Home / News / Shop

 
 

06.05.2009

 

Andreas Matthiessen : Berufshaftpflicht Versicherung für Fotografen - jetzt nochmals verbessert !

Andreas Matthiessen hat die Haftpflichtdeckungen für Fotografen nochmals verbessert und wesentlich höhere Deckungssummen im Bereich der Obhut - und Tätigkeitsschäden eingeführt. Diese höheren Summen können nun auch bei Produktions Haftpflicht Deckungen in Deutschland angeboten werden. So kann man in Zukunft beruhigter on Llocation fotografieren und muss sich weniger Sorgen um die Ware des Kunden machen.

Weitere Infos hierzu gibt es unter www.kameraversicherung.de zum download oder direkt bei Andreas Matthiessen.

Keine Pflicht für jeden - aber ein Muss für alle! Auch wenn der Abschluss einer Betriebs-/ Berufshaftpflichtversicherung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, sollte jeder Unternehmer sich und seine Mitarbeiter vor finanziellen Verlusten durch unkalkulierbare gesetzliche Schadeneratzansprüche Dritter schützen.

Im Schadenfall kümmert sich Andreas Matthiessen uns um die Erledigung von erhobenen Schadenersatzansprüche. Und das ganze schnell und unbürokratisch. Der Versicherer übernimmt:

-die Prüfung, ob und in welchem Umfang eine Schadenersatzpflicht besteht,
-die Zahlung der zu leistenden Entschädigung im vereinbarten Rahmen,
-die Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche,
-die Kosten der Schadenabwicklung und der Rechtsverteidigung.