Home / News / Art

 
 

20.04.2010

 

Lingering Whispers ist Kunst und Mode und ein Weg in glamouröse Zeiten - Vernissage am 6. Mai in London

Die 30er Jahre zeigten uns durch ihren florierenden Schöngeist, wie man aus einer gravierenden Krise eine goldene Ära formt.

Und nun, in einer Zeit, in der das Wort Wirtschaftskrise in aller Munde weilt, inspirieren uns vielleicht einmal mehr die schönen Künste zum Aufschwung. Die Ausstellung „Lingering Whispers“ macht einen gelungenen Anfang.

40 internationale Künstler suchen mit ihren Exponaten nach alternativen Wegen, sich in Krisenzeiten auszudrücken.

Poeten, Performer, Designer, Fotografen, sie alle einen sich durch das Teilen ihrer Fantasien, Illusionen, Träume, Verlangen und unausgesprochenen Eitelkeiten.

„Lingering Whispers is about experiencing, not inert viewing. Art as a stage rather than four blank gallery walls. A glamorous, exquisite alternative to darkness and gloom”, so der Kurator Predrag Pajdic.

Neben Mauro Santucci und Carolyn Cdowan ist auch Joachim BALDAUF c/o SHOTVIEW mit “Der Traum vom Leben“ zu sehen.


Lingering Whispers
Crypt, St Pancras Church
Euston Road
London

Vernissage 6. Mai, 18-21 Uhr
Ausstellung 6. Mai – 6. Juni

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers

Lingering Whispers