Post • 587 News

CGI • CAESAR+CLEO präsentieren ihre Inhouse CGI und Postproduction Unit auf GoSee - 3D-Visualisierungen auf höchstem Niveau

18.05.2019 • CAESAR+CLEO – Visual Corporate Identity – Full Service Produktionsagentur mit eigenen großzügigen Studios für Fotografie, Film, CGI, Motion Design und Postproduktion in Düsseldorf präsentiert hier bei GoSee einen Einblick in ihre CGI & Post Unit.

'CGI ist nicht nur die digitale Abbildung der Realität, sondern eröffnet neue virtuelle Welten und kreative Möglichkeiten. Dabei sind es gerade die Details, welche eine visuelle Darstellung glaubhaft machen. Gewiss ein schmaler Grad, dafür hat unsere 3D Unit ein ausgezeichnetes Verständnis für die richtige Perspektive und ein selbstverständliches Gespür für Materialität und Volumen. Unsere langjährige Expertise in der traditionellen Fotografie und Postproduction ist die perfekte Basis für 3D-Visualisierungen auf höchstem Niveau. Unsere MotionDesign Unit darf sich hingegen vom Realismus frei machen und auch mal spielerische, stilisierte Bildwelten schaffen.'

Weitere Arbeiten via CAESAR+CLEO.



// show complete news

 
 

Post • Stephanie Wencek Postdesign : von Beauty-Retusche für 'Code Couleurs' in der CITIZEN K, zum Fussball-Nationalteam im STERN, der PARISIENNE Edition Cantonale mit FORMELDREI Bern und STANCE JAGUAR Fragrances

13.05.2019 • Stephanie Wencek übernimmt die Postproduktion von glamourösen Beauty Motiven über Werbung, Fragrances bis zu Celebrities. Auf GoSee zeigen wir eine Auswahl ihrer letzten Produktionen für Fotografen und Kunden aus Zürich, Wien, Paris, Düsseldorf oder Berlin. So übernahm Stephanie die Postproduktion für Kurt Salhofer, der in Paris eine wunderbare Beautytrecke ‚Code Couleurs‘ für die CITIZEN K fotografierte.

Robert Eikelpoth fotografierte das deutsche Fussball Nationalteam für den STERN und HANSPETER SCHNEIDER c/o VISUALEYES ARTISTS für die PARISIENNE Edition Cantonale mit FORMELDREI Bern. Die Postproduktion übernahm Stephanie Wencek. Für Hanspeter Schneider übernahm Stephanie auch die Post für ein Bambi Special mit Model Franziska Knuppe in der BUNTE.

KARINE & OLIVER c/o VISUALEYES ARTISTS fotografierten für Blyss Brand Identity, Zürich und STANCE JAGUAR Fragrances. Composing & Mood übernahm Stephanie Wencek.


// show complete news

 
 

Post • RECOM CGI für Mercedes-Benz CLA, BMW 7er, RECOM POST für Porsche Formula E und RECOM GROUP + RECOM FILM mit XL Stand auf der UPDATE 2019

06.05.2019 • RECOM durfte gemeinsam mit antoni, dem Kunden Mercedes-Benz und dem Fotografen CG Watkins für den CLA und CLA Shooting Brake nach Japan reisen. Der CLA Shooting Brake wurde unter dem Projekttitle „Tokyo Bay“ und das CLA Coupé unter „Tokyo Drift“ umgesetzt. RECOM war als Shooting-Support mit „on set“ und generierte alle Fahrzeug-Exteriors und -Interiors via CGI.

Die internationale Mercedes-Benz-Website zeigt aktuell einige Projekte, die RECOM gemeinsam mit antoni realisieren durfte. Ein kleines Overview mit Website-Screenshots anbei. Die Projekte wurden fotografisch realisiert mit : CLA Shooting Brake: CG Watkins / A-Class Sedan: Tom Craig / GLS: Dave Hill / CLA Coupé: CG Watkins / CLA Coupé: Lars Borges / GLC: Lars Borges / GLS: Dave Hill / Stock Archive / EQC: Cedric Violett / Sondermodelle: Nick Meek

Für die aktuelle BMW 7er Kampagne erarbeitete RECOM gemeinsam mit Alessandra Kila c/o EMEIS DEUBEL artifizielle FULL-CGI Visuals und mit Robert Grischek c/o KLEIN PHOTOGRAPHEN und Serviceplan ging es für die Location-Kampagne mit zum Shooting. Alle Fahrzeuge wurden auch hier...

// show complete news

 
 

Post • 'People first' fordern E.V.A und VOLVO CARS - der Onlinespot zur tollen Initiative von RAJDARN ELDORADO und PETER TÖRNESTAM, beide Artists c/o CHIMNEY GROUP, für Euch auf GoSee

25.04.2019 • "Cars should protect everyone. Some people are less safe on the road than others. That’s why it’s time to share more than 40 years of safety research – to make cars safer for everyone. Not just the average male. When a woman steps into a car to drive, she assumes she’s safe. Yet in 2019, most automakers still produce cars based exclusively on data from male crash test dummies. For this reason, women run a higher risk of getting injured in traffic than men.

But not in a Volvo. Our Accident Research Team has compiled real-world data since the 1970s to better understand what happens during a collision. What Volvo sees is that women and men appear equally in this data. Which is why we believe they should be equally represented in testing. With the E.V.A. Initiative, we are sharing the results of more than 40 years of research. By letting everyone download this, we hope to make every car safer. Because at Volvo, we will always put people first." so lesen wir auf der Seite von VOLVO.

CHIMNEY über RAJDARN ELDORADO: " With 6 years of film studies and 5 years in the vfx industry...

// show complete news