03.09.2019  •  Shop NEWS

0
 

GoSee loves ... Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' - ein poetisches Künstlerbuch der finnischen Fotografin der Helsinki School über die Verbindung einzelner Bilder zu nichtlinearen Geschichten (Kehrer Verlag)

'The connections between the images are essential to my work. How the images affect each other and what kind of relationships they create between each other. I try to trace this emerging ‘thirdimage’ between two or several images; the various combinationsof images compose different interpretations; it is like an uncovering of new thoughts,' so Anni Leppälä.

Ihr Werk schöpft aus Erinnerungen, Verlust, Sehnsucht und früher Jugend. In ihren Bildern versucht sie, Verbindung und Nähe erfahrbar zu machen, aber auch eine vertraut wirkende, tiefere Bedeutung zum Vorschein zu bringen. Die Verbindung zwischen den einzelnen Bildern ist essenziell für das Werk der Fotografin. Geschichten werden nicht linear erzählt, sondern bewegen sich in verschiedene Richtungen und Dimensionen, was sich nicht zuletzt in der wohldurchdachten Buchgestaltung zeigt (Design: Anni Leppälä, Tuomo Rainio, Liisa Seppo).

'My works do not consist of separate series, but the recent images expand the already existing entity of works. This starting point also conducts the situation of photographing. I am looking for elements of the visible reality that could be recognised as conveyors of a certain experience or atmosphere and that also could create connections with the already existing images.'

Anni Leppälä (geb. 1981) lebt und arbeitet in Helsinki. Sie studierte Fotografie an der Kunstakademie der Turku University of Applied Sciences (BA) und an der University of Art and Design in Helsinki (MA). Ihre Arbeiten werden seit 2006 internationalausgestellt, u.a. in Gruppenausstellungen im Tokyo Metropolitan Museum of Photography in Japan, im Kunstmuseum Wolfsburg , im Museo Thyssen-Bornemisza in Madrid, beiden Recontres d’Arles in Frankreich und im Scandinavia Housein New York. Jüngste Einzelausstellungen waren im Turku Art Museum, in der Galerie les Filles du Calvaire in Paris und der Purdy Hicks Gallery in London. 2010 wurde sie mit dem Finnish Young Artist of the Year Award ausgezeichnet und das Tampere Art Museum zeigte ihre erste umfassende Museumsaustellung ihrer Arbeit und publizierte dazu ein Buch ihrer Fotografien. Ihre Arbeiten sind in wichtigen Sammlungen finnischer Institutionen wie dem Finnish Museum of Photography, Kiasma Museum of Contemporary Art, EMMA Museum of Modern Art und in internationalen Sammlungen, wie der Deutschen Bank Collection, Teutloff Collection und der Fondation d’entreprise Hermès vertreten. www.annileppala.fi

Klappenbroschur, 16,5 x 24 cm 128 Seiten, 71 Farbabbildungen, ISBN 978-3-86828-942-8 2019

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

 
Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)

Anni Leppälä 'hyle | curtain | backdrop' (KEHRER VERLAG)