Home / News / Art

 
 

14.01.2012

 

The Butchers Block by Tim Roda - moderne Mythologie in heimischer Kulisse

Tim Roda‘s schwarz und weiss Motive spielen mit persönlichen Kindheitserinnerungen ebenso wie mit allgemein-mythischen Motiven in einem bewusst zeitlosen Raum.

Vor der Kamera des Meisters findet man in den bizarrren Sets seine Familie als Erfüllungsgehilfe. Auch die Sets sind nicht etwa filigran ausgearbeitet. Im Gegenteil - die Idee ist das Konzept, umgesetzt mit den einfachsten Materialien wie bspw. Ton, Steine, Scherben.

Die oft unbeschnittenen, teilweise unfertig wirkenden Arbeiten sind pure Absicht. Sie vermtteln dem Betrachter das Gefühl des Einblicks in seine Welt. Unterstützt wird das inszenierte Gefühl durch technische Finessen wie Verätzungen oder falscher Fehler. Die Handarbeit in den Fotos ist somit  absichtlich nicht zu übersehen.

Der 1977 in Lancaster gborene Tim studierte Kunst an der Pennsylvania State University und an der University of Washington. Seine Arbeiten findet man u.a. im Essl Museum, Klosterneuburg, Austria; in der Gaia Collection, Turin, Italy; in Elton John’s Private Collection, Atlanta, Georgia usw. Er lebt und arbeitet in New York.


The Butcher’s Block by Tim Roda
Galerie Anita Beckers
Frankenallee 74
60327 Frankfurt am Main
bis 25. Februar 2012

Öffnungszeiten:
Di – Fr 11-18 Uhr
Sa 11-14 Uhr



THE BUTCHERS BLOCK by Tim Roda

THE BUTCHERS BLOCK by Tim Roda

THE BUTCHERS BLOCK by Tim Roda

THE BUTCHERS BLOCK by Tim Roda

THE BUTCHERS BLOCK by Tim Roda

THE BUTCHERS BLOCK by Tim Roda

THE BUTCHERS BLOCK by Tim Roda

THE BUTCHERS BLOCK by Tim Roda