Home / News / Shop

 
 

20.07.2011

 

Cutting Edges Contemporary Collage - die grosse Kunst der Collage ohne wenn und aber

Wir alle haben uns schon mal an Kleber und Papier vergriffen. Und es war nicht unbedingt Kunst was entstand. Aber Collagen waren es doch. So ist die Collage beides zugleich Teil unsres Alltagsempfindens und Kunst.

Dass manch ein Kreativer es versteht aus Collagen grosse Kunst zu gestalten - das zeigt uns das Buch "Cutting Edges".

Zugegeben, ihre Hoch-Zeit ist schon ein wenig her, doch scheinen wir genau jetzt und hier Zeuge einer Trendwende zu werden. Und wer hätte das gedacht, der gute alte Freund Computer ist schuld an dem neuen Hype um das alte Mädchen.

Montagen entstehen in nullkommanichts, visuelle Effekte purzeln aus dem Programm so schnell können wir gar nicht mehr klicken. Die kleine Maus flitzt über den Monitor und schiebt, dreht, verzerrt. Eine wahre Freude ist das.

Und das ist auch das Buch. So haben wir uns ebenso gefreut einige unserer auf GoSee vorgestellten Künstler wie Linder (man erinnert sich - die Frau ohne Hirn bzw. Kopf dafür aber gut behütet mit Plattenspieler) oder auch Mario WAGNER c/o 2AGENTEN hier zu entdecken wie auch viele für uns neue Namen.

Ganz sicher nicht nur für uns eine Quelle um neue kreative Freunde zu finden.



Cutting Edges
Contemporary Collage
Vorwort : James Gallagher
Editors: R. Klanten, H. Hellige, J. Gallagher
Features: full color, hardcover
Format: 224 pages, 24 x 30 cm
Price: €39.90, £37.50, $60.00
ISBN: 978-3-89955-338-3

European Release: January 2011
International Release: February 2011

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES

CUTTING EDGES