Home / News / Shop

 
 

18.01.2011

 

OFFSET - das neue Magazin für Transgression & Kultur erweitert unsere Grenzen

Es gibt ja oft neue Magazine. Über Mode, über Männer, über Kunst, sogar welche, die ausschließlich über Schuhe oder Fischerausrüstungen berichten. Viele von ihnen überleben aber nicht und da muss man mutig sein, ein neues zu gründen.

OFFSET aber wurde gegründet. Zu Recht. Es kann nämlich mehr. Es zeigt Künstler, die über die Grenzen gehen anstatt sich ihnen zu beugen.

Das Magazin ist brandneu und erscheint ab sofort vierteljährlich. Themen und Format sind experimentell und bekräftigen den Untertitel: Transgression & Kultur. Herausgeber Tobias Hahn legt den Fokus auf die Bereiche Kunst, Design, Fotografie und Anverwandtes.

Das Besondere ist zudem das besonders Preiswerte. OFFSET kommt online und auch gedruckt – das Magazin hat quasi ein andauerndes Doppeldate. Trotzdem konkurrieren die beiden Medien nicht, sondern ergänzen sich exzellent.

Ausgabe n°1 enthält unter anderem Interviews mit dem Graffiti Fotojournalist Edward Nightingale, dem Fotokünstler Alexander Binder sowie Aktionskünstler Paul Snowden und Jens Pussels Bilder vom Veteranentag in Phoenix.

Derzeit ist die Publikation in Faltform in ausgewählten Shops erhältlich – gratis, und deshalb ist Eile geboten. Eine Liste gibt es auf der Webseite. Für die, die es nicht mehr rechtzeitig schaffen, ist das Internet da.

www.offsetmagazin.de

OFFSET

OFFSET

OFFSET : Paul Snowden

OFFSET : Paul Snowden

OFFSET

OFFSET

OFFSET : Caroline Kox - Boat

OFFSET : Caroline Kox - Boat

OFFSET : Edward Nightingale

OFFSET : Edward Nightingale

OFFSET : Alexander Binder

OFFSET : Alexander Binder

OFFSET : Jens Pussel

OFFSET : Jens Pussel