Celebrity • 336 News

GoSee QUEST : Roya Norouzi, Photography Director GQ und GQ STYLE als Jurorin der GoSeeAwards auf der UPDATE und im Interview über Celebrities, geplatzte Träume von Nationalspielern und die Auswahl von Fotografen

Die beachtliche Celebrity-Dichte ist Teil des erfolgreichen Konzepts der GQ und GQ STYLE, und somit auch Alltag von Roya Norouzi, ihres Zeichens Director of Photography. Das geschulte Auge der Bild-Expertin wird diesmal auch auf der UPDATE14 in Berlin einen Rundumblick wagen und als Jurorin der GoSeeAwards über Finale oder Abschied mitentscheiden. Und wer weiß, vielleicht findet sich unter den Einreichungen ja auch der eine oder andere Promi-Shot?

Vor ihrer jetzigen Position war Roya unter anderem Bildredakteurin bei der Zeitschrift Amica und arbeitete als freie Fotoredakteurin und Artbuyerin für große Verlage wie Gruner & Jahr, MVG oder Axel Springer. Von ihrem Studium der Ägyptologie hat sie sich mit der Zeit wohl immer weiter entfernt - was wir nur begrüßen können, sieht man sich die vielen schönen Motive an, die im Laufe der Jahre entstanden sind. Anbei zeigen wir eine Auswahl mit Kylie Minogue, Bar Refaeli, Matthias Schweighöfer sowie der Fußball-National-Elf mit Joachim Löw, Thomas Müller, Manuel Neuer und Konsorten.

Vom Studium der Ägyptologie zum Fotochef der GQ - was ...

17.09.2014 // show complete news

 

Top Mini Anden ziert die EUROWOMAN - die Titelstrecke von Henrik BÜLOW

Das schwedische Top Model Mini Anden, eigentlich Mini Rosa-Lee Anden und ganz eigentlich Susanna Clara Elisabeth Andén, geboren am 7ten Juni 1978 in Stockholm, ihres Zeichens schwedisches Supermodel und Schauspielerin, zierte das Cover der August-Ausgabe der EUROWOMAN. Fotografiert wurde sie hierfür von Henrik ...

17.09.2014 // show complete news

 

director • 10 Jahre Regielounge by BBDO. Mastermind Steffen Gentis freut sich, Euch Regie-Star Johnny Hardstaff zum Jubiläum präsentieren zu dürfen.

Die Regielounge freut sich mit Johnny Hardstaff auf einen der besten Regisseure Englands, der explizit zur XYRL - 10 Years Regielounge am 18ten September 2014 nach Düsseldorf einfliegt. M.C. Stefffen Gentis über den Ausnahme-Regisseur Johnny Hardstaff zu GoSee: "Er ist ein fantastischer Storyteller, ein visionärer Designer, und ein unglaublich sympathischer und zugänglicher Mensch trotz seines globalen  Riesen-Erfolges. Wir werden vier Filme auf der Lounge zeigen - welche 4 möchte ich jetzt noch nicht verraten ausser der Film "DAVID" mit Michael Fassbender, das war der Viral für Ridley Scott’s ‘Prometheus’." Den wir Euch damit natürlich sofort hier auf GoSee unter die Augen halten. Johnny Hardstaff wird in den UK von UK RSA Films vertreten, in den USA von Reset Content und ganz neu in Deutschland von CZAR.


About - Johnny Hardstaff is a modern storyteller. A hybrid of Director and Designer (Johnny designs the worlds he directs), he is represented in the UK by RSA Films, the US by Reset Content and is newly represented by CZAR in Germany for the first time.  Johnny has directed moving image work for a broad spectrum of mass-media clients including Twentieth Century Fox, XBOX, Sony, Radiohead and the BBC.

Born 1970 in the UK's Midlands, Johnny ...

15.09.2014 // show complete news

 

Iggy Pop macht das perfekte SCHWEPPES Gesicht. Die Kampagen mit dem legendären Rockstar fotografiert von XEVI MUNTANE

Mode- und Werbefotograf Xevi Muntane hatte für SCHWEPPES den „Godfather of Punk“ Iggy Pop vor der Kamera. Die Kampagne für den spanischsprachigen Raum wurde Anfang des Jahres veröffentlicht. Aktuell sorgt der Musiker übrigens mit seiner Modekollektion ‘The Flash Collection by Iggy Pop’ für Aufsehen, die er für Sailor Jerry Clothing entworfen hat. Weitere Arbeiten von Xevi Muntane gibt es direkt bei DEFACTO und live trifft man die New Yorker Repräsentanz auf der UPDATE Berlin.

15.09.2014 // show complete news

 

film • Cosmopola Diaries, die Zweite: im Interview mit People- und Lifestyle-Fotograf Björn EWERS, gedreht von Martin GREGA

Zu Besuch bei Björn EWERS: die Serie COSMOPOLA Diaries 02 präsentiert diesmal den Berliner People- und Lifestyle-Fotografen. Gefilmt, geschnitten und dazu im Intro wieder gefüllt mit beeindruckenden Helikopter Aufnahmen von Martin GREGA (Masafly), der einen Hälfte des Auto-Spezialisten-Duos BREUN & GREGA. Gezeigt wird der Clip auch vom PAGE Magazin - einen Auszug aus dem Interview zeigen wir anbei hier auf GoSee.

Agentin von Björn Ewers ist Barbi Mlczoch von Cosmopola. Sie hat gerade eine schöne Reihe von Video-Porträts der von ihr repräsentierten Fotografen gestartet. Jedes Filmchen beginnt damit, dass Barbi mit dem Fahrrad durch Berlin zu ihnen fährt - zuerst war das Alexandra KINGA FEKETE, nun im zweiten Film ist es Björn EWERS. Ob sie auch zur UPDATE14 mit dem Fahrrad kommt? Lasst Euch überraschen. Wir freuen uns sehr sie als Ausstellerin begrüssen zu ...

11.09.2014 // show complete news

 

Nachwuchs Schauspielerin Liv Lisa Fries im sinnlichen Portrait, fotografiert von Frank P. Wartenberg

Dass Liv Lisa Fries zu den ganz großen Talenten des deutschen Schauspielnachwuchses gehört, ist längst kein Geheimnis mehr. Für die Hauptrolle im Spielfilm "Und morgen mittag bin ich tot" räumte sie nicht nur den Bayerischen Filmpreis 2013 als beste Nachwuchsdarstellerin ab, sondern heimste auch gleich noch den Max Ophüls Preis in derselben Kategorie ein.

Fotograf Frank P. Wartenberg und die Berlinerin kennen sich bereits eine Weile, diesmal trafen die beiden sich in St. Peter-Ording zum Fotoshooting und hatten dort sichtlich Freude daran, Liv in Meer, Wind und Weite zu inszenieren. Zum Shooting entstand auch das Video „Liv Loves Life“. Um Haare & Make-up kümmerte sich Karina Asmus, die Outfits kamen von Lena Siebels und Barbara Bernhard c/o Glampool. Seit dem 15.8. ist „Und morgen mittag bin ich tot“ auf DVD erhältlich.

10.09.2014 // show complete news

 

Palina Rojinski zwischen Blitz und Farben im aktuellen STERN - Fotos Norman KONRAD

Die Moderatorin und derzeitige TV-Wunderwaffe Palina Rojinski wurde von Norman KONRAD für die neue Ausgabe des STERN Magazins in Szene gesetzt. Mit Blitz und Farben ein Kino für die Augen, denn ’Too much is never ...

10.09.2014 // show complete news

 

Frank P. Wartenberg fotografiert Powerfrauen für GLAMPOOL und Agentur Hahlweg - Anneke Schwabe im filmischen Portrait

Der September steht bei Frank P. Wartenberg ganz im Zeichen von starken Frauen, die der Fotograf von Hamburg über St. Peter-Ording bis Berlin für Glampool und die Agentur Hahlweg vor die Kamera bat. Film- und Theaterschauspielerin Anneke Schwabe besuchte Frank in seiner Heimatstadt Hamburg, wo sie ab dem 21. September wieder als "Luna" in dem Hamburg-Musical "Linie S1" am St. Pauli Theater zu sehen sein wird. Als Location wählten die beiden das Strandhotel in Blankenese, dort zeigte sich die an der Otto-Falckenberg-Schule in München ausgebildete Actrice auch von ihrer eleganten Seite mit Bravour. Für den richtigen Look sorgten Hair & Make-up Artist Shidi Bashang c/o Profi Team und Stylistin Maureen de Coven.

10.09.2014 // show complete news

 

Georg ROSKE begleitet VOLKSWAGEN Pilot Andreas Mikkelsen durch Monaco - eine Story für das VW Magazin, zu sehen auf GoSee

Im gefeierten Monte Carlo portraitierte Georg ROSKE den norwegischen Rallyefahrer Andreas Mikkelsen. Der VOLKSWAGEN Pilot bei der World Rally Championship kurvte einen Tag lang mit dem Golf GTE durch seine Wahlheimat Monaco. Gezeigt werden die Motive im VW Magazin. Die Produktion übernahm die Medienagentur Kircher Burkhardt mit AD Simone ...

09.09.2014 // show complete news

 

EXHIBITION • 'Immer noch arm aber nicht mehr so sexy'. Wir präsentieren die Ausstellung 'City of strangers' von Jim Avignon auf GoSee und freuen uns sehr ihn in der Jury der GoSeeAwards willkommen zu heissen

Haus Schwarzenberg Berlin hat sich in den letzten 20 Jahren sehr verändert und tut es noch. Viele, die schon lange in Berlin leben, erkennen ihre Stadt kaum mehr wieder und vermissen das alte Lebensgefühl. Auch das Berliner Nachtleben hat sich gewaltig verändert. Was früher mal ein Labor für Täumer, Kreative, Bohemiens und Exzentriker war, in dem die Meisten zu gleichen Teilen produzierten wie konsumierten, hat sich zu einem der erfolgreichsten Aushängeschilder der Stadt gewandelt.

Das Versprechen von Party und Glamour funktioniert zwar nach wie vor, aber dahinter stecken nun Profis die den permanenten Rausch generalstabsmässig organisieren und zu nüchtern kalkulierenden Dienstleistungsunternehmen geworden sind. Berlin hat es zwar geschafft, sich endgültig als die Partyhauptstadt der Welt zu etablieren, aber riskiert dabei zu einem Party-Disneyland zu werden, bei dem die Seele auf der Strecke bleibt.

Jim Avignon ist in den letzten 25 Jahren selber ausgiebigst im Berliner Nachtleben unterwegs gewesen , hat nicht nur viele Jahre in Clubs live gemalt und ausgestellt, und dafür vom SPIEGEL das Label “Tizian des Techno” verliehen bekommen, sondern auch als Zeitchronist das Nachtleben und seine Veränderung in Bildern gelegentlich scharfsinnig und -züngig kommentiert. So ...

05.09.2014 // show complete news