25.10.2020  •  Advertising NEWS

0
 

'Unexpect the expected' - Milliardär Richard Branson launcht die Cruise Line VIRGIN VOYAGES, die Launchanimation von PIANO AND THE FOX c/o ANDREA HEBERGER

CREDITS / DETAILS / VIDEO EMBED LINK

PIANO AND THE FOX c/o ANDREA HEBERGER for VIRGIN VOYAGES

Artist: Piano and the Fox c/o Andrea Heberger GmbH
Production: Territory Studio

Copy the following code to embed this video on your site (use ctrl+c / cmd+c):

Set Sail the Virgin Way. The new and stylish cruise line, by Richard Branson. - Virgin Voyages ist eine Kreuzfahrtlinie mit Hauptsitz in Plantation, Florida, und ein Joint Venture zwischen der Virgin Group und Bain Capital. Seit Juni 2020 hat Virgin Voyages ein Schiff auf dem Meer, drei weitere sind bestellt, jedes einzelne mit einer Kapazität von jeweils ca. 2.700 Passagieren. Für den Launch des luxuriösen, neuen Virgin Reise-Service produzierte PIANO AND THE FOX c/o ANDREA HEBERGER für Territory Studio die Launch Animation für das erste Schiff, die "Scarlet Lady" des Milliardärs Richard Branson.

Piano and the Fox: “I was hired by Territory Studios to design and direct this brand film for Virgin Voyages. The ship was already built in 3D, but the brand was looking for someone to elevate emotions and bring Scarlet Lady to life. I designed and created various high-end shots which reflect the brand identity of Scarlet Lady, and we then developed the animation according to these shots. It has been aired at the launch of the ship and presented by both Sir Richard Branson and Boy George.”

"Sailors" nennen die Kreativen von Virgin Voyages ihre Passagiere, also Seefahrer bzw. Matrosen. Auf das in der italienischen Werft Fincantieri in Genua gebaute Schiff passen neben den 2700 sailors weitere  1160 Crewmitglieder. Kinder dürfen übrigens nicht auf den Adult-only-Kreuzer. Und statt Büfetts gibt es mehr als 20 Restaurants und Imbisse an Bord, die Speisen sind im Preis inbegriffen. Ebenso wie Fitnesskurse, WLAN, Getränke wie Kaffee und Mineralwasser und auch das Trinkgeld. 

Virgin Voyages setzt in der ersten Saison auf kürzere Fahrten. So führen Vier- und Fünf-Tage-Touren nach Kuba, Mexiko und in die Dominikanische Republik. Eine Fünf-Tage-Fahrt nach Costa Maya kostet laut der Website zwischen 1600 Dollar für eine Innenkabine und 24.400 Dollar für eine der großen Suiten. GoSee : virginvoyages.com & spiegel.de/reise/so-stellt-sich-richard-branson-rebellischen-luxus-vor