GoSee SHOP

TEN MOST RECENT POSTS SORTED BY DATE

news | 'Augen auf! 100 Jahre Leica' - wie die erste Kleinbildkamera unsere Sicht für immer veränderte. Umfassende Ausstellung in Frankfurt und ausführlicher Bildband im Kehrer Verlag

Voriges Jahr feierte Leica sein 100-jähriges Bestehen. Die wahrscheinlich berühmteste Schnappschuss-Kamera der Welt revolutionierte unsere Wahrnehmung und verband Amateure und Künstler zu einer Fangemeinschaft, die neue Perspektiven erprobte. Innovativer, mutiger, dynamischer, und alles vergleichsweise kostengünstig im Kleinbildformat. Die entsprechende Wander-Ausstellung 'Augen auf! 100 Jahre Leica Fotografie‘ vereint Arbeiten von Nobuyoshi Araki und F.C. Gundlach bis …

21.04.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
news | 'The Stylish Life - Maritim'. Das Buch zum Sommer von teNeues zeigt Euch das wahre Hafenleben der Multimillionäre, Promis und Leinwandlegenden

Der Verlag teNeues feiert in diesem Frühjahr die elegante Welt des Yachtsports. 'The Stylish Life - Maritim' bingt Euch die Luxus-Welt der Yachtbesitzer und ihres Gefolges ein klein wenig näher. Die Bilder zeigen Euch Multimillionäre, Promis, Leinwandlegenden, .... die in Seelenruhe auf ihren luxuriösen Yachten entspannen und in den Blicken ihrer Bewunderer zu baden scheinen. Ein Must-have für Segelfans, Yachtbesitzer und alle Kreativen, die trotz all des Stresses das Do …

14.04.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
news | Frei Gewachsen plus minutiös konstruiert: überirdische Schönheit im Einklang. Ken Schluchtmanns 'Architektur und Landschaft in Norwegen'

Wir alle kennen die atemberaubend schönen Landschaftsaufnahmen unberührter norwegischer Natur. Wenn der Mensch eingreift, kann es mitunter hässlich werden, unnatürlich und zerstörerisch. Wie der Mensch aber moderne Konstruktionen mit der Natur in Einklang bringen kann, zeigt uns der Berliner Fotograf Ken Schluchtmann in seinem neuen Bildband 'Architektur und Landschaft in Norwegen', der im Hatje Cantz Verlag erschienen ist. Ein ziemlich unspektakulärer Titel fü …

13.04.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
blog | ¡Saludos Cuba! Airbnb is proud to announce that Cuban hosts will be opening their doors

¡Saludos Cuba! Airbnb is proud to announce that Cuban hosts will be opening their doors to U.S. travelers, sharing their beautiful country with guests, and helping to expand upon a world where we can all truly belong anywhere. At Airbnb, their vision is to create a world where you can belong anywhere—no matter who you are or how far you’ve traveled. Today, they are proud to welcome Cuba to the global Airbnb community. Starting this week, hosts in Cuba will list over 1,000 of th …

10.04.2015 // ADD blog TO MY GOSEE // SHOW blog
blog | The Precision of Silence - die erste europäische Retrospketive von Jeffrey Silverthorne (°1946)

Die Ausstellung Silverthorne – The Precision of Silence ist die erste Retrospektive über den amerikanischen Fotografen Jeffrey Silverthorne (°1946). Mittels Sofortbilder, Inszenierungen, Porträts und dokumentarischer Werke untersucht er auf spielerische Art Themen wie Tod, Sex und Alter. Seine fotografische Spielwiese erstreckt sich über Bordelle, Motelzimmer, sein Atelier und sein Familienleben. Immer wieder versucht er die Grenzen des Körpers und des Geistes ab …

09.04.2015 // ADD blog TO MY GOSEE // SHOW blog
news | GoSee Shopping Tipp: DAYLIGHT'S NYC SPRING BOOK LAUNCH - AN EVENING OF ARTBOOKS April 18, 6:30pm - 8:30pm

Daylight Books, Slideluck and DJ Spooky are proud to join forces in hosting a reception celebrating the launch of Daylight's eight new spring titles (featured below). Artists will be there to sign books, and a slideshow will highlight work from the books throughout the evening. Also on hand will be Slideluck's new photo/cookbook 'Hungry Still', and DJ Spooky's new book, 'The Imaginary App', on the ways apps are changing everything. The evening will feature a performance by DJ Spooky and beverage …

07.04.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
news | Die erste Biografie über den einst weltberühmten, heute nahezu vergessenen Tänzer und Choreografen Alexander von Swaine erschienen

Heute nahezu vergessen, gehörte der Tänzer, Choreograf und Tanzpädagoge Alexander von Swaine (1905 - 1990) in den 1930er bis 1960er Jahren zu den weltweit bekanntesten und profiliertesten deutschen Tänzern. Der Nachlass von Swaines befindet sich heute vollständig im Deutschen Tanzarchiv Köln. Unter der Herausgeberschaft des Tanzarchivs erschien jetzt anlässlich des 15.Todestages von Swaines erstmals eine Biografie des Tänzers unter dem Titel "Alexande …

07.04.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
blog | DAYLIGHT'S NYC SPRING BOOK LAUNCH: AN EVENING OF ARTBOOKS April 18, 6:30pm - 8:30pm

Daylight Books, Slideluck and DJ Spooky are proud to join forces in hosting a reception celebrating the launch of Daylight's eight new spring titles (featured above). Artists will be in attendance to sign books, and a slideshow will highlight work from these books throughout the evening. Also on hand will be Slideluck's new photo/cookbook 'Hungry Still', and DJ Spooky's new book, 'The Imaginary App', on the ways apps a …

04.04.2015 // ADD blog TO MY GOSEE // SHOW blog
news | GoSee Tip Meinrad Schade : War Without War. Fotografien aus der ehemaligen Soviet-Union

Wann beginnt ein Krieg und wann hört er wirklich auf? Spuren in der Landschaft bleiben, seelische Wunden werden an die Nachkommen weitergegeben. Der Dokumentarfotograf Meinrad Schade hielt ab 2003 in den Ländern, die nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion entstanden, ein fragil zwischen Krieg und Frieden schwebendes Alltagsleben fest: In Tschetschenien die Zerstörungen. In Inguschetien das Leben der Vertriebenen. In Kasachstan die Folgen der Atombombenversuche. In Nagorny-Karabach …

25.03.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article
news | Freie Blicke - Christoph Brech fotografiert die Vatikanischen Museen. Und zwar menschenleer und fern jeglicher Besucherströme für den Sieveking Verlag

Nicht nur Nachts im Museum, sondern bei schönstem Tageslicht erhielt Christoph Brech Zutritt zu den Vatikanischen Museen. Ein Traum jedes Kunstinteressierten wurde so für den Künstler und Fotografen wahr, den er jetzt mit uns in Buchform teilt. Drei Jahre lang konnte er unbehelligt von Besucherströmen die Säle und Galerien bei Tag und Nacht fotografieren. Seine Aufnahmen zeigen menschenleere Raumfluchten, einzigartig gedeckte Tafeln, geheimnisvolle Terrassen, Kunstwerke …

25.03.2015 // ADD article TO MY GOSEE // SHOW article