen auf dem Planeten. Er scheint Fotos ohne Menschen zu bevorzugen, nichts ist zu allgemein, kein Detail zu unwichtig für sein verlängertes Auge. Eine ruhige Spurenanalyse, geheimnisvoll und vieldeutig.

Adam Jeppesen wurde in Kalundborg, Dänemark, in 1978 geboren und lebt zwischen London und Kopenhagen. Seine berufsbedingten Reisen führen ihn um die Welt, so bspw. bis nach Palästina, Liberia oder Sierra Leone. Seien Arbeiten waren bereits in der Galerie Hornbæk und in der Peter Lav Gallery in Europa zu sehen. Außerdem war er bei Foto im Scandinavia House in New York sowie bei Tilykke Lille Fugl in der Fleisher Ollman Gallery in Philadelphia vertreten. Wake ist seine erste Monographie.

Adam Jeppesen - Wake
24.01. - 21.03.2009

Kudlek van der Grinten Galerie
Schaafenstrasse 25
50676 Cologne
www.vandergrintengalerie.de


Wake by Adam Jeppesen
48 Seiten, 27 Farbtafeln
16 cm x 20.3 cm
Hardcover, Steidl & Partner
ISBN: 978-3-86521-645-8