Blog: GoSeeAWARDS 2018 mit zwei neuen Kategorien : TRANSPORTATION & CGI - upload your Artwork now!

by GoSeeAWARDS18 // 1 Files //  

0

// back to blogs

 
Wenn die TEILNAHME schon der GEWINN ist …. Dann bist Du bei den GoSeeAWARDS, dem jährlichen, international aufgestellten Top-Online-Viewing der Kreativbranche. Die GoSeeAWARDS werden seit 15 Jahren von GoSee veranstaltet und fordern Kreative weltweit auf, ihre Arbeiten - in 2018 Fotografie, Illustration, CGI & Animation - kostenlos über GoSee einzureichen wo sie dann online von ca. 100 Top-Juroren aus Werbung, Marketing, Mode, Publikation,….. in insgesamt drei Runden begutachtet werden. Unsere hochkarätige 2017er JURY (erneut grosses Danke!)  findest Du online, die 2018er Jury wird kurz vor Event bekannt gegeben. goseeawards.com/jurors

Einreichen kann man Projekte bzw. Arbeiten in den folgenden Kategorien: ART PROJECTS, PORTRAIT, FASHION, TRANSPORTATION, ILLUSTRATION, STILLS, REPORTAGE sowie erstmalig in der Kategorie CGI & ANIMATION. 

Die SHORTLIST besteht aus insgesamt 20 Finalisten pro Kategorie. Diese zwanzig erhalten die Möglichkeit in Berlin auf der UPDATE, dem renommierten GoSee-Salon, ihre Bücher den Besuchern zu präsentieren sowie den ein oder anderen Juror persönlich zum Live-Viewing zu treffen. Ausserdem werden die Arbeiten ein Jahr lang auf der GoSeeAWARDS-Seite präsentiert und wandern danach in das Awards-Archiv, wo sie weiterhin abrufbar sind. 

Die GoSeeAWARDS-Gewinner werden auf der UPDATE in Berlin bekanntgegeben, wo sie im Rahmen einer Ausstellung präsentiert werden. Termin ist der 19te Oktober 2018. Merken !

Die AWARDS werden PR-technisch von GoSee begleitet – hier werden unzählige Artikel über Gewinner, Finalisten, Projekte und Initiativen aufbereitet und weltweit versandt. Die Teilnahme ist kostenlos, der Rechtsweg ausgeschlosseen, einzige Voraussetzung ist ein GoSee-Account. Hier geht es  - sofern Du noch nicht kostenlos bei uns gelistet bist - zur Registrierung: GoSee.de/register  
IMAGE // Agnieszka Doroszewicz c/o Severin Wendeler
 

// back to blogs