05.03.2019  •  Production NEWS

0
 

Das kanadische Model Winnie Harlow für Matratzen von CASPER - Styling Saskia SCHMIDT c/o KLAUS STIEGEMEYER

Das Schlafen weltweit zu revolutionieren – das war die Vision von Philip Krim, Neil Parikh, T. Luke Sherwin, Jeff Chapin und Gabriel Flateman im April 2014, als sie das E-Commerce Unternehmen Casper in New York gründeten. Das Schlafunternehmen hat mit der Einführung seiner Casper Matratze – die am häufigsten in Amerika ausgezeichnete Matratze der letzten 10 Jahre – die gesamte Branche aufgemischt. Die Produktinnovation ist in den USA und Kanada längst ein echter Bestseller. Inzwischen gehören auch Kissen und Bettwäsche zum Schlafsortiment.

Um der großen Nachfrage auch in Europa gerecht zu werden, kommt Casper jetzt nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Das junge Unternehmen beschäftigt weltweit mittlerweile mehr als hundertsiebzig Festangestellte und generierte im ersten vollen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 100 Millionen US-Dollar. Somit ist Casper eine der am schnellsten wachsenden Consumer Brands. Timothy Schaumburg fotografierte Model Winnie Harlow für Matrazzen von CASPER, Styling Saskia SCHMIDT c/o KLAUS STIEGEMEYER. casper.com

 
KLAUS STIEGEMEYER: Saskia Schmidt für Casper

KLAUS STIEGEMEYER: Saskia Schmidt für Casper

 
KLAUS STIEGEMEYER: Saskia Schmidt für Casper

KLAUS STIEGEMEYER: Saskia Schmidt für Casper

 
KLAUS STIEGEMEYER: Saskia Schmidt für Casper

KLAUS STIEGEMEYER: Saskia Schmidt für Casper