Events • 736 News

Events • Fotograf Darius Ramazani unterstützt mit seinem Billboard-Projekt den KÄLTEBUS BERLIN im Winter 17/18

20.01.2018 • DARIUS RAMAZANI fotografierte ein Plakat-Motiv für sein Berliner Billboard-Projekt um im Berliner Winter 2017-18 erneut die tolle Initiative KÄLTEBUS BERLIN zu unterstützen. "Auch dieses Jahr ist es uns wieder ein grosses Anliegen den Kältebus zu unterstützen! Der Winter ist da und die Nächte können besonders für Obdachlose gefährlich kalt sein. Die Berliner Stadtmission schickt seit über 20 Jahren ihren Kältebus durch die Straßen der City. Obdachlose, die in den Nächten von Kälte bedroht sind, werden zu einer Not-übernachtung gebracht, bekommen eine warme Mahlzeit und können medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Bitte speichert euch alle diese Nummer im Handy ab : Berliner Kältebus +49 178 5235838 !"

Auslöser für die Idee des Kältebusses war 1994 der Erfrierungstod eines Obdachlosen in Berlin. Er hatte keine Kraft mehr, selbst einen warmen Unterschlupf aufzusuchen. So etwas durfte nicht mehr passieren. Der erste Kältebus war bis 1995 ein privates Auto, danach wurde durch eine Spendensammlung der erste richtige Kältebus "geschaffen". Post Production beim Projekt kam von Ali...

// show complete news

 
 

Events • Wir wünschen Euch Feliz Navidad - die OTTO 'Together it's Christmas' Kampagne von Heimat Berlin für Euch alle und überall da draussen auf GoSee

18.12.2017 • "Was macht Weihnachten so besonders: Die Geschenke, der Tannenbaum, das Weihnachtsessen? Wir finden, es sind vielmehr die besonderen Momente, in denen Menschen zusammenkommen. Und wenn Fremde zu Freunden werden. Denn: Erst gemeinsam wird’s Weihnachten. Genauso wie in unserem Film!" So unsere Freund von OTTO über ihren Weihnachtsfilm für das Fest der Feste 2017. Gedreht wurde der Weihnachtsfilm im weit entfernten Bolivien, etwa 4000 Meter über dem Meeresspiegel. Dort wo Menschen nicht selten mit der Seilbahn zur Arbeit pendeln - oder wenn es denn sein muss - mit vorlauten Gringos im Bus Weihnachten feiern. Regie führte BAFTA-winning director Daniel Mulloy c/o RSA FILMS, betreuende Agentur war Heimat.

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern, feiert Bolivien 14 Tage lang Weihnachten – vom 24. Dezember bis zum 06. Januar. Auch wenn die Mehrheit der Bevölkerung katholisch geprägt ist, sind ihre Traditionen deutlich anders als bei uns. Abhängig von der Region, wird Weihnachten unterschiedlich gefeiert. Im Kern ist es aber ein richtiges Familienfest. Gruppen von Kindern ziehen...

// show complete news

 
 

Events • EXILE, der neue Kurzfilm der Düsseldorfer Drehbuchautorin und Regisseurin Sylvia BORGES c/o FRÖHLICH MGMT für Euch auf GoSee

05.12.2017 • Die Düsseldorfer Drehbuchautorin und Regisseurin Sylvia BORGES c/o FRÖHLICH MGMT und der Düsseldorfer Kameramann Max Hüttermann veröffentlichten soeben ihren Kurzfilm EXILE. Der Tanzfilm wurde in Düsseldorfer U-Bahnstationen gedreht und verbildlicht das Gefühl der Entwurzelung eines, im Exil lebenden, jungen Mannes. Entstanden ist der Film in Zusammenarbeit mit dem Tänzer Freddy Houndekindo.

Sylvia Borges über ihren Kurzfilm: „Ich habe viele der sogenannten „Wirtschaftsflüchtlinge“ persönlich kennengelernt und gemerkt wie zerrissen sie innerlich sind. Sie haben für eine ungewisse Zukunft alles zurückgelassen, teilweise Frau und Kinder, und ihr Leben aufs Spiel gesetzt… und alles was sie am Ende davon haben ist eine Grundversorgung, Perspektivlosigkeit und Isolation. Sie klammern sich an ihre Mobiltelefone, um ein wenig Heimat zu spüren… während ein Tag so wird wie alle und alle wie einer."

Sylvia führt aus: "Ich kann und möchte diese Situation nicht erklären, analysieren oder jemandem die Schuld dafür geben. Ich möchte die Situation von der emotionalen Seite betrachten....

// show complete news

 
 

Events • GoSee gratuliert: Regisseurin Monica Menez gewinnt mit 'BELLO' den Award für 'Best Director Fashion Kurzfilm' plus den Award für 'Outstanding Comedy Performance' für Hauptdarstellerin Nina De Lianin auf den 'CineFashion Film Awards 2017' in Hollywood

05.12.2017 • Am 8ten Oktober 2017 fand im berühmten El Capitan Theatre in Hollywood die 4te Ausgabe der Cinémoi’s CineFashion Film Awards statt. Ausgezeichnet werden bei dem glamourösen Event innovative Filmemacher, Schauspieler, Musiker und Designer, die sich im spannenden Segment 'Fashion und Film' bewegen. Der Film "Bello", im Auftrag von Leica S Magazin von Star-Regisseurin MONICA MENEZ produziert, wurde mit gleich zwei der begehrten Awards ausgezeichnet: er erhielt den begehrten Award für "Best Director" eines Fashion-Kurzfilmes und es gab den Award für "Outstanding Comedy Performance" für die Hauptdarstellerin Nina De Lianin. GoSee Member recomFILM betreute die komplette Visual Postproduction für den schönen Film.

Weitere Preisträger waren als Peace Icon Dionne Warwick, Timeless Icon Donna Karan & Forest Whitaker. Best Actress in a Fashion Film, Sienna Miller in ‘The Tale of Thomas Burberry und der CineSpotlight Award ging an Rosanna Arquette für ‘DRYVRS – Bob’s Direction Home’. Überreicht wurden die Preise von Big Names wie Stevie Wonder, Carmen Electra oder auch Akon. Die ganze...

// show complete news

 
 

Events • Frank Kayser filmt für AUDI SPORT anlässlich der Top Model-Sonder-Eskorte auf der FASHION WEEK PARIS im Herbst 2017, Spot und Fotos für Euch auf GoSee

02.12.2017 • Schnell, schick und immer glamourös. Das trifft auf die Fashion Week Paris ebenso zu wie auf AUDI. In der Stadt an der Seine finden die wichtigsten Fashion Shows der weltberühmten Design-Stars in kürzesten Abständen und an so unterschiedlichen wie umwerfenden Locations weit über die wunderschöne Metropole verstreut statt. Was läge da für einige der Top-Models näher als sich von einem erfahrenen Chauffeur in einem der weltweit elegantesten Sport Coupés, dem AUDI RS5*, durch den Trubel der Großstadt eskortieren zu lassen? FRANK KAYSER war verantwortlich für Drehbuch und Regie des von AUDI SPORT auf vielen sozialen Kanälen eingesetzten Spots .Zudem fotografierte er im gleichen Zeitraum eine quirlige Stadtgeschichte in zeitgemäßem Look.

*Der Audi RS5 ist das leistungsstärkste Fahrzeug der A5-Reihe von Audi. Vorgestellt wurde das Coupé auf dem Genfer Auto-Salon im März 2017.

// show complete news

 
 

Events • Play Studio Hamburg lädt am 24. November zu Friday Rewind! Eine Nacht mit guten Drinks, Networking, Kollegen und Freunden - und dem Foto-Projekt 'Cowboys: East Germany' von Eric O'Connell

22.11.2017 • Play with us! Endlich wieder Friday Rewind! Am 24. November laden die Hamburger Play Studios in die legendäre Pop-Up-Galerie im Schanzenviertel: Eine Nacht mit Fotos, guten Drinks, Networking, Cowboys, Kollegen und Freunden. Das Fotografen-Duo Köster & Lumma und Holger Pietsch (Creative Director, Ex-Scholz & Friends NeuMarkt) sind PLAY (Play Studios, Lippmannstrasse 53, 22769 Hamburg, ab 19 Uhr 30).

Friday Rewind ist als Werkschau zeitgenössischer Fotografen konzipiert, die Einblicke in das aktuelle Schaffen der ausstellenden Künstler gibt. "Wir wollen private und freie Arbeiten zeigen, die Herzensprojekte von Werbe- und Produktfotografen. Für seine so schrägen wie berührenden Portraits hat der US-Fotograf Eric O´Connell über einen Zeitraum von zehn Jahren Ost-Cowboys getroffen, deren Leben sich um Freiheit, Lagerfeuer und echten Kommunismus dreht," so das STudio Team. Organisiert wird der Friday Rewind zusammen mit WLHK Rechtsanwälte.

"Cowboys: East Germany is a project spanning more than a decade, exploring the adopted identities of a people from the former East Germany...

// show complete news

 
 

Events • OFFPRINT PARIS präsentierte in der Pariser École des Beaux-Arts 130 Independent Publisher aus Fotografie, Kunst, Grafik & Design - von Teenager Liebe über 'The Future Sausage' hin zu Flux und Abstraktem

15.11.2017 • Eine sehr inspirierende Veranstaltung mit frischen Ideen und einem jungen Publikum ist die OFFPRINT PARIS, die alljährlich parallel zur Paris Photo statt findet. Die achte Ausgabe fand vom 9. bis 12. November statt, insgesamt präsentierten 130 unabhängige Verlage oder Publisher Bücher, Projekte und Editionen aus Kunst, Grafik, Fotografie und Design.

Stanley Barker aus London stellte 'Young Love' von Ewen Spencer vor. “Today we stay younger longer and become grown up sooner. The successes of making any sort of story around youth is to recognise that we’ve all been there at sometime in our lives. Being a Teenager is life a concentrated moment of the human condition — all of the successes and pitfalls all being played out in one messy drama,” so der Fotograf Ewen Spencer.

Der Japaner Hiroshi Takizawa beschäftigt sich mit Destruction und Reproduktion in seinen oft abstrakten Arbeiten. Die ECAL Absolventin Carolien Niebling beschäftigte sich für ihren Master in Product Design mit dem Thema 'The Future Sausage'. "The book explores the design of the sausage and existing...

// show complete news

 
 

Events • AKAA - Also Known As Africa - die zweite Ausgabe der Messe für zeitgenössische Kunst zum Thema Afrika im Pariser Carreau du Temple, Book Signing mit James Barnor, Ghanas Fotografie-Pionier

15.11.2017 • Der Carreau du Temple war Location der neuen Ausgabe der Messe für zeitgenössische afrikanische Kunst, AKAA - Also Known As Africa. 38 Galerien präsentierten Artwork von 150 Künstlern an ihren vollen Ständen in der Halle des ehemaligen Pariser Marktes, um die aufstrebenden afrikanischen oder afrikanisch-stämmigen Talente zu fördern. In der zweiten Ausgabe zum Thema „Panser le monde“ (die Welt verbinden) stießen Uganda, Senegal und die Schweiz dazu.

"AKAA stands for a multifaceted Africa, which transcends historical boundaries and whose voice resonates in the four corners of the world, carried by the vision of each artist. Our Africa is fluid, complex and permeable. It influences and inspires the world by its capacity to innovate and create. Within a site emblematic of the Parisian architecture, we conceived an event where African and global visions come together to draw a new map of the contemporary art scene. AKAA is a collaborative project made possible by men and women who share a common passion: engage, transmit, share," so die Veranstalter um Victoria Mann, Director &...

// show complete news

 
 

Events • 'Helfen sie mit !' – REWE Spendetüten Kampagne von thjnk Hamburg und 'Coffee Passion' für Villeroy & Boch mit Motiven von Stefan THURMANN c/o JULIA WALDMANN

14.11.2017 • Stefan THURMANN c/o JULIA WALDMANN fotografierte im Auftrag von thjnk Hamburg für REWE die Plakat- und Anzeigenmotive für die 'Tafelaktion 2017', eine Aktion, bei der Handels-Riese REWE und seine Kunden Lebensmitteltüten für die lokalen Tafeln spenden. Zur Info: In Deutschland werden täglich mehrere Tonnen Lebensmittel nicht mehr verwendet – obwohl sie noch verzehrfähig sind. Nicht so bei REWE. 3.000 REWE Märkte sorgen regelmäßig dafür, dass diese Produkte regelmäßig an gemeinnützige Organisationen, wie die Tafeln, weitergegeben werden. So gelangen die Lebensmittel in die hilfesuchenden Hände der Menschen, die sich täglich an die Tafeln wenden. rewe.de/Tafelaktion

Zum Thema 'Coffee Passion' fotografierte Stefan THURMANN c/o JULIA WALDMANN für Villeroy & Boch und die Agentur VSF&P. Creative Director war Dennis Werner, das Art Buying übernahm Susanne Kastner-Linke.


// show complete news

 
 

Events • Foam Talent Paris 2017 - Drinks & Music : Präsentation der 20 Gewinner als one-off Installation im Atelier Néerlandais parallel zur PARIS PHOTO 2017

08.11.2017 • Am 9. November zeigt das FOAM MAGAZIN die diesjährigen 20 Gewinner ihres Talent Wettbewerbs parallel zur PARIS PHOTO. Als Präsentation gibt es in diesem Jahr eine one-off Installation im Atelier Néerlandais, Paris.

"Each year Foam Magazine brings together a worldwide open call for exceptionally talented photographers between the ages of 18 and 35. The work of the selected artists is published in the annual Foam Magazine Talent Issue, alongside a travelling group exhibition. The recently renovated walls of 18th century Hôtel Lévis-Mirepoix, where Atelier Néerlandais is situated, will now project the myriad of photographic work by 20 image makers, so das FOAM Presse Team zu GoSee.

Auch unser Highlight ist das von FAME TALENTS gewählte Keymotiv von Weronika Gesicka aus ihrer Serie 'Traces'. "Who are, or were, these people in the photographs? Are they actors playing happy families, or real people whose photographs were put up for sale by the image bank? Some are present. Others vanish from the pictures, but always leave a trace. These images, modified in various ways, are...

// show complete news