Photographers • 3631 News

Photographers • Michael Himpel fotografiert Anzeigenmotive für Schmuck Unternehmen JUWELIER FRIEDRICH, erschienen in der AD und Business Vogue

17.07.2019 • MICHAEL HIMPEL setzte die Schmuckkollektion von JUWELIER FRIEDRICH in Szene. Diese drei Motive wurden in der AD und Business Vogue als Anzeigen geschaltet.

Juwelier Friedrich erhielt dreimal den Diamonds-International Award in New York, die weltweit höchste und angesehenste Auszeichnung für Juwelen-Design. Mit diesem dreifachen Gewinn war die Aufnahme in die renommierte Diamonds-International Academy verbunden. Auch auf nationaler Ebene wurde Friedrich vielfach ausgezeichnet: Mit mehr als 30 Preisen. Darunter die Wichtigsten wie die Goldene Lupe und die Goldene Muschel. Das Unternehmen, das Schmuckgeschichte geschrieben hat, wurde 1947 von Karl Friedrich gegründet und befindet sich heute in der Neuen Rothofstraße 19 in Frankfurt am Main. Die international etablierte Marke wird von dem Gemmologen Marc G. Stabernack geführt. So ergänzen sich Gold- und Silberschmiedekunst, Freude an Gestaltung und Innovation mit dem Wissen um Edelsteine, und deren ästhetischer Strahlkraft.

// show complete news

 
 

Photographers • Todd Antony : 'Cholita Escaladoras' Boliviens indigene Frauen pfeifen auf Stereotypen und besteigen den höchsten Berg Südamerikas als Zeichen für mehr Respekt - die Reportage des englischen Fotografen auf GoSee

16.07.2019 • Dass es sich in einer „Culture of Machismo“ für Frauen nicht gehört, auf einen Berg zu klettern, sieht Jimena Lidia Huaylas aus El Alto anders und besteigt zusammen mit ihren Freundinnen regelmäßig Boliviens höchste Berge. TODD ANTHONY begleitete die bolivianischen Kletter-Frauen und zeigt uns eine wundervolle Reportage aus den Bergen Boliviens.

'A new personal project on the ‘Climbing Cholitas’ or ‘Cholitas Escaladoras Bolivianas’. A group of Aymara indigenous women who are breaking stereotypes and shifting perceptions. In January of this year they summited the 22,841ft peak of Mt Aconcagua. The highest mountain outside of Asia. And did so eschewing traditional climbing clothing in favour of their traditional, vibrant, billowing dresses, and using their traditional shawls to carry equipment rather than backpacks.

The word ‘Cholita’ has previously been used as a pejorative term for the indigenous Aymara women of Bolivia. But these woman are reclaiming it as a badge of honour.

In the very recent past, as little as 10 years ago, Bolivia’s indigenous Aymara women were...

// show complete news

 
 

Photographers • WE! shoot it "Think BIG!". Michael Compensis & Thomas von Salomon fotografieren FENDT 900 Vario Kampagne und inszenieren den Infiniti QX80 in Los Angeles

16.07.2019 • "Think BIG!" hieß es für das Fotografen-Duo von WE! shoot it im Sommer 2019. Der Landmaschinen Hersteller FENDT beauftragte zur Einführung des neuen Traktoren Modells 900 Vario die Münchner Agentur Shot One mit der Umsetzung der ersten Kampagne. Anne von Königswald und Jan Doleschel von Shot One brachten für die Visualisierung der Key Visuals gleich das Kreativ Duo von WE! shoot it ins Spiel, ebenso wie für die Umsetzung einiger Sideshots. Auch wenn das Thema "Traktoren" für die beiden Fotografen eher Neuland war, konnten Sie zeigen, dass Sie einfach "alles was Räder hat" perfekt in Szene setzen können - auch wenn die Räder diesmal besonders groß waren!

Die Fendt GmbH, gegründet 1930 von Xaver Fendt, war ein Familienunternehmen, das Landmaschinen der gleichnamigen Marke herstellte, mit Hauptsitz in Marktoberdorf. Seit 2009 firmiert es unter AGCO GmbH. Werk und Marke gehören seit 1997 zum US-amerikanischen Landtechnikkonzerns AGCO Corporation, mit Hauptsitz in Duluth. GoSee: fendt.com

Nur wenige Tage später, fühlen sich die beiden Fotografen, gerade angekommen im sonnigen...

// show complete news

 
 

Photographers • FREDA+WOOLF freut sich über Fotografen-Neuzugang: Herzlich Willkommen Alexander Kilian

15.07.2019 • Alexander Kilian lebt und arbeitet als Stilllife-, Fashion und Porträtfotograf in Berlin. Seine fotografische Arbeit zeichnet sich durch die präzise Kombination von Strukturen und Farben in Zusammenhang mit einem spielerischen Umgang von Licht und Schatten aus. Seine Fotografien sind immer hochkomponiert, voller kreativer Ideen und enthalten dennoch das Gefühl einer Momentaufnahme, fast so, als wäre er zufällig auf ein makelloses Pflanzenbouquet oder einen bereits arrangierten Tisch gestoßen. Seine Fashionaufnahmen sind von Leichtigkeit geprägt und ergänzen sich harmonisch zu seinen authentischen und ausdrucksstarken Portraits. Ab sofort ist er buchbar über FREDA+WOOLF - ein erstes Portfolio für Dich auf GoSee.

// show complete news