Illustration • 375 News

Erin PETSON illustriert für SELFRIDGES, SANDBOX STUDIOS New York und ein Designer Alphabet

Die britische Illustratorin liebt Zeichnen, Yoga und Essen. Alle drei Dinge macht sie täglich abwechselnd. Mit Stift und Pinsel zaubert sie stilsichere Welten, die uns verzaubern - farbenfroh für einen Yoga Kunden, modisch für SELFRIDGES, mit Foto kombiniert für SANDBOX STUDIOS New York. Ihr Stil wird auch als "‘bondage leaning glam fashion-vintage" beschrieben.

Erin produziert für Social Kanäle wie INSTAGRAM stetig Neues auch gerne auf Anfrage für andere. Vieles gibt es auf iherem Profil zu entdecken. Wir stellen hier bei GoSee ihre Serie A, B, C, D, E vor, bei der sie sich von Designern und derem Schaffen inspirieren ließ... A (steht für acne, anya hindmarch, amber sceats..), B (Butter London, balenciaga, balmain, bobbi brown, burberry.) C (coach, celine, chanel, charlotte olympia), D (Don Draper Mad Men, dents, dolce & Gabana, damir doma, dr harris (grooming) E ( Elie Saab, Elephant)...

21.07.2014 // show complete news

 

Naja CONRAD HANSEN - Live Drawing für RALPH LAUREN, Auszeichnungen in LÜRZER'S ARCHIVE und AMERICAN ILLUSTRATION und Cover für MR PROPHET OMEGA'S Album

RALPH LAUREN lud die Illustratorin zum Live Drawing nach London und Mailand ein. Es hat ihr großen Spaß gemacht direkt während der Show zu zeichnen. "Es war eine großartige Erfahrung und ich konnte viele spannende Menschen treffen, die sich in beiden Städten rund um die Fashion Bühne tummelten."

MR PROPHET OMEGA'S neues Album ist da – das Artwork kommt von Naja Conrad Hansen. Die Illustratorin hat es zudem zum vierten Mal in die Riege der "200 Best Illustrators" vom Lürzer's Archiev geschafft. Einen weiteren glücklichen Tag erlebte NAJA CONRAD HANSEN als sie erfuhr dass, die Jury von AMERICAN ILLUSTRATION 33 anual award book sie ausgezeichnet und eingeladen hat ihre Arbeiten zu zeigen. I don´t try I do – das Motto kann man sich jetzt anziehen. NAJA CONRAD HANSEN entwickelt den T Shirt Print für Bwatt Magazin.

21.07.2014 // show complete news

 

STEPHAN STORP illustriert Abstraktionen für den Kunden d&b Audiotechnik und die Agentur Schneider/Waibel, Stuttgart

Dass man etwas so Abstraktes wie eine Simulations- und Planungssoftware für Lautsprechersysteme nicht nur konkret, sondern auch äußerst spannend darstellen kann, zeigt uns Illustrator Stephan STORP, wenn er Akustik in Optik umwandelt. Für die D80-Anzeigenkampagne ihres Kunden d&b audiotechnik beorderten Schneider/Waibel Stuttgart erneut den Hamburger Illustrator ans Tablet. Heraus kamen neun Anzeigenmotive, die weltweit in Fachtiteln erscheinen und das Simulationsprogramm samt D80 Verstärker als ideales Werkzeug für Planer und Toningenieure ...

16.07.2014 // show complete news

 

THOMAS OLSEN illustriert die italienische Schauspielerin Elisabetta Canalis als GIOTTO Testimonial für Heimat/Berlin

Thomas OLSEN illustrierte ein Plakat mit der Italienerin Elisabetta Canalis als Werbegesicht für die Agentur Heimat/Berlin. Beworben wird damit das Produkt GIOTTO des italienischen Süßwarenherstellers FERRERO. Die Schauspielerin spielte Rollen in Filmen wie "Deuce Bigalow: European Gigolo" und "Virgin Territory" mit Mischa Barton und Hayden Christensen und war zwei Jahre mit George Clooney ...

16.07.2014 // show complete news

 

Katrin Funckes Illustration über die Entdeckung und den Umgang mit Sexualität im STERN Sonderheft

Katrin Funcke illustrierte für das STERN Sonderheft LIEBE & LEIDENSCHAFT eine siebenseitige Strecke über die Entdeckung und Umgang mit Sexualität. Als Technik setzte sie Tusche und Collage ein.

16.07.2014 // show complete news

 

Animation • 2000 Watt Zombies aus der Feder von ZOMBIE STUDIO zeigen Heldenpower in LG Kampagne für Y&R Brazil

Unglaublich detailreich realisierte ZOMBIE STUDIO Stromzombies für die LG 2000 Watt Werbekampagne. Betreuende Agentur war Y&R Brazil mit den Kreativ Direktoren Paulo Garcia und Natalia Gouvea. Wir finden: da könnte man doch mal einen ganzen Film draus ...

16.07.2014 // show complete news

 

Jamiroquai, Green Day und 50 Cent - ESTILO 3D mit Typographie Visuals für MONEY WEEK und die Agentur Lola Madrid

ESTILO 3D bespielte mit seinen neuesten Typographie Visuals die Straßen von El Puerto de Santa Maria. Im Auftrag der Agentur Lola Madrid und der Zeitschrift MONEY WEEK produzierte er für das jährliche Independent Music Scene Treiben passende Motive. Wir beschallen Euch anbei visuell mit Green Day, Jamiroquai und 50 ...

16.07.2014 // show complete news

 

window design • Sarah Illenberger gestaltet Hamburger Fenster für HERMÈS

Sarah ILLENBERGER entwickelte für HERMÈS das Konzept für die Schaufenstergestaltung der Hamburger Niederlassung. Der Setbau kam aus den Händen von Adrian ...

15.07.2014 // show complete news

 

animation • Der animierte und Englischsprachige Spot zum Europäischen Projekt AXES - Artwork Philipp SEEFELDT

AXES ist der Name des R&D EU Projektes, das audiovisuellen Content über die drei Achsen 'User', 'Content' und 'Technology' erforscht und zusammenbringt.  Das Projekt läuft erst einmal über vier Jahre und wird zum Teil von der Europäischen Kommission unterstützt. Ziel ist es Werkzeuge zu entwickeln um kreativer und aktiver mit audiovisuellen Inhalten im Netz umzugehen. Der Film wurrde produziert von DW 2013, das Script stammt von Jan Schäfer. Storyboard, Animation & Illustration verdanken wir Philipp SEEFELDT c/o GoSee Member ...

10.07.2014 // show complete news

film • "Piefke" für das Format Karambolage des Senders ARTE - Illustration, Animation & Sound Design Philipp SEEFELDT

Wir zeigen eine gefilmet Liebeserklärung an den typisch-deutschen Piefke für unseren Europäischen Lieblingssender ARTE. Leider nur in Deutsch. Den Film für das Bildungfernsehen mit dem stets gut gelaunten Sendunsbewußtsein verdanken wir Illustrator Philipp SEEFELDT, der sowohl für Illustration und Animation als auch den Sound verantwortlich war. Ausgestrahlt wurde der Film im Rahmen des Programms "Karambolage". Ein Wort, ein Gegenstand, ein Ritual - Karambolage erläutert spielerisch und humorvoll die kleinen und großen Unterschiede zwischen Deutschen und Franzosen. Der Film-Text stammt von Hajo Kruse, Produktion-Credit geht an Arte Karambolage. Derzeit in der Sommerpause startet das programm mit dem 7ten September 2014 neu durch, bis dahin findet Ihr die Wiederholungen online :

10.07.2014 // show complete news