27.05.2020  •  Shop NEWS

0
 

GoSee loves! 'Give my Regards to Elizabeth' - die Abschlussarbeit von Peter Bialobrzeski nach DAAD-Stipendium am London College of Communication in den frühen 90igern als wunderschöner Bildband bei Hartmann Books

Man fühlt sich gleich ins England der frühen Neunziger hineinversetzt, wenn man sich dieses Erstlingswerk des heute renommierten Foto-Künstlers und Professors Peter Bialobrzeski anschaut. Ein absolut authentisches Zeitdokument in mitreissenden Farben präsentiert uns der Hartmann Verlag in gebundener Form. Ein absolutes Must-Have mit ungewöhnlichen Motiven, zumal sich Peter Bialobrzeski in seiner Karriere eher auf Landschaften und Architektur konzentriert hat.

Dieser schloss sein Folkwang Studium mit einem einjährigen DAAD-Stipendium am London College of Communication und dieser Arbeit in Buchform ab. Das Buch entstand damals als handgebundenes Einzelexemplar unter Verwendung von Originalfotografien noch völlig analog, und fand keine Verbreitung und Öffentlichkeit. 27 Jahre und über 20 Buchveröffentlichungen später, erscheint nun das erste Buch von Peter Bialobrzeski als faksimilierte Ausgabe des ursprünglichen Layouts.

Bialobrzeski kam damals aus dem, durch die Wiedervereinigung noch euphorisierten Deutschland, in ein Land wachsender Arbeitslosigkeit und Depression. Margret Thatcher’s neoliberale Politik hatten tiefe Spuren im Land und bei den Menschen hinterlassen. Er wollte die ihm, einem Kind der sozialen Marktwirtschaft bundesrepublikanischer Prägung, fremde Klassengesellschaft Englands in Fotografien festhalten. Die Bilder sind, aus heutiger Sicht, von der britischen Farbfotografie der 80er Jahre geprägte Dokumente. In Ihnen sind bereits die visuellen Ideen und Konzepte zu sehen, die Bialobrzeski später mit Büchern und Ausstellungen weltbekannt machen sollten (Neontigers, The Raw and the Cooked, Paradise Now, Heimat, Die Zweite Heimat, No Buddha in Suburbia etc.).

Peter Bialobrzeskis Arbeiten wurden in Europa, den Vereinigten Staaten, Asien, Afrika und Australien ausgestellt. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den renommierten World Press Photo Award (2003 und 2010) und im Jahr 2012 den Dr. Erich SalomonAward der DGPH. Er lehrt an der HBK Bremen.

29 × 23 cm, 96 Seiten, 48 Abbildungen in Farbe, Texte von Mick Brown und Peter Bialobrzeski, Leinen mit Schriftprägung und eingeklebtem Bild, ISBN 978-3-96070-045-6

Weitere Infos gibt es von Meike Gatermann / KulturAgentur, eine Presse-Agentur für Verlage und Institutionen in den Bereichen Bildende Kunst, Fotografie ... Von 1993 bis 2015 hat sie die Pressearbeit für den Hatje Cantz Verlag als externe Agentur geleitet, seit 2013 berät sie den Sieveking Verlag, München sowie Buchverlage wie die Edition Patrick Frey, den modo Verlag, Schlebrügge Editor, Hartmann Books und Reel Art Press.

 
'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

 
'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

 
'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

 
'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

 
'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

 
'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

 
'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI

'Give My Regards to Elizabeth' by PETER BIALOBRZESKI