Blogs // 2 Blogs by Mischa Erben

 
Projekt SAMENBANK XXIII-XXXVIII
Seit Mitte 2015 fotografiere ich im Rahmen meines Kunst-"Projekt SAMENBANK", Samen und Früchte... ...genauer Fruchtstände, deren getrocknete Hüllen oft skurrile Formen annehmen. Indem ich sie auf neutralen Hintergrund setze, löse ich sie aus ihrem gewohnten Kontext und entziehe sie somit jedem Größenvergleich. Durch das Spiel mit Licht, Schatten und Spiegelung laden die so entstandenen Bilder die Betrachter zum freien Assoziieren mit (wilden) Tieren, Gesichtern, Körperteilen ein oder machen die formal skulpturale Ästhetik der pflanzlichen Objekte sichtbar. Es geht mir in diesem Projekt um die formalen Aspekte und um die darin innewohnende Erotik der Form
Eine SAMENBANK ist ein Behälter, in dem die Samen aufbewahrt werden. Im Englischen heisst es spermbank und ist somit eindeutig, im Deutschen spiele ich damit, dass das Wort Samen sowohl tierisch/menschlichen als auch pflanzlichen Ursprungs sein kann.
Jede Woche veröffentliche ich drei Fotos auf meiner Homepage: http://projektsamenbank.at/ und auf Facebook unter: www.facebook.com/Samenbanken.  Mittlerweile sind bereits um die 300 Fotos von über 50 Objekten erschienen und noch weit mehr warten auf ihre Veröffentlichung. Zur Zeit findet die erste umfassendere Ausstellung meines Projekts in Wien statt.
  © // 10 files // show complete blog
IMAGE // MISCHA ERBEN/Projekt SAMENBANK NO:38
IMAGE // MISCHA ERBEN
IMAGE // MISCHA ERBEN
IMAGE // MISCHA ERBEN
IMAGE // MISCHA ERBEN
IMAGE // MISCHA ERBEN
IMAGE // MISCHA ERBEN
IMAGE // MISCHA ERBEN
IMAGE // MISCHA ERBEN
IMAGE // MISCHA ERBEN
Projekt SAMENBANK I-XXI
Seit Mitte 2015 fotografiere ich im Rahmen meines Kunst-"Projekt SAMENBANK", Samen und Früchte... ...genauer Fruchtstände, deren getrocknete Hüllen oft skurrile Formen annehmen. Indem ich sie auf neutralen Hintergrund setze, löse ich sie aus ihrem gewohnten Kontext und entziehe sie somit jedem Größenvergleich. Durch das Spiel mit Licht, Schatten und Spiegelung laden die so entstandenen Bilder die Betrachter zum freien Assoziieren mit (wilden) Tieren, Gesichtern, Körperteilen ein oder machen die formal skulpturale Ästhetik der pflanzlichen Objekte sichtbar.
Eine SAMENBANK ist ein Behälter, in dem die Samen aufbewahrt werden. Im Englischen heisst es spermbank und ist somit eindeutig, im Deutschen spiele ich damit, dass das Wort Samen sowohl tierisch/menschlichen als auch pflanzlichen Ursprungs sein kann.
Jede Woche veröffentliche ich drei Fotos auf meiner Homepage: http://projektsamenbank.at/ und auf Facebook unter: www.facebook.com/Samenbanken.  Mittlerweile sind bereits um die 300 Fotos von über 50 Objekten erschienen und noch weit mehr warten auf ihre Veröffentlichung. Im September 2017 findet die erste umfassendere Ausstellung meines Projekts in Wien statt. © // 10 files // show complete blog
IMAGE // MISCHA ERBEN/ Projekt SAMENBANK No;21
IMAGE // MISCHA ERBEN/ Projekt SAMENBANK No;20
IMAGE // MISCHA ERBEN/ Projekt SAMENBANK No;18
IMAGE // MISCHA ERBEN/ Projekt SAMENBANK No;17
IMAGE // MISCHA ERBEN/ Projekt SAMENBANK No;10
IMAGE // MISCHA ERBEN/ Projekt SAMENBANK No;08
IMAGE // MISCHA ERBEN/ Projekt SAMENBANK No;07
IMAGE // MISCHA ERBEN/ Projekt SAMENBANK No;06
IMAGE // MISCHA ERBEN/ Projekt SAMENBANK No;03
IMAGE // SAMENBANK No:01
// Verstoß melden //