Photographers • 3395 News

Photographers • NEU : David Breun, Transportation & People Fotograf, Berlin, präsentiert sich nach Relaunch in neuem Look und fotografiert den Jaguar F-Pace vor der 'Fosun Foundation' in Shanghai

19.04.2018 • Wir freuen uns David BREUN, Fotograf aus Berlin und auf Autos und People spezialisiert, als Neuzugang bei GoSee vorstellen zu dürfen. Wir kennen David Breun als Teil des erfolgreichen Fotografenteams Breun & Grega, das 12 Jahre lang für gemeinsame Projekte und internationale Kunden die ganz Welt bereiste. Da inzwischen jeder in seinem eigenen Stil fotografiert und sich beide folglich individuell weiter entwickeln wollen, sind die Fotografen seit 2018 offiziell beide mit neuer Webseite und neuen Arbeiten getrennt am Start. David's neues und absolut sehenswertes Portfolio findest Du ab sofort unter DAVID BREUN - bzw. hier auf GoSee.

Dass der Fokus von David BREUN weiterhin auf Autos und Menschen liegt, beweist er uns mit einer Produktion, die in Shanghai entstanden ist. "Das Projekt habe ich mit einem befreundeten Art Direktor umgesetzt. Ich bin total fasziniert von der 'Fosun Foundation', gebaut von den Architekten Norman Foster/Foster & Partners und dem Heatherwick Studio. Das Gebäude in der Dämmerung ist das ideale Setup für den silbernen Jaguar F - Pace, der sportliches...

// show complete news

 
 

Photographers • ANNA TARRIN fotografiert die ALLPREMED Skincare Kampagne plus zwei freie Strecken

18.04.2018 • Geometry Global beauftragte Fotografin ANNA TARRIN mit der ALLPREMED Skincare Kampagne. Die Allpremed Hydro Original Schaum-Cremes mit der patentierten BarrioExpert Technologie wurden speziell für die Bedürfnisse trockener, empfindlicher und schuppiger Haut entwickelt. Sie versorgen die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit und schützen sie zugleich vor weiterer Austrocknung. Allpremed ist eine Marke aus dem Hause Allpresan, Hersteller und Anbieter von Hautpflegeprodukten mit medizinischem Anspruch und Schwerpunkt auf qualitativ hochwertigen, innovativen Schaum-Cremes. allpresan.com


Allpremed Skincare-Kampagne. Betreuende Agentur: Geometry Global.
"Die Allpremed Original Schaum-Cremes mit der patentierten BarrioExpert Technologie wurden speziell für die Bedürfnisse sehr trockener und hochempfindlicher Haut entwickelt".


"Die neue Kollektion von Heidi Klum ist eine Hommage an die Freude, Freiheit und Abenteuerlust." so LIDL über die neuen Looks des modelnden Multitalentes Heidi Klum.Im Auftrag der Nonfood Werbeagentur fotografierte ANNA TARRIN die Kids-Motive der neuen...

// show complete news

 
 

Photographers • SACHA TASSILO HÖCHSTETTER : MASCULIN Journal mit Mode von Eduard Dressler, BRUNELLO CUCINELLI Special für Braun Hamburg (UCM Verlag) & ANA ALCAZAR Sommer Lookbook

18.04.2018 • Die Sommerkollektion von Ana Alcazar steht unter dem Motto #AriseyourSenses. SACHA TASSILO HÖCHSTETTER fotografierte mit Frederikke Olesen für das Modelabel. Die Lookbook Motive entstanden auf Gran Canaria (Art Director Aleksander Bojkosk, Styling Lorand Lajos, Hair & Make-up Christopher Koller). Das Label schwelgt in der Sommer Kollektion in herrlichem Farbrausch, der vor der roughen Kakteen- und Vulkansteinkulisse des Canyons auf Gran Canaria besonders gut zur Geltung kommt.

SACHA TASSILO HÖCHSTETTER fotografierte für Braun Hamburg (UCM Verlag) die Sommer Kollektion des Modelabels BRUNELLI CUCINELLI in Neapel. Das Shooting der italienischen Luxusmode mit feinstem Cashmere fand mit Male Model Patrick Kafka im Hotel Parco dei Principi in Sorrento statt (Styling Roswitha Wieser, Grooming Marlies Kürbiß).

SACHA TASSILO HÖCHSTETTER fotografierte die Cover-Strecke für das MASCULINE Journal mit Mode von Eduard Dressler im schönen Kapstadt. Mit dem begeisterten Team entstanden die auf GoSee gezeigten Bilder für das Magazin aus dem UCM Verlag. Styling Roswitha Wieser, Grooming...

// show complete news

 
 

Photographers • Katy OTTO dokumentiert das fünfjährige Jubiläum des Accessoire Trendlabels IPHORIA – Gründerin und Designerin Milena Jäckels lud zur ausgelassenen Orient Express Party nach Berlin

17.04.2018 • Zum fünfjährigen Jubiläum des erfolgreichen Unternehmens IPHORIA feierte Gründerin und Designerin Milena Jäckel ein rauschendes Fest im Madi Zelt Berlin unter dem Motto "1001 Nacht". Katy OTTO war unter den geladenen Gästen und fing einige Impressionen ein.

"Angefangen mit personalisierbaren Cases und Kosmetik Taschen, über Sneaker Patches, wurde schnell eine weitreichende Kollektion bestehend aus Kaschmir mit handgestickten Motiven, provokanten T-Shirts und Sunglasses Cases, die gleichzeitig als Bag Charm dienen. Nicht nur Gigi Hadid zeigte schnell großes Interesse an der ready-to-wear Kollektion- mittlerweile in 35 Ländern vertreten steht Iphoria für Euphorie im digitalen Zeitalter, für das gewisse ‘je ne sais quoi’, welches das Gewöhnliche in ein Fashion-Statement verwandelt." so das Unternehmen über sich selbst.

"Alle Gäste kamen in orientalischen Gewändern und begaben sich ausgelassen auf eine Reise mit "Milena's Orient Express", die gespickt war mit orientalischen Partysounds, Feuershow und einer privaten Zeitreise in Milena's erfolgreiche Laufbahn," so die Fotografin...

// show complete news

 
 

Photographers • SCANDERBEG SAUER : ALPA of Switzerland, CLARIANT Annual Report, VALIANT, RETO HOLZER Coiffeurs & OMEGA Industrie-Strecke im TELEGRAPH LUXURY Mag

17.04.2018 • Der Anfang der ALPA-Geschichte führt zurück in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Die erste ALPA-Kamera war bereits vier Jahre lang auf dem Markt, aber erst am 19. Februar 1946 registrierte die Schweizer Herstellerin Pignons SA die Marke. In den folgenden Jahren und Jahrzehnten entwickelten sich der Name ALPA und die 35-Millimeter-Kameras zur Legende. In den 1990er-Jahren endete der Aufschwung. Die Globalisierung machte der Schweizer Wirtschaft zu schaffen. Viele Hersteller gerieten wegen der ausländischen Konkurrenz ins Schlingern oder sie waren gezwungen, ihre Türen ganz zu schliessen. Auch die Pignons SA meldete Konkurs an, obwohl ihre Kameras einen ausgezeichneten Ruf genossen. Die ALPA 11 bleibt bis heute die letzte aus dem Hause Pignons.

Der Name ALPA selbst hat überlebt: Am 29. Februar 1996, fast genau fünfzig Jahre nach der Eintragung durch Pignons, übernahmen Ursula Capaul und Thomas Weber die Marke. Sie positionierten sie als modulare Plattform für das Mittelformat. Die neue ALPA und die ALPA 12 Kameras waren geboren. "We photographed the new motifs for the ALPA...

// show complete news

 
 

Photographers • Mango Skin, de neueste Duft der angesagten New Yorker Nischen-Parfumerie VILHELM PARFUMERIE - das Artwork von Martin VALLIN c/o CAMERALINK

17.04.2018 • Dear Polly, Morning Chess.... und jetzt Mango Skin. So ungewöhnlich wie die Namen der Parfums von VILHELM PARFUMERIE sind, so ungewöhnlich ist die Entstehungsgeschichte des Dufthauses von Gründer Jan Ahlgren. Der gebürtige Schwede mit amerikanischer Mutter arbeitete zuvor in Paris in der Mode bevor es ihn nach New York verschlug wo er Handtaschen designte. Hier traf er seine Frau und den Parfumeur Jerome Epinette.... beide sollten seine Welt nachhaltig verändern. Der erfrischende 6-Sekünder zum neuen Duft MANGO SKIN verdanken wir Martin VALLIN c/o CAMERALINK. Der limitierte Duft ist blumig-fruchtig und für Frauen und Männer.

Jan Ahlgren über seine Düfte : "Each Vilhelm scent has an elaborate founding story. From a memory of childhood summers in a seaside cabin to a conception of early 1900s Paris — its colors, energy, and rhythm embodied in scent — each fragrance is the culmination of a broad, creative and collaborative process. We consult our memories from youth and from travel. We allow ourselves to be taken by a distant time or place. From the idea to its realization, our...

// show complete news

 
 

Photographers • 'Me, Mself and I and Leica'! Portrait-Fotograf Frank Lübke stellt sein Celebrity-Projekt zum Thema Selbstakzeptanz und Alter Ego samt STERN Kolumne im LFI MAGAZIN vor

17.04.2018 • Das „Me, Myself and I“ Projekt des Münchner Fotografen Frank Lübke wird in der aktuellen Ausgabe des LFI Magazin von Leica vorgestellt. Das Foto-Projekt wurde 2017 als wöchentliche Kolumne im STERN veröffentlicht. Hierfür porträtiert er seit mehreren Jahren Prominente neben ihrem Alter Ego. Im LFI Magazin zeigt er, wie es hinter der Kamera aussieht. Das wichtigste Accessoire ist eine 1,80 Meter große Gliederpuppe, die ihn zu jedem Shooting begleitet.

„Ich habe immer eine sehr bewegliche, fast zwei Meter große Holzgliederpuppe als Gegenpart dabei, die für die Körperlichkeit sorgt. Sie ist zudem wichtig für die Schattenverläufe und das Licht…,“ so Frank Lübke. "Den größten Einfluss auf Selbstliebe, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen hat unser innerer Dialog. Die Worte, mit denen wir über uns denken und innerlich mit uns selbst reden, haben Macht. Sie beeinflussen unsere Gefühle und unser Handeln. Wir können auf liebevolle und stärkende Weise mit uns kommunizieren, ein Rendezvous mit uns selbst."

Nach seinem Studium mit dem Schwerpunkt Fotografie, startete Frank Lübke seine...


// show complete news

 
 

Photographers • ALPA of Switzerland - Nahaufnahmen der legendären Kamera von SCANDERBEG SAUER für Euch auf GoSee

16.04.2018 • Der Anfang der ALPA-Geschichte führt zurück in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Die erste ALPA-Kamera war bereits vier Jahre lang auf dem Markt, aber erst am 19. Februar 1946 registrierte die Schweizer Herstellerin Pignons SA die Marke. In den folgenden Jahren und Jahrzehnten entwickelten sich der Name ALPA und die 35-Millimeter-Kameras zur Legende. In den 1990er-Jahren endete der Aufschwung. Die Globalisierung machte der Schweizer Wirtschaft zu schaffen. Viele Hersteller gerieten wegen der ausländischen Konkurrenz ins Schlingern oder sie waren gezwungen, ihre Türen ganz zu schliessen. Auch die Pignons SA meldete Konkurs an, obwohl ihre Kameras einen ausgezeichneten Ruf genossen. Die ALPA 11 bleibt bis heute die letzte aus dem Hause Pignons.

Der Name ALPA selbst hat überlebt: Am 29. Februar 1996, fast genau fünfzig Jahre nach der Eintragung durch Pignons, übernahmen Ursula Capaul und Thomas Weber die Marke. Sie positionierten sie als modulare Plattform für das Mittelformat. Die neue ALPA und die ALPA 12 Kameras waren geboren. "We photographed the new motifs for the ALPA...

// show complete news

 
 

Photographers • 'Telle mère, tel style' Lise Anne Marsal fotografiert Model Mama und ehemalige Tom Ford Muse Georgina Grenville und ihre drei Kids für die MADAME FIAGRO in Paris

14.04.2018 • Lise Anne Marsal fotografierte für die MADAME FIGARO PARIS eine einühlsame Homestory mit Georgina Grenville und ihren drei Kindern. Das in den Neunzigern erfolgreich gewordene Model gewann 1990 beim South African Elite 'Look of the Year' und zog danach von Südafrika über New York nach Paris. Georgina stand für Versace, Christian Dior, Valentino oder Armani Exchange vor der Kamera. Da sie eines der ersten Modelle für Gucci by Tom Ford war, verpasste ihr die Vogue den Titel "the ultimate high-nineties Gucci model." Dass sie auch heute noch eine Top Figur und eine charismatische aber auch sympathische Ausstrahlung hat, beweist die Strecke von Lise Anne.


// show complete news