News // 278 News by SHOTVIEW ARTISTS MANAGEMENT

featured by SOLOMON I WINTER GbR : Winners never lose .... - SOLOMON I WINTER betreut das Casting für das BAQLESS Shooting von Fotografin Theresa Kind c/o Shotview Berlin

All ears. All yours. SOLOMON I WINTER castete zwei Beautymodelle für das Schweizer Start Up BAQLESS. Schon 2009 hatte die Schweizer Firma Baqless, die Idee, Ohrstecker zu bauen, die ohne separaten Verschluss auskommen. Sie tüftelten und tüftelten, entwickelten und verwarfen verschiedenste Verschlussmechaniken, bis sie über Umwege den Punkt erreichten, an dem sie heute sind. Die Baqless-Technologie ermöglicht es, dass Ohrschmuck ohne separaten Verschluss auskommt. Dank eines raffinierten Kippmechanismus ist die Halterung bereits integriert: einfach umklappen, einrasten und schon halten die Ohrstecker ganz von selbst.

Baqless : "Unsere Innovation beruht auf jahrelanger Forschungsarbeit und unzähligenHärtetests. So können wir garantieren, dass du unsere Verschlüsse mindestens 10.000 Mal öffnen und wieder schließen kannst, ohne dass Verschleißerscheinungen auftreten.Auch was das Material betrifft, gilt: Das Beste oder nichts. Sowohl für Diamanten, Zirkone oder Perlen als auch für das Metall. In unserem Fall ist das höchst verträglicher Edelstahl, der ansonsten nur in der Medizin Verwendung findet. Das bedeutet: Baqless ist antiallergisch und unglaublich robust."

Fotografiert wurde die Kampagne von Fotografin Theresa Kaindl c/o Shotview Berlin. GoSee : baqless.com
26.09.2020 show complete article

 

Luxury silk scarves, made in Italy, dreamed worlwide. - Rita LINO c/o SHOTVIEW ARTISTS MANAGEMENT fotografiert die SIRA PUGA Kampagne 2020

SIRA PUGA is a Portuguese luxury brand established in 2020 which crafts accessories with particular attention to materials and detail, conveying its most essential values: quality, sustainability and authenticity. The scarves are produced by a small Italian family business, combining advanced manufacturing techniques with traditional craft, perfected over many years. Raised in a family in the textile industry and inspired by his mother Sira Puga, Rui Puga Varela came up with the idea of establishing his own brand specialized in handcrafted luxury accessories in order to pay tribute to energetic, bright and inspiring individuals like Sira.

“Our collections are born from meaningful collaborations with emerging artists, inviting them to create unique designs and explore new ways to express themselves through fashion.” Die hier gezeigten Motive fotografierte Rita LINO c/o SHOTVIEW ARTISTS MGMT. GoSee : sirapuga.com
14.09.2020 show complete article

 

Rita LINO c/o SHOTVIEW ARTISTS MANAGEMENT fotografiert COURREGES Herbst/Winter 2020 .... und Nicolas Di Felice ab sofort Art Director bei Courrèges

Einfach. Geometrisch. Modern. Der französische Designer André Courreges gründet das gleichnamige Label in 1961 und kann von sich behaupten - zeitgleich mit Mary Quandt - den Minirock erfunden zu haben. Courreges starb 2016, bereits 1984 verkaufte er das Modehaus an die japanische Gruppe Itokin, wobei in 2011 Jacques Bungert und Frédéric Torloting, beide Co-Präsidenten der Werbeagentur Young & Rubicam, das Ruder übernahmen nur um letztendlich von Artemis, der Holding der Familie Pinault, die bereits 40 % des Hauses hielt, mit Übernahme der vollen 100% elegant abgelöst zu werden.

Rita LINO c/o SHOTVIEW ARTISTS MANAGEMENT fotografierte die aktuelle COURREGES HW2020 Kollektion. Und weitere Neuigkeit aus dem Traditionshaus: der Belgier Nicolas Di Felice, Protégé von Nicolas Ghesquière, wurde soeben als neuer Artistic Director bekannt gegeben.

“I’ve always dreamed of Courrèges, with its radical and enveloping universe,” says Nicolas Di Felice in a first statement. “It is a house which means a lot to me and in which I see myself. Its simplicity, clarity, not to mention its optimism – I am honored to keep these values alive, and I hope to do so with as much passion and enthusiasm as the house’s founder.” GoSee : courreges.com & andrecourregespatrimoine.com
13.09.2020 show complete article