01.10.2013  •  Art NEWS

0
 

Sottorealism by Aris Kalaizis •  Sottorealism by Aris Kalaizis. Die Bridgeman Art Library präsentiert aktuelle Arbeiten des Leipzigers auf GoSee und freut sich auf Euch in Berlin

Bridgeman Art Library freut sich ab sofort das Werk von Aris Kalaizis zu vertreten. Der Maler wuchs als Sohn griechischer Emigranten in Leipzig auf und begann nach einer Lehre zum Offsetdrucker und einer Umschulung zum Fotolaboranten im Jahr 1992 das Studium der Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, das er 1997 mit Auszeichnung abschloss. Von 1997 bis 2000 absolvierte er sein Meisterschülerstudium bei Arno Rink.

Erste internationale Aufmerksamkeit erregte er in 2010 durch seine Teilnahme an der Biennale di Venezia (12. Mostra Internazionale di Architettura) sowie 2011 durch seine Teilnahme an der 4. Triennale in Guangzhou (China). Die international besetzte Triennale, die im Guangdong Museum of Art stattfand, gewährte Aris Kalaizis einen größeren Einzelraum, in dem acht großformatige Bilder präsentiert wurden.

Das besondere an seinen Arbeiten : sie sind zwar alle wie er sagen würde seinen "Träumen" entsprungen, doch versucht er diese im Anschluss baulich zu visualisieren und mittels Fotografie einzufangen bevor er in die Malerei einsteigt. Dies durchaus über die verschiedenen Bildebenen, so entsteht bspw. der Hintergrund vor der entsprechenden bildbestimmenden Handlung. Erst wenn diese ihren "Rahmen" gefunden hat wird sie hinzugefügt.

Da sich seine Gemälde weder dem Surrealen noch dem Realen zuordnen lassen, entwickelte die amerikanische Kunsthistorikerin, Carol Strickland, in Bezug auf seine Bilderwelt, den Begriff des „Sottorealismus“.

In jüngeren Jahren war Aris besonders von dem barocken Maler Jusepe de Ribera, sowie von dem britischen Künstler Francis Bacon beeinflusst. Seit 2000 lebt er freischaffend als Maler in Leipzig. Seine Bilder befinden sich in mehreren in- und ausländischen Kunstsammlungen.


Wenn Ihr mehr zu Aris Kalaizis und seinem Werk erfahren wollt - trefft Achim KATHAN c/o BRIDGEMAN ART LIBRARY am 25ten Oktober auf der UPDATE13 im Berliner Ritz-Carlton.

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

 
BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS

BRIDGEMAN ART LIBRARY : Aris KALAIZIS