News // 85 News represented by Frank P. Wartenberg

Mit Rotschopf Maximilian Pulst an der Elbe - Fotos Frank P. WARTENBERG

 Der Oktober stand bei Fotograf Frank P. Wartenberg ganz im Zeichen der neuen Talente der deutschen Schauspiel- und Moderationsriege, die er zu Einzel-Sessions in sein Hamburger Studio 'The Daylight' (thedaylight.de) einlud. Alle Fotos sind über Picture Press zu beziehen, zur Website des Studios geht es hier: thedaylight.de

Der Bochumer Maximilian Pulst ist sowohl in Film als auch am Theater zuhause und gehörte in diesem Jahr unter anderem zum Ensemble der Salzburger Festspiele, wo er in Shakespeares mutmaßlich letztem Stück 'Der Sturm' zu sehen war. Der Bochumer mit den feuerroten Haaren studierte seit 2012 an der Folkwang Universität der Künste Schauspiel und schloss in diesem Jahr mit Summa cum Laude ab. Maximilian verbrachte mit Frank einen stürmischen Sommernachmittag an der Elbe.
25.10.2016 // show complete article

Wow-Moderatorin Vanessa Meisinger in der Entdeckerzone - fotografiert von Frank P. WARTENBERG

 Das in Vanessa Meisingers Terminkalender noch Platz für ein Fotoshooting war, ist schon beinahe ein Wunder: die 25-jährige ist nicht nur als rasende Reporterin für das ProSieben-Format 'Galileo' unterwegs, sondern moderiert mit 'WOW – Die Entdeckerzone' mittlerweile ihre eigene tägliche Sendung auf SuperRTL. Somit ist ihr der Sprung von der Talentshow 'Popstars' ins abendliche Deutsche Fernsehprogramm scheinbar mühelos geglückt, ..... und auch Frank und Team freuen sich nach einem (O-Ton Frank) 'großartigen Shooting' darauf, in Zukunft noch mehr von Vanessa zu sehen und zu hören.
24.10.2016 // show complete article

Der bayrische Schauspieler Franz-Xaver Brückner über den Dächern Hamburgs - das Portrait von Frank P. WARTENBERG

Das Schauspieltalent scheint Franz-Xaver Brückner regelrecht in die Wiege gelegt worden zu sein. Stammt er doch aus einer regelrechten Schauspielerfamilie: Seine Brüder Maximilian und Florian gehören ebenfalls der darstellenden Zunft an, und Franz-Xaver selbst begann seine Karriere im zarten Alter von fünf Jahren. Seitdem war er in zahlreichen Theater- und Filmproduktionen zu sehen, unter anderem in „Wer früher stirbt, ist länger tot“ oder auch „Das finstere Tal“. Frank P. Wartenberg inszenierte den charmanten Bayern unter anderem über den Dächern von Hamburg.
24.10.2016 // show complete article