Art • 121 News

Art • Urban Venus and the Fish Named Pablo Neruda - das 'Lockdown Venus' Selbstportrait von Fotografin Alexandra Kinga FEKETE c/o COSMOPOLA für Euch auf GoSee

14.07.2020 • Das Lockdown Selbstportrait von Fotografin Alexandra Kinga FEKETE c/o COSMOPOLA ist eine Hommage an Botticelli’s 'Geburt der Venus'. Es ist eine Komposition bestehend aus Fotos von leeren Gebäuden und Strassen, fotografiert in Berlin während der Corona Pandemie Lockdown-Zeit. In den Gastrollen als Fische findet man die ein oder andere Berliner Berühmtheit: The Door Called Pablo Neruda, The Berlin TV Tower, Babylon, Volksbühne, Checkpoint Charlie, Unter den Linden und den Bebelplatz. GoSee!

// show complete news

 
 

Art • 'Qualified Immunity' - die Kunststrecke von Harald SCHAACK c/o TOBIAS BOSCH FOTOMANAGEMENT

11.07.2020 • Der Künstler und Fotograf Harald Schaack, der exklusiv von Tobias Bosch vertreten wird, realisierte aus aktuellem Anlass eine Kunststrecke mit dem Titel „Qualified Immunity“. Wir zeigen die multimediale Arbeit des Düsseldorfer Künstlers, die sich nicht alleine mit den sozialen Umbrüchen, Verwerfungen und damit verbundenen Ungerechtigkeiten unserer bewegten Zeit befasst, sondern auch den darin implizierten Autoritarismus beleuchtet - 'Qualified immunity'. Eine Arbeit, die aktuelle, scheinbar aus dem Ruder laufende Systeme hinterfragt und sie im Bild schmerzhaft aufzeigt.

// show complete news

 
 

Art • GoSee Tipp : CHRISTIAN WERNER - Everything so democratic and cool, A retrospective on the photographic work of Christian Werner, 2007–2020

02.07.2020 • No start. No endFamiliar faces, anonymous portraits, abandoned landscapes, animals and urban spaces – ‘Everything so democratic and cool’ sketches an associative collage of our collective present.
The images selected for this retrospective are drawn from various series and contexts: shots from fashion shoots, commissions for magazines and private portraits as well as personal projects. They reveal the breadth of Werner’s work and the vision of a gaze that is at once intimate and reserved.

Christian Werner – Everything so democratic and cool . Full-color offset print with softcover . Texts in English and German . 200 pages / 32 x 24 cm . ISBN 978-3-9821807-0-0 . Published by Blake & Vargas . Designed by Studio Last . Printed by Europrint . 35.00 € (VAT included, plus Shipping) . GoBuy : blakeandvargas.com/christianwerner

// show complete news

 
 

Art • 'Absolutely Augmented Reality' - das New Yorker Künstlerduo Kuzma Vostrikov & Ajuan Song präsentiert ihre erweiterte Realität in surrealen Szenen und Portraits (Scheidegger & Spiess)

24.06.2020 • Scheidegger & Spiess, führender Schweizer Verlag in den Bereichen Kunst, Fotografie und Architektur, zeigt mit 'Absolutely Augmented Reality' die ungewöhnliche Welt der in China geborenen Ajuan Song und dem aus Russland stammenden Kuzma Vostrikov. Die erste Monografie zum Schaffen des Künstlerduos zeigt rund einhundert Farbabbildungen und ausgewählte Skizzen aus ihrem Kunstprojekt, das bereits als Ausstellung zu sehen war.

'Absolutely Augmented Reality' ist eine Parallelwelt aus Porträts und multimedialen Arbeiten, die unsere Beziehung zueinander und zur Welt als eine zunehmend digitale Erfahrung darstellen. Mit Kostümen, Requisiten und bunten Sets erschaffen die beiden in New York lebenden Künstler eine erweiterte Realität voll hybrider Kreaturen und surrealen Motiven, die durch ihre Multidimensionalität zu einer Neuinterpretation der Wirklichkeit einlädt, so der Verlag.

Die Heideggers der Fotografie, wie sie sich selbst nennen, sind inspiriert von der Metaphysik des deutschen Philosophen Martin Heidegger. 'We're photo-existentialists practicing anthropological symbolism...' Mit...

// show complete news

 
 

Art • 'Vergib mir Vater, denn ich habe gesündigt...' S. Billie Mandle dokumentiert in 'Reconciliation' (Versöhnung) Beichtstühle als metaphorische Orte, die auf Fragen von Glauben und Vergebung verweisen (Kehrer Verlag)

16.06.2020 • Beichtstühle waren immer wieder Gegenstand von kontroversen Untersuchungen, gerieten aber auch in die Kritik aufgrund von Machtmissbrauch durch Priester. Wuchsen katholische Kinder lange in der Furcht vor Sünde und ewiger Verdammnis auf, werden heutzutage Beichtstühle in manchen Kirchen als Abstellkammer zweckentfremdet ... Über zehn Jahre hinweg fotografierte S. Billie Mandle Beichtstühle in den USA. Sie besuchte katholische Kirchen in kleinen Gemeinden und in Großstädten und schuf Bilder, die sichtbare – und erahnbare – Spuren von Menschen und Gemeinden, von Geschichten und Dogmen zeigen. Mit einer Großbildkamera fotografierte sie bei spärlichem Licht aus der Perspektive des Beichtenden.

Als homosexuelle Katholikin hatte die Fotografin lange ein komplexes Verhältnis zur Kirche. In ihrer Fotoserie Reconciliation (Versöhnung) behandelt sie die Beichtstühle als metaphorische Orte, als Strukturen, die darauf verweisen, wie Menschen mit Fragen von Glauben und Vergebung hadern.

'For 10 years I photographed Catholic confessionals throughout the United States. I photographed in ornate...

// show complete news