09.05.2019  •  Fashion NEWS

0
 

Die aktuelle SAVILE ROW BY CG – CLUB OF GENTS Kampagne, fotografiert im nächtlichen London von Modefotograf Andreas Ortner

Laut - rebellisch - nuanciert - anders .... so definiert sich SAVILE ROW BY CG – CLUB OF GENTS.  Im Netz lesen wir: "Dem unkonventionellen Lebensgefühl des Brit-Pops und der Mods gibt die Brand in ihrer neuen Linie SAVILE ROW by CG – CLUB of GENTS wesentliche Ingredienzien mit, die die Subline von der Mainline klar unterscheiden und das i-Tüpfelchen in allen Belangen aus Produkt- und Markensicht bildet. Auf das „Besondere“, das sich über die richtige Qualität, über den richtigen Knopf, über die richtige Naht, über die richtige Passform, über die richtige Schräglage der Pattentaschen, über das richtige Futter, über die richtige Schulter definiert. Nicht der Preis soll das Kriterium beim Kauf sein, sondern die Komposition des Ganzen."

Savile Row ist eine für die dort zahlreich ansässigen Herren-Maßschneider bekannte Einkaufsstraße in Mayfair, gelegen im Londoner Stadtbezirk City of Westminster. In den späten 1960ern befand sich in der Hausnummer 3 Apple Corps, die Firma der Beatles. Dort spielten die Beatles auch ihr letztes Konzert, das Rooftop Concert. Savile Row ist bekannt für die dort ansässigen Herrenausstatter des gehobenen Genres, die vornehmlich nach Bespoke-Art maßnehmen. Ein Bespoke-Anzug kostet um die £ 4.000, und die Anfertigung dauert mehrere Monate. Der Begriff Bespoke hat seinen Ursprung in der Savile Row und bedeutet, dass jedes Kleidungsstück individuell und einzeln mit jedem Kunden besprochen wird.

Die Kampagne für SAVILE ROW BY CG fotografierte ANDREAS ORTNER natürlich in London. An seiner Seite Creative Director Florian Wortmann, Styling Daoud Daftari.

 
ANDREAS ORTNER

ANDREAS ORTNER

 
ANDREAS ORTNER

ANDREAS ORTNER

 
ANDREAS ORTNER

ANDREAS ORTNER

 
ANDREAS ORTNER

ANDREAS ORTNER

 
ANDREAS ORTNER

ANDREAS ORTNER

 
ANDREAS ORTNER

ANDREAS ORTNER

 
ANDREAS ORTNER

ANDREAS ORTNER

 
ANDREAS ORTNER

ANDREAS ORTNER