gosee premium member

News // 3 News by GoSee VIP

featured by basics berlin : Der international gefeierte Schauspieler Daniel Brühl im ZEITmagazin MANN - Grooming Mischka HART c/o BASICS.BERLIN

Mischka HART c/o BASICS.BERLIN gehört zu "Team Daniel" und wird regelmäßig von seinem Management für den Schauspieler gebucht. So auch für das ZEITmagazin MANN, das Männermagazin mit dem Qualitätsanspruch der ZEIT : "In der Herbst-Winter-Ausgabe 2020 des ZEITmagazin MANN geht es um das Leben des Schauspielers Daniel Brühl. Der Schauspieler spricht in dieser Ausgabe über Heimat, den Umgang mit Kritik und die wichtigsten Menschen seines Lebens. Zudem gibt er einen Einblick in die wichtigsten Rollen seines Lebens."

Das ZEITmagazin MANN legt den Fokus auf das, was Männer sich für ihr Leben wünschen und erträumen. Das Magazin präsentiert ausgewählte Inhalte und Produkte aus den Bereichen Freizeit und Lebensführung. Es liefert Inspiration und gibt wertvolle Empfehlungen. Neben einzigartigen Kolumnen und Modestrecken steht auch ein Prominenter, der seine Träume verwirklicht hat, im Zentrum jeder Ausgabe.

Christoph Amend, Chefredakteur ZEITmagazin MANN, führt aus : "Wir erzählen Geschichten von Männern, die den Mut haben, ihr Glück zu suchen – und davon, wie sie es gefunden haben." Fotografiert wurde der Glückspilz von Tereza Mundilová, Grooming Mischka HART c/o BASICS.BERLIN. Das Magazin ist für gepflegte 8,50 erhältlich. GoSee : shop.zeit.de/////zeitmagazin-mann-2/20
06.11.2020 show complete article

 

featured by JPPS Creative Productions : JPPS CREATIVE PRODUCTIONS : produziert für HARPER'S BAZAAR Russia mit Ausnahme-Schauspielerin Marion Cotillard im legendären Hotel de Crillon, Paris

JPPS produced a new cover shoot for HARPER’S BAZAAR with French actress Marion Cotillard. Marion Cotillard has been working with Chopard for over 15 years, and now the actress has taken her relationship with the jewelry brand to the next level, helping to design a capsule collection. Highlighting the high jewelry collection, Marion wears brands the likes of Chanel, Lanvin, Balmain, Ann Demeulemeester, T-Label, Bottega Veneta, Cholé & more. The location for the shoot was the famous Hotel de Crillon which is nestled on Place de la Concorde.

Photography by Claire Rothstein c/o Visual Artists Agency, Fashion Director: Katya Tabakova, styling by Jonathan Huguet, make-up by Christophe Danchaud, hair by Wendy Iles, and manicure by Edwige Llorente.


About – ICE CUBE CAPSULE BY MARION COTILLARD. A fervent environmental activist sensitive to the journey towards sustainable luxury pursued by Chopard since 2013, Marion Cotillard came up with the idea of creating a jewelry set that would embody both her style and her personal idea of responsible jewelry. She wished to share this project with her long-time friend Caroline Scheufele, Co-President and Artistic Director of Chopard, who immediately agreed to devote the expertise of her ateliers to such a purpose. The Oscar-winning actress thus passionately devoted herself to this project, which reflects a fairer form of luxury that demonstrates concern for the men and women who mine raw materials…   GoSee : chopard.com////ice-cube-capsule-by-marion-cotillard
03.11.2020 show complete article

 

featured by Magnus Winter : @agi_lotta ist die 'Puppe' - MAGNUS WINTER führt Regie bei dem Video zum neuen Song der Berliner Band GEWALT

Ich als Puppe ..... - GEWALT, das sind Helen Henfling, Patrick Wagner, Jasmin Rilke und der Drumcomputer DM-01. Ihre aktuelle Single heisst 'Puppe'. Vor der Kamera von MAGNUS WINTER tanzt @agi_lotta um ihr Leben so scheint es - und wir können nicht weggucken. Musik nicht für Kommerz sondern als Therapie, wenn überhaupt dann Singles und kein Album, ein wenig wie Rammstein nur besser.

Der SPIEGEL schrieb über die unbeirrbaren Noise-Rocker : "Gewalt sind ein lärmender Fremdkörper in der deutschen Indierock-Landschaft: Das Trio um den ehemaligen Surrogat-Sänger Patrick Wagner spielt Musik zur Herstellung von Ausnahmezuständen."

Und laut.de befindet : "Die Band Gewalt aus Berlin ist allerdings unter all den neuen Rockern und neualten Postpunkern ein Sonderfall, insofern dahinter Patrick Wagner steht. Also derjenige unter den Noise-Mathematikern der 1990er und 2000er Jahre, der mit Surrogat den deutschsprachigen Underground-"Rock" auf gleichnamigem Album schon im Jahr 2000 geprägt hat...." (Quelle: laut.de/Gewalt). GoSee : gewalt.berlin
31.10.2020 show complete article