Art • 751 News

Art • Robert Benjamin 'River Walking' - poetische Fotografien und Gedichte aus 40 Jahren als Ausstellung bei Light Work in New York

17.07.2019 • “I think you have to love your life, and you have to have the courage to find the world beautiful,” so der Poet und Fotograf Benjamin Robert, der Gedichte und Fotografien aus 40 Jahren in der Ausstellung 'River Walking' bei Light Work in New York noch bis Ende Juli der Öffentlichkeit präsentiert.

'Light Work is pleased to present Robert Benjamin’s River Walking, a solo exhibition of photographs and poems spanning four decades. A self-taught photographer and poet, Benjamin’s work, often centered around his family, offers a simple and honest consideration of what it means to live and to love with intention. Enchanted by color and the beauty of photography itself, Benjamin uncovers poetry in the everyday.

Benjamin never wanted a career in photography. He simply felt that he needed to make pictures. According to Benjamin, one of the great joys of being a photographer is working with cameras. He appreciates the elegance of mechanical objects deeply—their feel, their smell, their sound. Cameras are “exquisite little machines”—like typewriters, he says. Benjamin has been writing...

// show complete news

 
 

Art • GoSee loves... 'The Bird in Borrowed Feathers' Hellen van Meene verzaubert London mit ihrern einfühlsamen Portraits in der James Freeman Gallery

17.07.2019 • “To make a great portrait, you simply must concentrate on what’s in front of you. Find the perfect light. Focus on the models. Say the right things and make your models relax. That is a formula that has never changed…” so die niederländische Fotografin in einem Interview über ihre Portraitaufnahmen. Eine Auswahl ihrer wundervollen Frauen Portraits sind aktuell in der James Freeman Gallery in London zu sehen.

'We are pleased to present ‘The Bird in Borrowed Feathers’, a solo exhibition for the Dutch photographer Hellen van Meene. This will be Hellen’s first solo exhibition in London since 2008, and will place new works in context with a number of pieces from the past decade.

Hellen van Meene is renowned worldwide for her distinctive photographic approach. Working in analogue and principally in small format, she focuses on the experiences of young people at the stage between adolescence and adulthood. It is a fragile space, full of uncertainty, and riven with the anxieties of change. Hellen finds glimpses into these intimate inner worlds and brings their fragility to light in...

// show complete news

 
 

Art • Herbert List 'Young Men & Still Lifes' zeigt Euch das Magische der Erscheinung im Bild als Ausstellung in der Fahey/Klein Gallery Los Angeles

17.07.2019 • Die Fahey/Klein Gallery widmet sich in der aktuellen Ausstellung Herbert List 'Young Men & Still Lifes' dem deutschen Fotografen und modernen Klassiker, der vor allem für seine surreal anmutenden Schwarzweiß-Fotografien bekannt ist. Angeregt von Andreas Feininger und unter dem Einfluss von Künstlern wie Giorgio de Chirico, Magritte und Man Ray, begann der gelernte Kaffeekaufmann 1930 ernsthaft selbst zu fotografieren. 1935 übergab er die Firma seines Vaters an seinem jüngeren Bruder und emigrierte nach Paris um der Verhaftung durch die Gestapo als Kritiker des NS-Systems zu entgehen. In Paris und London arbeitete u. a. für die Zeitschriften Verve, Vogue, Harper’s Bazaar und Life. Bis zum 31. August 2019 sind in der Galerie Stills und Portraits junger Männer zu sehen, die auf einer Griechenlandreise entstanden sind.

The Fahey/Klein Gallery is pleased to present Young Men & Still Lifes by German photographer, Herbert List --- The first exhibition of his legendary homoerotic male nudes in Los Angeles in over 25 years. List’s playful but austere, classically arranged compositions...

// show complete news

 
 

Art • 'Fading Beauty' von Dale Grant (Kerber Verlag) zeigt Blumen-Portraits als Charakterstudien für den beständigen Wandel des Lebens

10.07.2019 • Der Kerber Verlag und Dale Grant präsentieren das Fotobuch 'Fading Beauty'. Der Launch fand am Freitag, 5. Juli 2019 im STUDIO 183 (Brunnenstraße 183, 10119 Berlin) statt und das Buch ist ab sofort erhältlich.

In seiner Fotoserie 'Fading Beauty' fängt Dale Grant die unverwechselbaren Züge ein, die Blumen während ihres Lebenszyklus’ zeigen. Alle Arten von Blumen scheinen sich zu Beginn ihres Lebens zu ähneln. Erst ab jenem Augenblick, in dem sie welken und vergehen, die Lebhaftigkeit ihrer Farben zurücktritt und ihre Blüten transparent werden, offenbaren sie ihre individuelle Schönheit. Dale Grant versteht seine Blumenbilder als regelrechte Charakterstudien, in denen er der Einzigartigkeit und dem beständigen Wandel des Lebens nachspürt.

'Ich lasse mich von der Blume, meiner Muse, leiten. Wie bei einem Porträt versuche ich, den besten Winkel zu finden, aus dem ich fotografieren kann', so Dale Grant. Der Wahlberliner mit Zweitwohnsitz in Amsterdam liebt es, Fotos von Menschen zu machen, und versucht, Blumen ähnlich intensiv ins Bild zu setzen. Er inszeniert florale Texturen...

// show complete news