Home / News / Shop

 
 

22.02.2011

 

ProfiFoto : nun vertreten bei Facebook, Twitter, Youtube, als iPad und iPhone App, Canon Profifoto Förderpreis 11/1 Gewinner auf GoSee und der CPFP-Bildband

Neben tagesaktuellen Meldungen auf www.profifoto.de ist das Magazin auch in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter vertreten – mit aktuellen Infos zur Fotoszene und den wichtigsten technischen Neuerungen im Bereich der professionellen Fotografie.

Der ProfiFoto-Newsletter informiert täglich, im Wochentakt oder monatlich über aktuelle Produktneuheiten und Entwicklungen in der Fotobranche. Die kostenlosen RSS-Feeds versorgen den Abonnenten automatisch mit Nachrichten in Echtzeit. So geht’s: einfach auf das RSS-Symbol der Webseite klicken, den Feed installieren und über den RSS-Reader immer auf dem Laufenden sein.

Mit der iPad-Ausgabe bietet ProfiFoto multimedial aufbereiteten Premium Content. Und nachdem die erste iPad App weltweit 6.000 Leser begeisterte (jetzt als kostenlose Leseprobe), ist nun auch die zweite Ausgabe bei iTunes erhältlich: Sie überzeugt durch mehr Video-Bonusmaterial, ein mediengerechtes Layout und kostet nur 4,99 Euro.

Darin: The Movie Experience, Filmen mit Nikons DSLRS; How to make a book with Steidl; Interview Olaf Heine; Fabio Borquez, Teilzeitmodel; der neue Kodak Professional Porta 400; Shooting im Bordell, Steve Thornton und mehr. Jetzt hier laden!

Der opulente Canon ProfiFoto Preis Bildband bietet auf über 400 Seiten an die 40 Projekte, die zwischen 2007 und 2010 ausgezeichnet wurden. Auf der entsprechenden CPFP iPhone-App stehen die Gewinnerarbeiten zum virtuellen Durchblättern bei iTunes kostenlos zur Verfügung.

Auf YouTube finden sich die aktuellsten Sendungen von ProfiFoto TV. Zu jeder neuen Printausgabe erscheint ein begleitendes Format in Bewegtbild. Die in Kooperation mit FotoTV produzierten Sendungen bieten zusätzliche Informationen zu den aktuellen Heftinhalten und viele weitere Themen.

Die Kommentarfunktion bietet Usern die Möglichkeit, sich interaktiv zu beteiligen und sich mit anderen Profifotografen auszutauschen. Einfach online in der ProfiFoto-Community registrieren und direkt unter den Meldungen auf "Kommentieren" klicken.

Beim >Canon Profifoto Förderpreis< 11/1 geht es um Fordern und Fördern. Die fünf Gewinner des Nachwuchspreises heißen diesmal Annika Schmermbeck, Sabine Spengler, André-Alexander Giesemann, Paul Gisbrecht und Hannes Jung und erhalten Canon Equipment ihrer Wahl im Gesamtwert von 10.000 Euro sowie eine Veröffentlichung im Fachmagazin ProfiFoto.

Insgesamt bewarben sich beim aktuellen Förderpreis 171 Nachwuchsfotografen und -fotografinnen im Durchschnittsalter von 25,8 Jahren. Ausgezeichnet werden bei dem Wettbewerb keine fertigen Arbeiten, sondern Konzepte für fotografische Projekte, die erst noch entstehen oder fertig gestellt werden sollen.

Zur Jury unter der Moderation von ProfiFoto Chefredakteur Thomas Gerwers gehörten Julia Ossko (Blurb), Guido Krebs (Canon), Peter Bitzer von der Bildagentur Laif, Christoph Bamberg (WhiteWall/Lumas) und der Fotograf Thomas Kellner.

Es macht großen Spaß tolle Bilder zu sehen und interessante Konzepte dazu kennenzulernen. Vor allem bei den Siegerprojekten bin ich sehr gespannt auf das Endergebnis“, so der Initiator des „Photographers Network“ weltweit tätiger Fotografen. „Dabei entspricht das Gros der Bewerbungen internationalem Standard. Was ich vermisse ist aber ein größerer Anteil spezifisch weiblicher Sichtweisen“, so Kellner.

Für diese steht im Kreis der Gewinner das Projekt von Annika Schmermbeck, Studentin an der FH Dortmund, die mit ihrer Arbeit "Wenn ich hier wollte und bin weg" das Gefühl von Flüchtigkeit visualisiert. Sabine Spengler, Fotojournalistin von der FH Hannover, konnte sich beim CPFP hingegen mit ihrem Konzept für ein Foto-Essay über das Erscheinungsbild Deutschlands durchsetzen.

Anstöße, wie sie von André-Alexander Giesemann, Student an der HAW Hamburg, kommen, der mit Unterstützung des Wettbewerbs zusammen mit Daniel Schulz seine Dokumentation von Technoclubs zum Abschluss bringen wird. Oder wie vom Langzeitprojekt, mit dem der CPFP Gewinner Hannes Jung (FH Hannover) Menschen im Hamelner Hafenverein mit seiner Kamera begleitet.

Julia Ossko vom Fotobuch-Spezialisten Blurb: „Wir fördern sehr gerne Talente und junge Fotografen, die Geschichten erzählen können. In der Endauswahl waren viele, spannende Reportagen oder auch sensibel gesehene Bilder, die ich in Form eines Fotobuchs gern wiedersehen würde“, so wie die von Paul Gisbrecht, Student an der Köln International School of Design, der sich in seinem nunmehr preisgekrönten Projekt mit „Geometrie im Alltag“ beschäftigt.

Guido Krebs, Canon: „Für uns ist Nachwuchsförderung extrem wichtig. Mit dem Canon Professional Service bemühen wir uns ganz allgemein um langfristige Partnerschaften zu professionellen Fotografen. Am Anfang steht bei vielen dieser Partnerschaften seit fünf Jahren der Förderpreis, zu dem es für uns keine Alternative gibt.“ So wie für alle am CPFP beteiligen Kooperationspartner steht auch für Christoph Bamberg von der Editionsgalerie Lumas der Fördergedanke im Vordergrund: „Wir haben bereits Arbeiten von CPFP Bewerbern in unsere Edition aufgenommen und es ist immer wieder spannend, bei den Jurysitzungen eine große Bandbreite neuer Talente kennen zu lernen.“

Die CPFP Siegerprojekte werden nach ihrer Fertigstellung im Fotografenmagazin ProfiFoto präsentiert und online zu sehen sein. Die Gewinnerprojekte der ersten fünf Jahre des Wettbewerbs sind dort sowie in einem opulenten Bildband zu sehen, der bei Blurb erschienen ist. iPhone-Nutzern steht außerdem bei iTunes eine kostenlose CPFP-App zur Verfügung.

Die Ausschreibung des nächsten >Canon Profifoto Förderpreises< erfolgt in Kürze.

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO : Canon Profifoto Förderpreis 11/1

PROFIFOTO on Facebook

PROFIFOTO on Facebook

PROFIFOTO on Twitter

PROFIFOTO on Twitter

PROFIFOTO on the iPad

PROFIFOTO on the iPad