News // 14 News by Matthias Aletsee

Audi e-tron Shooting auf den Lofoten - Personal Project von Matthias Aletsee mit MAINWORKS CG & Postproduction

Matthias Aletsee hat für ein Personal Project Backplates auf den norwegischen Lofoten im Spätherbst 2018 fotografiert. CG & Postproduction übernahm GoSee Member MAINWORKS.
16.04.2019 // show complete article

 
Lufthansa Cargo begrüßt fabrikneue Boeing 777F in Frankfurt - fotografiert von Matthias Aletsee für Prh Hamburg

Mitte Februar landete eine werksneue Boeing 777F am Flughafen Frankfurt, die ab sofort zur Lufthansa Cargo Flotte gehört. Im Rahmen einer feierlichen Begrüßungszeremonie wurde die neue Maschine mit der Registrierung D-ALFF nach ihrem offiziellen Überführungsflug mit der Flugnummer LH8145 aus Washington State, USA in Empfang genommen. Die insgesamt sechste Maschine vom Typ Boeing 777F wird bereits in Kürze den Linienbetrieb bei Lufthansa Cargo aufnehmen. Matthias Aletsee fotografierte die Maschine am Frankfurt Airport im Auftrag von Prh Hamburg.
16.04.2019 // show complete article

 
Nordic Power. Matthias Aletsee fotografiert redaktionelle Story über den Mercedes Benz Actros auf den Lofoten in Norwegen

Von den Lofoten bis zum Nordkap. Bärenstarke MERCEDES BENZ ACTROS 2563 von ServiceNord Engros AS verteilen Lebensmittel und Güter des täglichen Bedarfs in Nordnorwegen. Matthias Aletsee begleitete die Fahrer während ihrer langen Fahrten im hohen Norden für eine redaktionelle Story im Mercedes Benz Transport Magazin RoadStars. Mercedes Benz Actros Shooting auf den Lofoten in Norwegen. Agentur war Prh Hamburg mit Creative Director Dr. Lars Kruse. Während des Shootings Ende letzten Jahres gab es täglich nur ca. 5 Stunden Licht.

Die ServiceNord Engros AS versorgt Restaurants und Kantinen in Nordnorwegen mit allem Nötigen. Für Transporte in der Polarregion sind Actros mit Topmotorisierung die beste Lösung, findet Firmenchef Jørn Johansen. Warum, verrät er dem RoadStars Magazin. Die Region erstreckt sich über eine Fläche fast so gross wie England, allerdings leben hier nur knapp eine halbe Million Menschen. Die Fahrer sind pro Tag bis zu 800 Kilometer auf Achse und beliefern dabei dennoch manchmal 20 Kunden oder auch mehr pro Schicht. Die ganze Reportage gibt es auf ROADSTARS, mehr von Matthias auf seiner Webseite und auf GoSee.
09.03.2019 // show complete article