Illustration • 726 News

Illustration • Stuhl-Spezialist LEKSANDSSTOLEN mit bunten Provinzportraits Schwedens, illustriert von Edholm ULLENIUS c/o AGENT MOLLY, das Motiv auf GoSee

05.02.2016 • Sieben Stäbe im Rücken, das ist das Markenzeichen der Stühle von LEKSANDSTOLEN. Die Sitzmöbel, wie man sie heute kennt, entstanden in den frühen 1900er Jahren in der schwedischen Provinz Dalarna, doch die Grundform des Stuhls führt zurück bis in die Mitte der 1700er Jahre. Wir zeigen Euch das für LEKSANDSSTOLEN illustrierte Dalarna-Motiv von Edholm ULLENIUS c/o AGENT MOLLY auf GoSee. leksandsstolen.info

// show complete news

 

Illustration • Die WALLPAPER* 2016 Design Awards-Ausgabe mit Kategorien-Illus von Mode bis Architektur, umgesetzt von Artist Martin NICOLAUSSON

05.02.2016 • Das WALLPAPER* Magazin kündigt die Kategorien seiner Design Awards 2016 Ausgabe mit Illustrationen von Martin NICOLAUSSON c/o AGENT MOLLY an, natürlich jeweils passend zu den Kategorien Mode, Architektur und Produktinnovation. Designer of the Year wurden - einmal mehr - Ronan & Erwan Bouroullec, der Preis für Best new public building ging an Fondazione Prada, Italy, by OMA, und Best new grooming product wurde die Misoka·ISM toothbrush, by Misoka. Alle Gewinner findet Ihr auf wallpaper.com.

// show complete news

 

Illustration • Kombinatrotweiss : NIVEA Men Animationen, AOK Kundenmagazin, WELEDA, COUCH Mag, HÄFELE, MIGROS, TRIAS Verlag, BEAUTY TALK, BURGUNDY Mag NYC, LUFTHANSA, BARCELONA, LES ECHOS, AGITO

02.02.2016 • Die 'laufende Nase', das Motiv wortwörtlich umgesetzt von KOMBINATROTWEISS Illustratorin Astrid SCHULZ für das AOK Kundenmagazin

WELEDA Motive und Fashion-Portraits für das COUCH Mag, in Aquarell realisiert von Ekaterina KOROLEVA c/o KOMBINATROTWEISS

Die HÄFELE Unternehmenswerte, visualisiert von Illustrator Nils KASISKE c/o KOMBINATROTWEISS, zwei Doppel-Motive auf GoSee

Im Auftrag von MIGROS Medien illustrierte Nina TIEFENBACH c/o KOMBINATROTWEISS glanzvolle Silvesterlooks. Für den TRIAS Verlag setzte sie zum Theme Stoffwechsel Food- und Lifestyle-Motive um. Und im Gedenken an den David Bowie widmet Nina dem Ausnahmemusiker eine Portrait-Arbeit, hier für Euch auf GoSee.

Illustratorin Susan HASSMANN c/o KOMBINATROTWEISS präsentiert ihr Beauty-Motiv für das BEAUTY TALK Mag sowie ein weiteres, freies Motiv auf GoSee

Zwei Portraits für das BURGUNDY Magazin NYC von Illustratorin Käthe BUTCHER c/o KOMBINATROTWEISS

Die Stadt BARCELONA beauftragte KOMBINATROTWEISS Illustrator LAPIN, Häuser und Skulpturen verschiedener Künstler und Architekten zu visualisieren, um...

// show complete news

 

CGI • Neu bei VISUALEYES ARTISTS: Nico CASTRO, CGI-Artist und Art Direktor aus Spanien; anbei mit Arbeiten aus seinem Portfolio

01.02.2016 • VISUALEYES ARTISTS freut sich über Neuzugang Nico CASTRO. Der CGI Artist mit Sitz in Spanien stammt ursprünglich aus Buenos Aires und arbeitet als Creative Designer und Art Direktor für TV-Brandings, High Quality Visuals und Animation. Seine Arbeiten kombinieren Kunst, Handwerk und digitale Techniken mit einem ausgeprägten Sinn für Räumlichkeit, Materialtexturen und Beleuchtung - immer im Dienste eines modernen und frischen Resultats. Erste Beispiele anbei.

// show complete news

 

Illustration • MIGROS Silvester-LOOKS, Stoffwechsel-Motive für den TRIAS Verlag und David Bowie-Gedenk-Portrait - Illustrationen von Nina TIEFENBACH

01.02.2016 • Im Auftrag von MIGROS Medien illustrierte Nina TIEFENBACH c/o KOMBINATROTWEISS glanzvolle Silvesterlooks. Für den TRIAS Verlag setzte sie zum Theme Stoffwechsel Food- und Lifestyle-Motive um. Und im Gedenken an den David Bowie widmet Nina dem Ausnahmemusiker eine Portrait-Arbeit, hier für Euch auf GoSee.

// show complete news

 

Illustration • 'Modernisme beyond Gaudi' in BARCELONA und kulinarisches im LES ECHOS Magazin - neue Illustrationen von LAPIN

01.02.2016 • Die Stadt BARCELONA beauftragte KOMBINATROTWEISS Illustrator LAPIN, Häuser und Skulpturen verschiedener Künstler und Architekten zu visualisieren, um somit mehr Aufmerksamkeit auf sehenswerte Bauwerke abseits des berühmten und alles überstrahlenden katalanischen Architekten Antoni Gaudi zu lenken. Entstanden ist das Buch 'Modernisme Beyond Gaudí', eine Art City Guide. Zudem setzte LAPIN für das wöchentlich erscheinende Magazin LES ECHOS einige Motive aus dem Bereich Kulinarik um.

// show complete news