Home / News / Art

 
 

27.07.2010

 

White Lakes. Malerei versus Fotografie. Michelle Jezierski versus Jan von Holleben - Ausstellung in der Pool Gallery Berlin.

Jan von Holleben kam von einem Fotoshooting aus Norwegen zurück und transportierte auf grafischen schwarz/weiß Bildern seine neuentdeckte Faszination für die perfekten Flächen der schneebedeckten Bergseen. Seine farbarme Fracht nahm sich Michelle Jezierski als Bühne für ihre kontrastreiche Farbinszenierung. „White Lakes“ ist Fotografie versus Malerei. Realität versus Surrealismus.

In der Zusammenarbeit der beiden Künstler entstanden hybride Welten zwischen Realität, Magie, Abstraktion und konkreter Landschaft. Diese Verbindung von Fotografie und Malerei ist weit mehr als Collage. Es ist der kreative Ansatz, zwei Visionen zu einer Einheit zu verschmelzen.

Michelle Jezierski studierte Bildhauerei bei Tony Cragg an der UdK und absolvierte 2008 ihren Meisterabschluss in Malerei bei Valérie Favre. Ihre Arbeiten sind in internationalen Sammlungen vertreten. Zurzeit lebt und arbeitet sie in Berlin.

Jan von Holleben ist freischaffender Fotograf. Seine Arbeiten wurden international ausgestellt und publiziert. Zurzeit lebt und arbeitet er ebenfalls in Berlin.

Die Pool Gallery zeigt die erste gemeinsame Ausstellung der beiden Künstler noch bis zum 28. August.

Michelle Jezierski & Jan von Holleben –
White Lakes

Pool Gallery
Tucholskystr. 38 / Ecke Auguststr.
10117 Berlin

Bis 28. August 2010
Di – Sa, 11-18 Uhr

WHITE LAKE by Michelle Jezierski & Jan von Holleben

WHITE LAKE by Michelle Jezierski & Jan von Holleben

WHITE LAKE by Michelle Jezierski & Jan von Holleben

WHITE LAKE by Michelle Jezierski & Jan von Holleben

WHITE LAKE by Michelle Jezierski & Jan von Holleben

WHITE LAKE by Michelle Jezierski & Jan von Holleben