News // 10 News by Frank Lübke

Frank Lübke : fotografiert "Shades of Blue", die Kampagne für die 2019er Kollektion des Brillenlabels MunicEyeWear

Das Kampagnen Shooting für die Brillen Marke MunicEyeWear stand 2019 unter dem Motto “Shades of Blue”. Im Spiel mit unterschiedlichen Blautönen für Background, Accessoires und Outfits, wurde die neue Kollektion 2019 vom Fotografen FRANK LÜBKE in Szene gesetzt. Die neuen Kampagnenmotive erscheinen als Anzeigen und Plakatmotive, sowie im Lookbook 2019. MunicEyewear, das sind Designer-Brillen aus Titanium, Edelstahl oder Acetat in den Stilrichtungen Retro, Vintage, Simplicity und TwinStyle. 

MunicEyeWear ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in München, gegründet 1991 von Marcus Riess (CEO und Designer) und Ariane Riess (Managing Director). Acht weitere Büros in Japan, Dänemark, Kanada, Spanien, Großbritannien, Belgien, Italien und Holland unterstützen den Verkauf durch ihre nationalen Beziehungen. Das Unternehmen wird von dem Ehepaar Ari und Marcus Riess geleitet und ihre MunicEyeWear-Brillen sind in über 3.000 exclusiven Optik-Geschäften weltweit erhältlich. Styling Samir Abou-Suede, Postproduction PX5 Suse Rehm, GoSee: municeyewear.com
19.01.2019 // show complete article

 
"Knocking on your door" - das Cover für die aktuelle Single des Berliner Künstlers 'Yellow Druid' von Fotograf Frank Lübke

Für den Berliner Künstler YELLOW DRUID und seine Debüt CD "Knocking on your door" fotografierte FRANK LÜBKE das Cover der aktuellen Single in Berlin. Der musikalische Druide ist bei dem Platten-Label Blauton Media unter Vertrag. HIer geht es zu seinem offiziellen Video 'Yellow Druid ft. Bellsavy - Knocking On Your Door': youtube.com/watch


11.12.2018 // show complete article

 
'Me, Mself and I and Leica'! Portrait-Fotograf Frank Lübke stellt sein Celebrity-Projekt zum Thema Selbstakzeptanz und Alter Ego samt STERN Kolumne im LFI MAGAZIN vor

Das „Me, Myself and I“ Projekt des Münchner Fotografen Frank Lübke wird in der aktuellen Ausgabe des LFI Magazin von Leica vorgestellt. Das Foto-Projekt wurde 2017 als wöchentliche Kolumne im STERN veröffentlicht. Hierfür porträtiert er seit mehreren Jahren Prominente neben ihrem Alter Ego. Im LFI Magazin zeigt er, wie es hinter der Kamera aussieht. Das wichtigste Accessoire ist eine 1,80 Meter große Gliederpuppe, die ihn zu jedem Shooting begleitet.

„Ich habe immer eine sehr bewegliche, fast zwei Meter große Holzgliederpuppe als Gegenpart dabei, die für die Körperlichkeit sorgt. Sie ist zudem wichtig für die Schattenverläufe und das Licht…,“ so Frank Lübke. "Den größten Einfluss auf Selbstliebe, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen hat unser innerer Dialog. Die Worte, mit denen wir über uns denken und innerlich mit uns selbst reden, haben Macht. Sie beeinflussen unsere Gefühle und unser Handeln. Wir können auf liebevolle und stärkende Weise mit uns kommunizieren, ein Rendezvous mit uns selbst."

Nach seinem Studium mit dem Schwerpunkt Fotografie, startete Frank Lübke seine berufliche Laufbahn in der Werbebranche, wo er viele Jahre als Kreativ-Direktor und Geschäftsführer tätig war. Frank Lübke ist bis heute Mitglied im Art Directors Club. 2010 machte er seine Leidenschaft für die Fotografie wieder zum Beruf und arbeitet seitdem als Fotograf für bekannte Magazine, Werbeagenturen und Privatpersonen. Das Portrait ist der Mittelpunkt seiner Arbeit. Seit Januar 2017 erscheint im Stern Magazin die Foto Kolumne „Mein geliebtes Ich“. Die Kolumne basiert auf dem „Me, Myself and I“ Fotoprojekt, an dem Frank Lübke seit 2010 arbeitet. In den Bildern begegnen die portraitierten Personen ihrem anderem „Ich“.

17.04.2018 // show complete article