12.03.2019  •  Fashion NEWS

0
 

Die PEEK & CLOPPENBURG Süd Sommer '19 Kampagne entführt Euch ins geheimnisvolle Marrakesch - Fotos Andreas Ortner

Die diesjährige Sommerkampagne von PEEK & CLOPPENBURG Süd steht unter dem Motto 'Be Brave'. Hierfür fotografierte Starfotograf ANDREAS ORTNER die Top Modelle Ronja Furrer, Sarah Johnson, Andres Velencoso, Will Chalker, Federico Novello und viele weitere schöne Gesichter vor der malerischen Kulisse Marrakeschs. Styling Birgit Schlotterbeck und Hair & Makeup Spirulina Fountoglou. 

Seit 1901 ist Peek & Cloppenburg für erstklassige Bekleidung bekannt. Was mit zwei Ladengeschäften begann und um den Versandhandel erweitert wurde, erstreckt sich heute auf ein Filialnetz von 68 Filialen in Deutschland. Peek & Cloppenburg vereint Mode bekannter Designermarken unter einem Dach, welche sowohl vor Ort als auch im Internet zu finden sind. peek-cloppenburg.de

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

 
ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG

ANDREAS ORTNER for PEEK & CLOPPENBURG