Blogs // 88 Blogs by GoSee ADVERTISING

 
Electric Eels – 'Eel-ectricity' ... As electric as it gets. SMART und BBDO Berlin starten eine Musikvideo Kampagne von Regisseur und DOP Daniel Gottschalk c/o 1st Unit
smart ist mit singenden Zitteraalen, die ziemlich unter Strom stehen, in den Sommergestartet. Gemeinsam mit der Agentur BBDO Berlin hat smartein Musikvideo kreiert, da sden Wechsel zu einer rein elektrischen Marke Ende des Jahres einleitet.

„Fish please, I drive electric only“ die Electric Eels wissen, worauf es ankommt. In dem eigens für sie komponierten Song singt das Trioüber die Vorzüge der E-Mobilität und die Kraft der Elektrizität: „As electric as it getsUnd dafür muss nicht einmal ein Elektroautoin Szene gesetzt werden. Regie für den smart-Musikspot führte Zoran Bihać, bekannt aus seinen bisherigen Musikvideos für Rammstein, KIZ, Die Fantastischen Vier und Herbert Grönemeyer, DOP war Daniel Gottschalk c/o 1ST UNIT. 

Wir freuen uns, dass smart Ende 2019 zueiner rein elektrischen Marke wird. Darauf möchtenwir schon jetzt aufhumorvolle Weise hinweisen, sagt Dr.Denise Heinermann-Bieler, Head of Brand Management and Marketing Communication smart. smart steht für einzigartigen Fahrspaß und möchte dazu beitragen, seinen Kunden den mobilen Alltag so angenehm wie möglich zu gestalten. Diese Lebensfreude und Leichtigkeit spiegelt sich in dem unterhaltsamen Musikvideo wider“, sagt Carolin Güthenke, Head of Brand Management and Marketing Communication smart.

"E-Mobilität ist nicht nur vernünftig, sondern auch ein großer Spaßfaktor. Und die Electric Eels grooven uns schon auf den globalen Social Media-Kanälen von smart darauf einsagt Siyamak Jung, Executive Creative Director bei BBDO Berlin. Die smartSocial Media-Kampagne besteht aus einem Musikvideo, das auf YouTube und Instagram TV verfügbar ist. © // 4 files // show complete blog
MOVIE // BBDO Berlin for SMART : Electric Eels – “Eel-ectricity” | As electric as it gets | smart
IMAGE // BBDO Berlin for SMART : Electric Eels – “Eel-ectricity” | As electric as it gets | smart
IMAGE // BBDO Berlin for SMART : Electric Eels – “Eel-ectricity” | As electric as it gets | smart
IMAGE // BBDO Berlin for SMART : Electric Eels – “Eel-ectricity” | As electric as it gets | smart
Burger King: Whopper Diamond by Grabarz & Partner & Soup Film supporting the LGBTQ+ community
BURGER KING DEUTSCHLAND launcht mit "Whopper Diamonds" - streng limitierte Edelsteine aus der Asche des beliebten Burgers - zum Gay Pride von Grabarz & Partner kreierten und von Soup Film produzierten Kampagne. Darin feiert der Fastfood-Riese das Recht der freien Wahl in Liebesfragen und beschenkt ein gleichgeschlechtliches Ehepaar mit den Diamantringen.

Mit der Aktion will Burger King nicht nur für mehr Toleranz eintreten, sondern auch die eigene Your-Way-Markenphilosophie illustrieren. Klaus Schmäing, Director Marketing Burger King Deutschland: "Ihren Whopper können Gäste bereits in jedem Land frei wählen. Gemeinsam mit Dima und Alvar möchten wir zeigen, dass jeder Mensch die Möglichkeit haben sollte, frei zu entscheiden. Erst recht in der Liebe."

Um seine Botschaft von 'Your Way' nach außen zu tragen, ist Burger King Deutschland als Sponsor beim Christopher Street Day am 7. Juli in Köln dabei und unterstützt den Lesben- und Schwulenverband in Deutschland mit einer Spende. Darüber hinaus wird es neben Köln auch in Berlin zum jeweiligen CSD in ausgewählten Restaurants die Burger-King-Krone in Regenbogenfarben geben. Dima und Alvar werden beim Kölner CSD vor Ort sein und ihre Liebe als nun verheiratetes Ehepaar feiern. © // 1 file // show complete blog
MOVIE // Burger King: Whopper Diamond by Grabarz & Partner & Soup Film
GoSee loves ... 'Pesticide Portraits' - Freundliche Grüsse kreiert Awareness-Kampagne für Public Eye
Hinschauen statt wegschauen! Public Eye wird dort aktiv, wo Wirtschaft und Politik Menschenrechte in Gefahr bringen. Mit mutigen Recherchen, scharfen Analysen und starken Kampagnen. In einer kürzlich veröffentlichten Recherche wirft Public Eye erstmals Licht auf ein ebenso unbekanntes wie lukratives Geschäft: Der Schweizer Chemiekonzern Syngenta überflutet Brasilien mit hochgefährlichen Pestiziden, die ins Trinkwasser gelangen. Ein brasilianischer Künstler hat die Betroffenen portraitiert. Entstanden sind die «Pesticide Portraits»: Aquarelle, gemalt mit pestizidverseuchtem Wasser.

Freundliche Grüsse wurde von Public Eye mit der Entwicklung einer Awareness-Kampagne beauftragt, welche die breite Öffentlichkeit auf diesen Missstand aufmerksam macht und Syngenta mittels einer Petition dazu auffordert, den Verkauf der giftigsten Pestizide einzustellen.

Gemeinsam mit dem brasilianischen Aquarellmaler Renato Palmuti wurden die «Pesticide Portraits» geschaffen: Portraits von vier Betroffenen, gemalt mit pestizidverseuchtem Wasser. Sie stehen stellvertretend für die vielen Aktivistinnen und Aktivisten, die sich in Brasilien gegen den massiven Einsatz von Pestiziden engagieren.

Syngenta, no to highly hazardous pesticides! Sign the petition: https://www.stop-pesticide.ch

Freundliche Grüsse is a new full-service creative agency based in Zürich and Berlin, strong in strategy and concepts for the digital and not so digital world.
  © // 7 files // show complete blog
IMAGE // Freundliche Grüsse : Awareness Campaign for Public Eye
IMAGE // Freundliche Grüsse : Awareness Campaign for Public Eye
IMAGE // Freundliche Grüsse : Awareness Campaign for Public Eye
IMAGE // Freundliche Grüsse : Awareness Campaign for Public Eye
IMAGE // Freundliche Grüsse : Awareness Campaign for Public Eye
IMAGE // Freundliche Grüsse : Awareness Campaign for Public Eye
MOVIE // Freundliche Grüsse : Awareness Campaign for Public Eye