11.02.2013  •  Events NEWS

0
 

Deichtorhallen Hamburg : "Gute Aussichten" und ein persönlich-legendäres "Marokko" Buch von Albert Watson

CREDITS / DETAILS / VIDEO EMBED LINK

GOSEE ART : GUTE AUSSICHTEN 2013 & ALBERT WATSON

Location: Deichtorhallen, Hamburg

Copy the following code to embed this video on your site (use ctrl+c / cmd+c):

Kurz nach der Eröffnung der ersten Ausstellung der Hamburger Deichtorhallen im Jahr 2013 schauten wir uns das Nachwuchsförderungsprojekt  "gute aussichten – junge deutsche fotografie" am 25. Januar an. Eine interessante Auswahl - wenn auch zwischen all den Pflanzen, Plastiken und Projektoren sehr selektiv Fotografie geboten wurde. Ob die hübsch platzierten jungen Kids auch zum Konzept der jungen Fotografie gehört haben konnten wir allerdings nicht herausfinden.

Die Jury, zu der in diesem Jahr neben der Gründerin Josefine Raab, Dr. Ludger Derenthal, Mario Lombardo, Luminita Sabau, Thomas Struth und Ingo Taubhorn gehörten, kürte sieben Preisträger aus 108 Einsendungen von 40 Hochschulen. Die fotografischen Arbeiten von Henning Bode, Susann Dietrich, Saskia Groneberg, Svetlana Mychkine, Nicolai Rapp, Fabian Rook und Jakob Weber sind noch bis 3. März 2013 im Haus der Photographie der Deichtorhallen zu sehen sein.

Ebenfalls noch zu sehen ist ein Teil der ALBERT WATSON Ausstellung. Rund 350 Exponaten seiner frühen Werkgruppen und Klassiker, und dies vorwiegend als Vintage-Abzüge. Neben Celebrities und Modefotografien haben es uns vor allem die Stillleben aus Marokko angetan. In einem Dunkelblau gestrichenen Ausstellungsbereich kann man sich dort Arbeiten aus seinem MAROCO Bildband anschauen. 

Wunderschöne Landschaften, Städte wie Casablanca und kleine Farmen in der Wüste, Studien von Einheimischen und alles in Kombination mit arabischen Kaligraphien. Der Ende der Neunziger Jahre publizierte Bildband zählt sicher zu einem der begehrtesten Sammelobjekte für Fotobuchliebhaber auf der ganzen Welt. Allein hierfür hat sich der Weg schon gelohnt.