Home / News / Art

 
 

18.06.2010

 

Thomas Struth - Fotografien 1978 - 2010, eine umfassende Ausstellung im Kunsthaus Zürich

Er studierte Malerei bei Gerhard Richter und kam als einer der berühmten Becher-Schüler zu seiner fotografischen Ausbildung. Anfang der neunziger Jahre machte er sich einen Namen mit seinen „Museumsbildern“ und zählt seither zu den weltweit wichtigsten und einflussreichsten Fotokünstlern.

Das Kunsthaus Zürich zeigt nun die erste große europäische Übersichtsausstellung und gewährt einen umfassenden Einblick in das Schaffen von Thomas Struth.

Durch über hundert Werke, die zeitlich bis drei Jahrzehnte zurückgehen, wird sichtbar, wie sich der Künstler zwischen Dokument und Interpretation bewegt: er studiert seine Motive und deutet sie zugleich. Stets findet man in seinen Bildern beide Einflüsse wieder, die der Malerei und der Fotografie.

Nachdem eine Retrospektive 2002 durch die wichtigsten Museen der Vereinigten Staaten reiste, macht die Sammlung erste Station in Zürich und wird anschließend in Düsseldorf, London und Porto gezeigt.

Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf organisiert.

Thomas Struth –
Fotografien 1978 – 2010


Kunsthaus Zürich
Heimplatz 1
8001 Zürich
Schweiz

bis 12. September 2010
Sa/So/Di 10-18 Uhr
Mi – Fr, 10-20 Uhr

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth

Kunsthaus Zuerich : Thomas Struth