05.09.2009  •  Shop NEWS

0
 

STOCK •  Corbis : stärkt das Segment Aktuelles Zeitgeschehen durch Aufnahme renommierter Fotojournalisten

Corbis begrüßt mehrere preisgekrönte Nachrichten- und Sportfotografen, darunter Tim Clayton, Elizabeth Kreutz und David Turnley uvm. Details zu den Einzelnen kurz und bündig weiter unten im Text.

Das Unternehmen erweitert damit erneut sein Angebot in den Bereichen "Aktuelles Zeitgeschehen" und "Zeitgenössisches Archiv für Nachrichten-, Sport- und Entertainmentbilder". Die Bekanntmachung erfolgte bei Visa pour l'Image, dem hochkarätigen internationalen Festival für Fotojournalismus, das vom 29. August bis 13. September in Perpignan, Frankreich, stattfindet.

„Corbis ist hoch erfreut, einige der angesehensten Namen im Fotojournalismus ins Team holen zu können“, erklärt Anil Ramchand, Director of News, Sport and Entertainment bei Corbis. „Erstklassige redaktionelle Fotografie war schon immer einer unserer Schwerpunkte und diese begabten Fotografen tragen zur Erweiterung unseres Angebots für Medienkunden bei.“

Viele der neu unter Vertrag genommenen Fotografen werden laufend die aktuellsten Nachrichten- und Sportbilder liefern und einige steuern auch frühere Arbeiten aus ihren persönlichen fotojournalistischen Archiven bei. Unter den neuen Fotografen bei Corbis finden sich folgende bekannte Namen:

· Tim Clayton – Clayton ist achtmaliger Preisträger der World Press Awards und belegte sogar drei Mal – 1994, 2003 und 2008 – den ersten Platz. Zu seinen zahllosen Sporteinsätzen zählen sechs Olympische Spiele, vier Rugby World Cups sowie die Begleitung der Socceroos – eingefleischte australische Fußballfans – in den Iran, nach Uruguay, Südkorea und auf die Salomonen. Der gebürtige Engländer aus Leeds lebt zurzeit in Australien.

· Elizabeth Kreutz – Kreutz hat fünf Mal die Tour de France, zwei Olympische Spiele und mehr als 15 Ironman-Triathlons in Bildern festgehalten. Außerdem ist sie Lance Armstrongs persönliche Fotografin. Dieses Jahr dokumentierte Kreutz Armstrongs Rückkehr zum Radrennsport und hatte dabei exklusiven Zugang „hinter die Kulissen“. Sie begann im Trainingslager des Astana-Teams auf Teneriffa und begleitete dann Armstrong bei der Tour Down Under und der Tour of California sowie schließlich bei der Tour de France 2009.

· David Turnley – Turnley wurde 1990 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet und war vier Mal Zweitplatzierter; außerdem gewann er zwei Mal den World Press Photo of the Year Award. Er hat acht Bücher produziert und in den letzten Jahren auch bei Filmen wie „The Dalai Lama: At Home in Exile“ und „La Tropical“ Regie geführt.

· Steve Lipofsky – Lipofsky war für zwei Sport Illustrated -Titelblätter verantwortlich und seine Bilder werden in zahlreichen internationalen Publikationen veröffentlicht. Von Bill Russell bis Michael Jordan hat er fast alle NBA-Legenden fotografiert. Seine Bilder sämtlicher NBA-Spieler und -Teams von 1981 bis 2003 sind jetzt über Corbis erhältlich. Außerdem hat er prominente Persönlichkeiten wie Lee Iacocca, die US-Präsidenten Clinton und Obama, Bill Russell, Johnny Carson und OJ Simpson fotografiert.

· Sandy Huffaker – Huffaker arbeitet regelmäßig für The New York Times, USA Today, Wall Street Journal und The London Sunday Times sowie Unternehmen wie Disney, AFLAC, Novartis und Qualcomm. Er war bei Hunderten aktueller Nachrichtenereignisse von Waldbränden und Wirbelstürmen bis hin zu Flugkatastrophen mit der Kamera vor Ort. Seit mehr als 10 Jahren gilt sein besonderes Interesse der Grenze zwischen den USA und Mexiko sowie der Immigration, weshalb er häufig in Mexiko unterwegs ist.

· Brendan Hoffman – Hoffman bringt langjährige Erfahrung im Bereich politischer Nachrichten aus Washington, DC, mit. Aktuelles Material war vor Kurzem auf dem Titelblatt des Time Magazine zu sehen. Für Corbis liefert er redaktionelle Beiträge aus den USA und der ganzen Welt. Hoffman ist ständig unterwegs und arbeitet regelmäßig mit Non Governmental Organizations zusammen.

· Noah Addis – Addis ist ein ehemaliger fester Mitarbeiter von The Newark Star Ledger. Er hat zahlreiche regionale und nationale Preise gewonnen, so auch drei Mal die Auszeichnung „New Jersey Photographer of the Year“. Besonders bekannt sind seine von der Kritik gelobten Arbeiten über Armut, Wohnungen, Stadtbilder und moderne Kultur.

· Ricardo Ceppi – Der gebürtige Argentinier verfügt über jahrelange Erfahrung in der Produktion bahnbrechender Fotografien für südamerikanische Medien wie Rosario, Clarín, Noticias, Gente und Viva sowie die Nachrichtendienste AFP, Reuters und DPA. Er beschäftigt sich sowohl mit aktuellen Nachrichten als auch Reportagen in und um Argentinien.

· Les Stone – Stones visuell einzigartige Arbeiten wurden bereits durch mehrere World Press Photo Awards und Picture of the Year Awards gewürdigt. Er ist ein ehemaliger Fotograf der berühmten Fotoagentur Sygma. Seine Themen sind vielfältig und reichen von Energie, Öl und Industrie bis hin zu Haiti oder der Gesundheitsversorgung.

· Amy Sussman – Sussman beschäftigt sich mit großen Fotoreportagen zu sozialen Themen, Kultur und Umwelt. In jüngerer Zeit hat sie Entwicklungen wie die Tent City in Sacramento dokumentiert, einen städtischen Trend in den USA während der Rezession.

· Trevor Snapp – Snapps Bilder beleuchten die wichtigen sozialen Themen unserer Zeit, von städtischen Gangs in El Salvador bis hin zu AIDS-Beratungsstellen im Sudan. Er arbeitet für verschiedene internationale Medien wie den Stern, National Geographic Traveler, Marie Claire und Chicago Tribune. Als erfahrener Radio- und Multimediaproduzent dokumentiert er seit vielen Jahren die Arbeit von Non Governmental Organizations in aller Welt.


back to:   SHOP  /  HOME

 
News of: