18.10.2017  •  Photographers NEWS

0
 

'Unser Kandidat ist Rainer Fake' - Fotograf DARIUS RAMAZANI & Christian Weisser Design Studio realisieren das Wahlplakat für die IKKE Partei

CREDITS / DETAILS / VIDEO EMBED LINK

DARIUS RAMAZANI

Copywriter: Alf Frommer
Post Production: Ali Amirfakury
Photographer: Darius Ramazani
Design Studio: Christian Weisser
Casting Agency: Misfit models, Del Keens

Copy the following code to embed this video on your site (use ctrl+c / cmd+c):

Fotograf DARIUS RAMAZANI lud seine Lieblings-Kreativen dazu ein, sich auf der Großfläche am Stuttgarter Platz in Berlin-Charlottenburg ein wenig zu verewigen. Die erste Idee kam auch gleich von Christian Weisser Design Studio in Kooperation mit DARIUS RAMAZANI. Entstanden ist ein Wahlplakat zur immer noch aktuellen Bundestagswahl. "Rainer Fake war unser Kandidat für die IKKE Partei!" so Darius Ramazani. Und führt aus: "Die Idee kam von dem tollen Christian Weisser Design Studio, Alf Frommer hat die textlichen Inhalte geliefert, das Topmodel kommt von Misfit Models und Ali Amirfakury übernahm die Postproduction." Das Plakat sorgte bereits für Gesprächsstoff im Netz, so berichteten PAGE und W&V online.

„Ich für alle oder – wie es auf gut Berlinerisch heisst – »Ikke für alle«: Die Werbung für die vermeintliche IKKE-Partei fällt zumindest durch Witz im ansonsten meist nicht allzu originellen Wahlkampf auf. Dass der Kandidat Rainer Fake heisst, sollte einen allerdings stutzig machen …Konzept und Gestaltung des »Wahlplakats« kommen von Christian Weisser Design Studio, für Sprüche wie »Für ein Land in dem man gut und gerne einen heben kann« sorgte Alf Frommer, Kreativdirektor Text bei ressourcenmangel“, so PAGE.

Und W&V nannte es „Das beste Wahlplakat Deutschlands. Das ultimative Wahlplakat kommt natürlich aus Berlin, Erst- und Zweitstimme inklusive: Ikke für alle von CW Design Studio. Auch der Auftraggeber ist ein Kreativer. Zur Bundestagswahl am kommenden Sonntag ist eigentlich alles gesagt. Auch dass es keinen Wahlkampf gab, weil Angela Merkel die Teflonstrategie ausgab: keine Provokation, kein Streit. Eine Antwort darauf ist vielleicht das beste Plakat zur Wahl von Rainer Fake: "Ikke für alle". Natürlich ist es nicht ernst gemeint. "Die Großfläche ist Eigenwerbung", sagt Fotograf Darius Ramazani. Die Idee kam von CW Design Studio, Ramazani hat gecastet und fotografiert, Texter Alf Frommer lieferte die Buchstaben. Wir haben herzlich gelacht und wissen nun, dass wir am Sonntag wählen gehen können.“

 
DARIUS RAMAZANI

DARIUS RAMAZANI