Home / News / Art

 
 

27.01.2009

 

Walsh Gallery, Chicago : Von Kommanivanh zeigt *You Are Ugly*

Die ungerechtfertigte Kategorisierung einer ausländerfeindlichen Gesellschaft, allgegenwärtiges Chaos und das Aussterben von Schönheit und Menschlichkeit auf persönlichen und gemeinschaftlichen Ebenen sind nur ein paar der Miseren des 21sten Jahrhunderts, mit denen sich der Künstler Von Kommanivanh beschäftigt. Sein Ziel ist es ein aktives Bewusstsein für zeitgenössische Probleme zu schaffen, die sich in seinen Gemälden und Installationen spiegeln. Genauso geschieht es in seiner Einzelausstellung „You Are Ugly”, die am 30. Januar 2009 in der Walsh Gallery unter Anwesenheit des Künstlers eröffnet und dort bis 21. März 2009 gezeigt wird.

Die unverarbeiteten Elemente von Von Kommanivanh’s frühen Gemälden und Zeichnungen wurden in seine neuen Arbeiten integriert. Eine überwältigende Palette intensiver Farben wurde beispielsweise in dem Gemälde „The Hoods“ mit von Graffitikunst inspirierten Tieren und menschlichen Figuren gepaart. Dieses großflächige Gemälde soll die vom Künstler empfundene hässliche sozio-politische Realität und die moralische Armut der derzeitigen amerikanischen Gesellschaft darstellen. In gleicher Weise spricht die herabhängende Installation „Un Man Airplane“ zum einen von dem Problem der Macht, zum anderen vpn dem des Elends und der Ohnmacht. Wie Von Kommanivanh sagt, “ Ich bemühe mich immer um ein Gleichgewicht indem ich die Kräfte des Guten und Bösen, Ying und Yang erforsche. Ich würde gerne den Gemütszustand des Betrachters erregen. Ich will eine Realität schaffen, in der er zu einem Zeitpunkt leben kann, an dem arm sein völlig belanglos ist.“

Von Kommanivanh ist einer dieser aussergewöhnlichen Künstler, die es riskieren über die Welt des Establishments hinauszugehen, zu überschreiten was in den Medien gesagt wird und über die Grenzen der erlaubten Überlegungen hinaus zudenken. Sein unbeschreibliches und mutiges Gemälde „W“ stellt eine Person dar, die glaubte sie sei die Beste um das mächtigste Land der Welt zu erobern. Symbole von Hass, Schrecken, Tot und verlogener engelhafter Gutmütigkeit verzieren und umgeben die Figur, die martialisch vor dem blutroten Hintergrund gestikuliert.

Das Gemälde „Obama“, das seine Gelassenheit an einen schwarzen Hintergrund abgibt, steht wie ein Gegensatz zu der Intensität des Werkes „W“. Die Augen der Hauptperson zeigen die heutige Trostlosigkeit, aber auch Hoffnung und die Chance ihren gegenwärtigen Status in naher Zukunft verbessern zu können.

Von Kommanivanh’s eigene Lebensgeschichte wird in poetischer Art und Weise in seinen Gemälden verarbeitet. Seine Cartoon-ähnliche Symbolik entfacht die Fantasie des Betrachters und die Einkehr in unsere emotionale und verwundbare Seite. Seine Begeisterung für Tattoo- und Graffiti-Kunst gibt ihm die Freiheit durch diese Mittel Emotionen auszudrücken obwohl er den Humor der porträtierten Menschen und Situationen bewahrt.

Von Kommanivanh ist gebürtiger Laotse und lebt in Chicago. Er ist ein autodidaktischer Künstler, der seine Arbeiten bereits im Museum of Contemporary Art und der Walsh Gallery in Chicago (USA) ausgestellt hat. „You Are Ugly“ ist Von Kommanivanh’s zweite Einzelausstellung in der Walsh Gallery.


WALSH GALLERY
118 N. Peoria St., 2nd Floor
Chicago, IL 60607
312 829 3312
Tue - Sat 10:30 - 5:30
www.walshgallery.com

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH

WALSH GALLERY : VON KOMMANIVANH