Home / News / Art

 
 

09.09.2009

 

Nollywood - Nigerias einzigartige Filmindustrie vor der Kamera von Pieter Hugo

Genauso irritierend wie "The Hyena & Other Men" ist auch das neue Buch von Pieter Hugo, in dem er sich mit der boomenden Filmindustrie Nigerias beschäftigt. Nigeria liegt in Westafrika und ist mit Abstand das bevölkerungsreichste Land auf dem Kontinent.

Die Filmindustrie Nigerias zählt neben Holly- und Bollywood inzwischen und unglaublicher Weise zu den größten der Welt. In Lagos bat der Fotograf Pieter Hugo für seine Serie "Nollywood" Schauspieler in ihren kuriosen Kostümen oder einfach ohne Kostüm vor seine Kamera.

Die boomende Filmindustrie Nigerias hat sich seit den 90er Jahren unabhängig von Regierungsgeldern entwickelt und produziert 500 bis 1000 low-budget Filme pro Jahr.

Es sind Filme von Afrikanern für Afrikaner; erzählt in einem ganz eigenen Stil, voller Mythen und Symbole. Sie beschäftigen sich mit Themen, die zum Alltag der Nigerianer gehören: AIDS, Korruption, Prostitution, Okkultismus, Gewalt, aber auch Romantik und Komödien.

Einzigartiges Phänomen auf dem und für den schwarzen Kontinent und nur möglich aufgrund sehr spezieller Arbeitsbedingungen. Schauspieler werden am Tag des Shootings gecasted, gedreht wird nahezu überall, Overtime und Sicherheitsbestimmungen sind absolute Fremdwörter .... und die Zuschauer lieben es trotz oder wegen der ganzen Unzulänglichkeiten.

Pieter ist ebenfalls fasziniert von diesen Filmen und ihrer überbordenden Dramatik. Für seine Fotoserie bat er 50 Schauspieler, besonders eindringliche Filmszenen nachzustellen, in denen sich seine Interpretation dieser inszenierten Wirklichkeit widerspiegelt.

Die Grenze zwischen Dokumentation und Fiktion ist in Hugos eindrucksvollen Fotoessays fließend. Seine Bilder spielen mit unserer Wahrnehmung der realen Welt: was in Wirklichkeit surreal ist, scheint real zu sein. Dieser Band ist ein neues grandioses Beispiel der einmaligen Fotokunst von Pieter Hugo.


Pieter Hugo - Nollywood
Mit Beiträgen von Chris Abani, Zina Saro-Wiwa und Stacy Hardy
Sprache: Englisch, gebunden, Einband: Leder, ca. 120 Seiten, 24,0x26,0
50 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-4312-9
€ 39,95 [D] | € 41,10 [A] | CHF 68,90
Verlag: Prestel


back to:   ART  /  HOME

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD

Pieter HUGO : NOLLYWOOD