15.03.2017  •  Shop NEWS

0
 

KIDS & ART PHOTOGRAPHY •  GoSee loves ...Achim Lippoth 'Geschichten über das Kindsein / Storytelling' - Kinderfotografie fernab aller Klischess zwischen Melancholie und ungeheurer Energie, Ausstellung & Monographie

Achim Lippoth porträtiert Kinder für Werbung, Commercials und meist sehr artifiziell für Editorials. Er inszeniert verschiedene Facetten der Kindheit, von Spontaneität bis hin zu Nachdenklichkeit – mit einem Niedlichkeitsfaktor der gegen Null geht, vielmehr zeigt er Kinder in ihrer eigenen Welt. Hatje Cantz veröffentlicht seine Monografie 'Geschichten über das Kindsein / Storytelling‘, die wir Euch gerne auf GoSee vorstellen.

Achim Lippoth (*1968 in Ilshofen) fand sein Sujet während des Kunststudiums: die Kindheit. Behutsam machen seine Aufnahmen die Welt der Kinder begreiflich, die in ihrer Natürlichkeit zugleich berühren und den Betrachter in seine eigene Kindheit zurückversetzen. Mit großem Respekt vor ihren Emotionen, ihrem Ernst und ihren Träumen rückt Lippoth seine jungen Protagonisten in den Mittelpunkt; Erwachsene nehmen hier höchsten Statistenrollen ein. Fernab von Rollenklischees und Verniedlichung, mit sorgfältiger Lichtführung und bestechend naher Perspektive erzählen seine Fotografien Geschichten von Unbeschwertheit, Familie und Zusammengehörigkeit.

In seiner Serie »Rage Attack« schneidet ein wütendes Mädchen die Haare seiner Puppe ab und ein Junge zerschlägt mit seinem Roboter einen Fernseher. Während Lippoth in dieser Serie einen exakt durchkomponierten Bildausschnitt gewählt hat, ließ er beim Shooting zu »Wölflinge« die Kinder in zerissenen Kleidern durch nächtliche Industrielandschaften streifen. »Es geht stets um unbeschwerte Kindheit, um Familie und Zusammengehörigkeit, etwas Zeitloses,« so Achim. Um diesen überzeitlichen Aspekt zu unterstreichen, hat Achim Lippoth, der sonst in Farbe fotografiert, seine neue Serie »Camargue« in Schwarzweiß veröffentlicht.

Lippoth gründete 1995 das Kultmagazin KID'S WEAR und ist ein gefragter Fashion- und Werbefotograf. Zu seinen Kunden zählen nationale sowie internationale Agenturen und Unternehmen. Seine Fotostrecken wurden in »The New York Times Magazine«, »Stern«, »Zeit Magazin« und »Wallpaper Magazine« publiziert. Für seine Arbeit hat der Wahlkölner zahlreiche Auszeichnungen erhalten. So wurde er zuletzt mit dem Silbernen Löwen in Cannes und dem Epica Award ausgezeichnet.

Parallel zum Verkaufsstart der Hardcover Monographie von Hatje Cantz läuft die gleichnamige Ausstellung, die noch bis 11. Juni 2017 im Bayer Erholungshaus, Leverkusen zu sehen ist. Alle Fotos von Achim Lippoth auf GoSee findet Ihr hier und News direkt via GoSee.de/lippoth.